Neues vom Betzenberg

 

Löhmannsröben-Urteil fällt erst nächste Woche

Kassiert Jan Löhmannsröben wirklich eine Strafe für seine Cornflakes-Rede? Mit einer Entscheidung des DFB ist erst in der kommenden Woche zu rechnen.

"Wir haben die Stellungnahme heute rausgeschickt und rechnen am Montag oder Dienstag mit einer Rückmeldung aus Frankfurt", teilte FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf auf Nachfrage von Der Betze brennt mit. Mittelfeldspieler Löhmannsröben und der 1. FC Kaiserslautern waren vom DFB mit einer Frist bis zum 10. September aufgefordert worden, zu den Interviews nach dem Spiel in Zwickau Stellung zu beziehen.

Löhmannsröben hatte Schiedsrichter Markus Wollenweber nach zwei krassen Fehlentscheidungen unter anderem als "Eiermaler" bezeichnet und diesem nahegelegt, er solle Cornflakes zählen gehen anstatt 3. Liga zu pfeifen. Als wahrscheinlich gilt eine Geldstrafe gegen den FCK-Spieler, ebenfalls möglich wären aber auch ein Freispruch oder (eher unwahrscheinlich) eine Spiel-Sperre.

» » Zum Original-Interview mit Löhmannsröben: "Cornflakes zählen, Digga"

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- "Cornflakes": DFB leitet Ermittlungen ein (Der Betze brennt)
- Cornflakes-Aufruf geht viral: "Gegen DFB-Willkür" (Der Betze brennt)

Kommentare 338 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken