Neues vom Betzenberg

 

Kaufoption gezogen: Borysiuk verlässt FCK

Wie Lechia Gdansk soeben offiziell vermeldet, zieht der polnische Klub die Kaufoption für den vom 1. FC Kaiserslautern ausgeliehenen Mittelfeldspieler Ariel Borysiuk und stattet ihn mit einem Vertrag bis Sommer 2018 aus. Über eine mögliche Ablösesumme ist bisher nichts bekannt.

Borysiuk kam 2012 für eine Ablöse von ca. 2 Mio Euro zum FCK, wurde dann schließlich im vergangenen Sommer an den polnischen Erstligisten für ein Jahr ausgeliehen. Sein Vertrag beim FCK lief ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2016.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Ariel Borysiuk

Kommentare 36 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken