Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Nugget82 » 10.07.2020, 14:36


betzeopa hat geschrieben: Wir werden ihn auch in höheren Ligen wieder sehen. Er hat das, was viele nicht können, er hat den Blick für den entscheidenden Ball!


Lauter Hellseher hier.
Verrätst du mir auch die Lottozahlen?
ANTI RB!



Beitragvon Forever Betze » 10.07.2020, 14:37


betzeopa hat geschrieben:Und wieder einer, der sein Potential beim FCK nicht erkannt wurde und er es nicht abrufen konnte! Wir werden ihn auch in höheren Ligen wieder sehen. Er hat das, was viele nicht können, er hat den Blick für den entscheidenden Ball!

Und dafür fehlt ihm die Physis und Mentalität. Kann kaum in Zweikämpfe gehen ohne zu fallen und bei jedem Fehlpass senkt sich sein Kopf und er gibt auf. Wäre er bei einem Trainer unten durch ok..könnte man zweifeln, aber er hat sich unter 3!!! Trainer nicht durch gesetzt. Und Bakhat ist der Ähnliche Spielertyp auf einer ähnlichen Position. Also sollte Bakhat auf die Bank für dich? Du kannst ja wohl kaum mit 2 Aufbauspieler die Doppel 6 besetzen. Bergmann will spielen, aber die 6 ist besetzt mit Sickinger, Cifcti und Bakhat, die alle drei deutlich 3 Liga tauglicher sind als Bergmann und dann ist da Bachmann der einzige Abräumer im Kader, zudem haben wir noch Morabet, Gözütok und Jensen fürs ZM. Wenn eine Position vollkommen überbesetzt ist mit Talenten, dann das Zentrale Mittelfeld. Da bräuchten wir höchstens Erfahrung, aber junge Spieler haben wir auf der Position genug. Und ich gehe davon aus, das in 10 Jahren Sickinger, Cifcti und Bakhat eine größere Fußball Karriere vorweisen können als Bergmann.

Und zu deinem Spruch „er hat das was viele nicht haben“ er ist ein ZM.. Abwehrspieler oder Stürmer brauchen so etwas eher nicht. Als 6er/8er brauch man das und das haben Sickinger, Bakhat und Ciftci bisher eher unter Beweis gestellt als Bergmann.



Beitragvon Betziteufel49 » 10.07.2020, 15:04


betzeopa hat geschrieben:Und wieder einer, der sein Potential beim FCK nicht erkannt wurde und er es nicht abrufen konnte! Wir werden ihn auch in höheren Ligen wieder sehen. Er hat das, was viele nicht können, er hat den Blick für den entscheidenden Ball!


Entscheidenden Ball:
Wenn ich aber den Blick auf seinem Bild deute, dann frag ich mich doch wirklich warum hier bei jeder Aufstellung...Theo verlangt wurde. :?:


Sein unzufriedener Blick mit sich selbst oder wegen anderem auf dem Bild sprechen Bände.

Lasst ihn bitte gehen und wünscht ihm ein anderes Umfeld. Vlt. taut er dann auf und kann dann ein freundlicheres Gesicht machen. :wink:
Alles Gute Theo für Deine Zukunft.



Beitragvon Betze_FUX » 10.07.2020, 15:12


oh, zwischen Twitter, Podcast und Becca mal wieder was mit Fussball :)

Die Entscheidung ist nachvollziehbar. Ich gehe mal davon aus, dass er mit Schommers gesprochen hat und in seinen Planugen keine Rolle mehr spielt.
Würde das als "normal" bezeichnen.
Und jetzt ist auch die Zeit so etwas zu besprechen.
Viel Erfolg
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
COVIDIOT ist keine Beleidigung



Beitragvon ChrisW » 10.07.2020, 16:14


Stephan866 hat geschrieben:Schade ein ziemlich talentierter Spieler der in dieser Saison hauptsächlich wenig gespielt hat weil er extrem lange ausgefallen ist. Wünsche ihm alles Gute für die Zukunft

Für mich ist ein Spieler wirklich talentiert, wenn er seine Anlagen im Wettbewerb mehr als einmal pro Spiel umsetzen kann. Bergmann konnte, wollte oder durfte das nicht. Ich glaube er müsste sich erst einmal in der Regionalliga seine Sporen verdienen.



Beitragvon SEAN » 10.07.2020, 16:48


ChrisW hat geschrieben:Für mich ist ein Spieler wirklich talentiert, wenn er seine Anlagen im Wettbewerb mehr als einmal pro Spiel umsetzen kann. Bergmann konnte, wollte oder durfte das nicht. Ich glaube er müsste sich erst einmal in der Regionalliga seine Sporen verdienen.

Und nur Talent alleine haben und zeigen reicht heutzutage auch kaum noch. Wenn ich ein hochbegabtes Talent im Spielaufbau bin, das auch regelmäßig mit Pässen zu meinen Mitspielern zeige, reicht das trotzdem nicht. Da gehört dann auch Einsatz und Laufbereitschaft dazu. Haste einen in der Zentrale einen rumstehen, der von den anderen verlangt das er die Bälle gebracht bekommt, damit er die verteilen kann, geht das 2 Spiele gut, und keiner gibt dem mehr das Ei. Er muß also auch mal in die Abwehr oder in die defensive, um sich die Bälle zu holen, sich freilaufen, eben alles was dazu gehört. Und daran scheitern viele Talente die meinen, sie könnten sich auf ihren Fähigkeiten ausruhen und den rest vergessen. Und ich glaube das ist auch so ein Problem von Theo. Er vergisst zu oft das "nebenbei", das dazu gehört.



Beitragvon Hellboy » 10.07.2020, 17:30


Schade. Bei Bergmann hab ich Irgendwie immer drauf gewartet, dass er durchstartet Falls er weg sein sollte: Alles Gute!
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Rickstar » 10.07.2020, 17:31


Ich hoffe, dass wir nächste Saison nur einen 6er zur Absicherung brauchen und dass hier auch extern nachgelegt wird. Als Backup (aber nur als Backup!) sehe ich Ciftci, Bachmann, Jensen. Auf der 8 (falls wir so spielen situativ) hast du dann Ciftci, Bakhat, Bachmann und aus meiner Sicht noch einen weiteren Spieler.
Ich würde mir wünschen, dass Bergmann dieser eine Spieler ist, dazu müsste er dann aber den Kampf um den einen Paltz annehmen und dazu scheint er nicht bereit zu sein. Chancen sich durchzubeisen und anzubieten hat er in den letzten 2 Jahren ausreichend bekommen. Schommers kann Bergmann Talent und Motivation sicherlich gut einschätzen, dazu hat er genug Erfahrung in der Nachwuchsarbeit. Ich habe daher das Vertrauen, dass "die da oben" bei Bergmann wissen, was sie tun. Ein Bakhat, Sickinger etc. werden reingeworfen und spielen sich fest. Ein Bergmann ist immer wieder nur Ergänzung oder außen vor, teilweise wegen Krankheit, aber das erklärt auch nicht alles.



Beitragvon Hephaistos » 10.07.2020, 18:37


Ich wäre auch nicht bereit, wenn man mich 2 Jahre lang kaum berücksichtigen würde und ich, was noch wichtiger ist, kaum eine Chance hätte die, vor der Saison vom Trainer versprochene Rolle, ausüben zu können.

Es gibt nun mal Fußballer, die alle Freiheiten brauchen um ihr Können umzusetzen. Sie sind meist sehr wertvoll für die Mannschaft, weil sie meist diese "Difference Player" sind und das Spiel größtteils auf sie zugeschnitten bzw. ausgerichtet ist. Beispiele gibt es mehr als genug, sei es Messi oder CR7. Bei uns war es Djorkaeff, danach zB auch Baumjohann. Bjada und Bergmann sind genau solche Spieler. Problem ist nur, dass die 3. Liga erstmals über die Zweikämpfe kommt. Das spielerische Element rückt meist in den Hintergrund.

Wie dem auch sei, wünsche Theodor alles Gute. Talent hat er genug. Ich hoffe, er wird die Chance bekommen es auch zeigen zu können.



Beitragvon Hellboy » 10.07.2020, 18:59


Hephaistos hat geschrieben:Ich wäre auch nicht bereit, wenn man mich 2 Jahre lang kaum berücksichtigen würde und ich, was noch wichtiger ist, kaum eine Chance hätte die, vor der Saison vom Trainer versprochene Rolle, ausüben zu können.

Von drei Trainern wohlgemerkt. Da kann man dann schon auch eigene Anteile vermuten.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Hephaistos » 10.07.2020, 19:14


Hellboy hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Ich wäre auch nicht bereit, wenn man mich 2 Jahre lang kaum berücksichtigen würde und ich, was noch wichtiger ist, kaum eine Chance hätte die, vor der Saison vom Trainer versprochene Rolle, ausüben zu können.

Von drei Trainern wohlgemerkt. Da kann man dann schon auch eigene Anteile vermuten.


Was ich meine, war vor der Saison. Spielt aber keine Rolle mehr. Bin mir aber ziemlich sicher, dass Theo noch kommt.



Beitragvon M.M » 11.07.2020, 08:32


Irgendwie stört mich das mit diesen Vertragsauflösungen auch das danach 70-80% bessere Leistungen bringen(subjektive Meinung) und die Befürchtung habe ich hier auch.
Wäre das nicht mal möglich in solchen Fällen mit einer symbolischen Ablöse von z.b. 1,-€ zu arbeiten und dann 2 Optionen
a) bei Vetragsverlängerung des aufnehmenden Vereins x,-€ pro Jahr Verlängerung
b)bei Weiterverkauf y% der Ablösesumme.
nur mal so gesponnen.



Beitragvon bank24 » 11.07.2020, 09:48


Wer sich noch daran erinnert wie Bergmann vor zwei Jahren ausgesehen hat, fröhlich, lustig, gut drauf etc. und ihn jetzt auf und neben dem Platz sieht, dass er hier nicht glücklich wird und entsprechend auch keine Höchstleistung mehr bringen kann! Im Anbetracht dass alle Drittligisten mit weniger Spielern in die kommende Saison gehen möchten, rechne ich mit keiner hohen Ablöse! Lasst ihn ziehen und wünscht ihm alles Gute. Wenn er es woanders schafft, toll! Ich drücke ihm die Daumen!
"Jetzt ist es raus... Erleichterung!"
Kosta Runjaic, 01.08.2014, Pressekonferenz, nachdem das Saisonziel "oberes Drittel" ausgegeben wurde



Beitragvon Hellboy » 11.07.2020, 11:52


M.M hat geschrieben:Irgendwie stört mich das mit diesen Vertragsauflösungen auch das danach 70-80% bessere Leistungen bringen(subjektive Meinung)

Ich halte das für ein falsche Wahrnehmung, die sich hartnäckig hält. Sag mir mal, wer von unseren Abgängen der letzten zwei Jahre woanders sehr viel besser war als bei uns. Eigentlich fallen mir da nur Biada, Kessel und Correia ein. Die nimmt man dann m.E. sehr selektiv wahr - von 70-80% ist das aber weit entfernt. Nicht mitrechnen darf man natürlich die, die bei uns gut waren und zu höherklassigen Teams gewechselt sind.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Rickstar » 11.07.2020, 12:43


Hellboy hat geschrieben:
M.M hat geschrieben:Irgendwie stört mich das mit diesen Vertragsauflösungen auch das danach 70-80% bessere Leistungen bringen(subjektive Meinung)

Ich halte das für ein falsche Wahrnehmung, die sich hartnäckig hält. Sag mir mal, wer von unseren Abgängen der letzten zwei Jahre woanders sehr viel besser war als bei uns. Eigentlich fallen mir da nur Biada, Kessel und Correia ein. Die nimmt man dann m.E. sehr selektiv wahr - von 70-80% ist das aber weit entfernt. Nicht mitrechnen darf man natürlich die, die bei uns gut waren und zu höherklassigen Teams gewechselt sind.

Da kommen jetzt wieder die Klassiker wie Stöger, Demirbay, Weiser oder Fourtounis. Spieler von denen viele geliehen waren und wir nie eine Chance hatten, die zu halten. Der einzige, der mich wirklich ärgert, weil da das Management den Vertrag zu spät angegangen ist, war in letzter Zeit Glatzel. Den hätte ich bevor er spielen darf, erstmal einen 2 Jahresvertrag gegeben. Nachdem HDH dann den dicken geldkoffer rausgeholt hat, konnten wir nicht mehr mithalten.



Beitragvon Betzebastion Mainz » 11.07.2020, 19:43


Nugget82 hat geschrieben:
betzeopa hat geschrieben: Wir werden ihn auch in höheren Ligen wieder sehen. Er hat das, was viele nicht können, er hat den Blick für den entscheidenden Ball!


Lauter Hellseher hier.
Verrätst du mir auch die Lottozahlen?


Viel Ahnung vom Fussball und vom FCK scheinst du nicht zu haben, den dann würdest du das Exspieler-Phänomen kennen:

Benjamin Kessel: hier weggejagt, jetzt mit Braunschweig und überragenden Kicker-Noten
aufgestiegen.

Dominik Heintz: vom Betze geflüchtet, seit Jahren beständiger Stammspieler der ersten Liga.

Julius Biada:
schau dir an wie er den HSV fast im Alleingang abschießt
https://www.youtube.com/watch?v=MhkDvHAIJV4

Florian Dick: in Bielefeld hui, in Lautern...
naja sagen wir mal durchwachsen

Geld verschenkt haben wir bereits mit Sebastian Andersson und Robert Glatzel kostenlos wechselnde Spieler, letzterer ging für die Heidesheimer als absolute Rekordablöse nach England.
Kein Wunder dass die sogern Nüsschen bei uns knacken.

Also Geld her für Bergmann, oder Leihe nach Zwickau.

Und die Lottozahlen sag ich dir nicht. Die spiele ich kommende Woche selber und werde dann als Sponsor beim FCK einsteigen. Neben Mai hole ich dann nämlich noch den ablösefreien Polter von Union Berlin....
und dann geht's wieder ab steil nach oben mit dem FCK.

:teufel2: :teufel2: :teufel2:
„Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"
- Gerry Ehrmann -



Beitragvon Malvoy » 11.07.2020, 20:48


Keine Ahnung wo manche hier bei Bergmann "Talent" erkannt haben wollen, er hat ja seit er hier ist so gut wie nie gespielt. Einen schönen Freistoß hat er rein gezimmert, ansonsten in den paar Minuten Einsatzzeit nicht wirklich aufgefallen.

Ich frage mich eher, warum man ihn überhaupt geholt hat, wenn er dann doch unter keinem Trainer je eine Rolle gespielt hat.

Ich hab keine Ahnung was er kann oder nicht kann, dazu müsste man ihn mal spielen sehen. Insofern kein Riesenverlust meiner Meinung nach.



Beitragvon Seit1969 » 11.07.2020, 21:23


Ein Unternehmen in Insolvenz kann einfach ohne Gegenleistung ein Teil seines Wertes abgeben?
OK, das zu zahlende Gehalt bis Vertragsende muss man vllt gegenrechnen.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon BetzePower67 » 12.07.2020, 12:19


Es ist schon erstaunlich. Da wird berichtet das Bergmann um Vertragsauflösung bittet, und fast jeder geht davon aus dass der Verein dem zugestimmt hätte und er ablösefrei gehen kann. Hab ich was verpasst? Wurde das von Seiten des FCK schon bestätigt? Wenn nicht, dann sollte man mal den Ball flach halten. Aber im Spekulieren und Gerüchte schüren sind wir immer noch erstklassig.
Wenn es keine Interessenten gibt, man nicht mehr mit ihm plant und er gehen will, dann wird man schon die richtige Lösung finden.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon scheiss fc köln » 12.07.2020, 19:05


BetzePower67 hat geschrieben:(...) dann wird man schon die richtige Lösung finden.


Wie immer!
R.I.P Can i get a witness?




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste