Neues vom Betzenberg

 

Fröhnerhof: FCK-Nachwuchs kommt in Bewegung

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern stellt sich im Nachwuchsleistungszentrum neu auf. Einsparungen sind in diesem Bereich indes nicht geplant, wie der Sportvorstand betont.

Carlo Sickinger und Christian Kühlwetter machten es vor. Talente, die den Weg über die U 21-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern in den Profi-Kader schafften. Und dort zu Leistungsträgern wurden. Ein Modell, das beim FCK kein auslaufendes sein soll – und Tradition hat.

(...)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung

Kommentare 6 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken