Neues vom Betzenberg

 

Dauerkarten: Preis bleibt gleich, zwei Spiele mehr

Die Dauerkarten-Preise für die kommende Saison 2018/19 bleiben bei zwei Heimspielen mehr unverändert. Das teilte der 1. FC Kaiserslautern Dauerkarten-Abonnenten per E-Mail am Mittwoch mit.

In einer Nachricht an Abonnenten der Dauerkarte schreibt der Verein, dass die Dauerkarten-Preise für die kommende Drittliga-Spielzeit unverändert bleiben (siehe Preisübersicht für die letzte Saison).

Zwar ist die Attraktivität der 3. Liga teilweise deutlich niedriger. Aufgrund des 20 Klubs umfassenden Teilnehmerfelds bestreitet der FCK allerdings auch zwei Heimspiele mehr. Dauerkarten-Inhaber bekommen also statt wie bisher für 17 Spiele nun für 19 Partien Zutritt zum Fritz-Walter-Stadion.

In der Westkurve kostet die Dauerkarte damit zum Beispiel weiterhin für Vollzahler 165,- Euro (ermäßigt 135,- Euro). Weitere Informationen zum Verkauf und Versand der Dauerkarten dürfte der 1. FC Kaiserslautern demnächst mitteilen.

FCK-Fans in der Westkurve

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Die bisherigen Dauerkarten-Preise zur Saison 2017/18

Kommentare 25 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken