Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Ingo » 18.10.2019, 20:21


Lautrer U21 siegt erneut: 2:0-Erfolg in Engers

Die Siegesserie der zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern in der Oberliga geht weiter. Beim FV Engers setzte sich die U21 der Lautrer mit 2:0 (0:0) durch und feierte den siebten Dreier in Folge.

Durch den Erfolg, der durch Tore in der 82. Minute und in der Nachspielzeit erst kurz vor Schluss sichergestellt wurde, kletterte die Mannschaft von Trainer Hans Werner Moser in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar vorerst an die Tabellenspitze.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: FV Engers - 1. FC Kaiserslautern II



Beitragvon BBKundFCK » 18.10.2019, 20:32


Super Stark ,
Bravo " Mösi " ,
du hast eine starke Mannschaft geformt



Beitragvon RFB » 18.10.2019, 20:43


Macht momentan mehr Laune die 2. Mannschaft zu sehen als die Profis. Freut mich für die Jungs. Weiter so. :wink:
Just my 2 Cent



Beitragvon Lonly Devil » 18.10.2019, 20:47


Ein kleiner Lichtblick, in der traurigen welt des 1.FCK. :daumen:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon RedDevil82 » 18.10.2019, 21:27


Viel Ballgeschiebe und wenig Durchschlagskraft vorne.
Singer war stark.
FCK OLE OLE



Beitragvon Es_war_Einmal... » 18.10.2019, 23:14


Alle Achtung , so eine Sieges Serie ist Geil.
Das hätte man Mösi und seiner Mannschaft gar nicht zugetraut .
Aber ok , vielleicht sollte man mal diese Truppe in der 3. Liga ran lassen ,ich denke nicht,das die viel schlechter sind ,als die 1. Original Thekenmannschaft.
zumindest spielen da Jungs mit , die haben Herzblut .
Die spielen für den Verein und nicht für die Galerie oder Geldbeutel.



Beitragvon Sandbersch » 18.10.2019, 23:25


Es wäre nur auch schön, wenn da zumindest zu den Heimspielen auch mal ein paar mehr Leute hingehen. Hätten die Jungs wirklich verdient. War schon öfter dort und es macht echt Freude, die spielen zu sehen



Beitragvon wuttkekohr » 19.10.2019, 06:25


Vielleicht spielt man ja nächste Saison gegeneinander...oder man tauscht einfach mal die Spieler aus. In Zeiten des drohenden Unterganges ein Lichtblick...



Beitragvon Platoon2018 » 19.10.2019, 08:12


Moin,

einfach eine tolle Leistung, die die U21 Woche für Woche bringt !

Allerhöchsten Respekt ! Einfach Klasse !

Ihr seid die Hoffnungsträger in diesen trüben Tagen ! Danke.

:schild: :daumen:



Beitragvon LM2608 » 19.10.2019, 11:37


Insolvenz anmelden. Den ganzen Premiumkader mit seinen charakterlosen Profis loswerden. Aus Stadionvertrag draußen sein. Schuldenberg hinter sich lassen.
In der Regionalliga mit den jungen aus der 2. Mannschaft an den Start gehen.
Mit Hilfe von Sponsoren das NLZ am Leben halten.
Dann muss man sich wenigstens nicht mehr schämen und behält seine Würde.



Beitragvon Briggedeiwel » 19.10.2019, 12:22


LM2608 hat geschrieben:Insolvenz anmelden. Den ganzen Premiumkader mit seinen charakterlosen Profis loswerden. Aus Stadionvertrag draußen sein. Schuldenberg hinter sich lassen.
In der Regionalliga mit den jungen aus der 2. Mannschaft an den Start gehen.


Genau das haben wir gestern auf der Heimfahrt auch gesagt.
Spielen eir eben im Sportpark rote Teufel und der Herr Becca kann mit dem Stadion machen was er will.
"Die Bundesliga ist ein großes Geschäft. Wir gehören nicht dazu " - Christian Streich



Beitragvon Devil's Answer » 19.10.2019, 12:57


Bei einer Insolvenz ist das NLZ Geschichte. Das gehört dann zur Insolvenzmasse. Und dann spielt da erst mal keiner mehr.
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Hephaistos » 19.10.2019, 18:15


Devil's Answer hat geschrieben:Bei einer Insolvenz ist das NLZ Geschichte. Das gehört dann zur Insolvenzmasse. Und dann spielt da erst mal keiner mehr.



Yup. Alles, was man noch veräußern kann, wird zur Insolvenzmasse. Alle Spieler- so wie Mitarbeiterverträge werden ungültig so wie auch Stadionvertrag. Für die Stadt würde es bedeuten, sie bekämen ca. 100 Mio neue Schulden. Fansanleihen wären hin, dadurch auch Vertrauen der Fans und Gläubigen. FCK müßte dann nun wirklich ganz unten wieder anfangen. Bei einer geordneten Insolvenz würde es wohl etwas besser aussehen, aber fragt lieber unsere Fachleute wie Ken, Mac oder Berti. So tief in der Materie kenne ich mich doch nicht aus, Pardon. :prost:



Beitragvon JG » 20.10.2019, 15:37


Warum spielen diese Jungs (u.a. Morabet, Singer, Scholz) nicht in der Ersten ?!?
Was spricht denn jetzt noch für die (u. a. Hemleins, Fechners, oder Sternbergs) Möchtegernprofis ?!?
"Verbrennen" ist auch nicht mehr, denn diese paar guten Jungs, die in der Zweiten spielen und noch nicht mal JETZT eine Chance bekommen, spielen ab spätestens nächsten Sommer woanders in der dritten Liga. Beim FCK aber bestimmt nicht mehr.
Die letzten guten Spieler der vergangenen Jahre die der FCK hatte kamen ALLE aus der Zweiten. Kein externer Neuzugang konnte sich wirklich durchsetzen gegen die Orbans, Heintz, Sickinger, Jonjic, Kühlwetter, Zimmer, Wooten, Linsmeier, Pick, Pollersbeck, Grill, Koch, Glatzel, etc. Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig. Und noch länger ist die Liste der externen Zugänge der letzten 6 Jahre, die vom FCK nur das beste wollten...
nämlich sein (spärliches) Geld...
Schommers schlägt nun auch wieder in die gleiche Kerbe.
Da werden Woche für Woche Alibi-Kicker vor den Jungs aus der Zweiten in den Kader und auf den Platz geschickt, obwohl genau die Woche für Woche enttäuschen und den FCK sterben lassen.
Zuletzt geändert vom Paddy Banf am 10.13.1972, 10:61, insgesamt 1857-mal geändert.




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste