Neues vom Betzenberg

DFB-Antrag auf neutrale Spielorte in der 3. Liga

Die Segel stehen auch in der 3. Liga auf Re-Start, der - eine Erlaubnis der Politik vorausgesetzt - laut einem internen Papier auf den 26. Mai terminiert werden soll. Darüber hatte zunächst die Sportschau berichtet. Dabei hat der im DFB zuständige Ausschuss nach kicker-Informationen einen Plan, um im Fall lokaler Beschränkungen neutrale Spielorte festlegen zu können.

Demnach hat man sich in dem zwölfköpfigen Gremium bei einer Gegenstimme darauf verständigt, einen Antrag beim DFB-Präsidium sowie beim DFB-Vorstand einzubringen. Die Idee des Drittliga-Ausschusses sieht vor, dass Spielausschussleiter Manfred Schnieders einen neutralen Spielort festlegen kann, wenn die angesetzte Partie am regulären Standort nicht durchgeführt werden kann. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn eine Kommune wegen eines Anstiegs der Neu-Infektionen mit COVID-19 neuerliche Restriktionen erlassen müsste.

(...)

Quelle und kompletter Text: Kicker

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Spielabsagen und weitere Maßnahmen wegen Coronavirus

Kommentare 1393 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken