Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon grafschafter fck » 21.06.2012, 08:17


Laut Kicker Ausgabe von heute Verhandelt Tiffert mit den Seattle Sounders aus den USA. Kuntz bestätigt das er bereits Mittwoch in die Staaten gereist ist.

-------------
Walch geht, Tiffert ist auf dem Sprung


(...) Auch für Tiffert? Der liebäugelt mit einem Wechsel nach Übersee. Beim Trainingsstart der Pfälzer war er noch dabei, am Mittwoch bei der Fahrt ins Team-Buildung-Trainingslager fehlte der Kapitän. "Christian ist in die USA nach Seattle gereist. Er hört sich das Angebot an", informierte Klubchef Stefan Kuntz. Tiffert verhandelt mit den "Sounders" über ein Engagement in der Major League Soccer. Dass Tiffert, der als herausragender Leistungsträger (17 Torvorlagen) der Aufstiegssaison (7. Platz) im sang- und klanglos verlorenen Abstiegskampf in der abgelaufenen Spielzeit mit unterging, führte bei Lauterns Verantwortlichen zum Umdenken.

Über seinen Berater weiß der Mittelfeldspieler, dass eine Trennung angestrebt wird. "Ich hatte viele Anfragen, auch aus der Bundesliga. Es hat sich aber leider alles zerschlagen", erklärte Tiffert seine Bemühungen, bei einem interessanten Klub in Deutschland unterzukommen. In den Gesprächen wird sich jetzt zeigen, "ob ein Wechsel in die USA Sinn macht." (...)

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... prung.html
Zuletzt geändert von Thomas am 21.06.2012, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Kicker-Meldung (mittlerweile auch online) eingefügt.



Beitragvon grafschafter fck » 21.06.2012, 08:27




Beitragvon basdri » 21.06.2012, 08:30


Das dürfte was für ihn sein, da könnte er tatsächlich sowas wie ein Star für die Liga werden und den Thomas Broich geben.
Und Seattle selbst soll ja auch ganz nett sein...
Schätze aber, in dem Fall dürften 500k € die maximale Ablöse sein, auch da es sonst wohl keinen Interessenten mehr gibt.
Aber das wäre dann wirklich mal ein Schritt in Richtung großer Schnitt, der Tiffert der letzten Saison, mit bescheidenen Leistungen und großen Sprüchen wird auch wohl kaum jemandem fehlen.
NOrange!



Beitragvon Betzinho » 21.06.2012, 08:33


Wäre froh, wenn er dorthin geht. Und ein bisschen Ablöse müsste immernoch drin sein..



Beitragvon W.Schnarr » 21.06.2012, 08:36


Bei einer angemessenen Ablöse wäre diese Lösung für beide Seiten das beste.



Beitragvon grafschafter fck » 21.06.2012, 08:39


500.000 empfinde ich aber als zu wenig Ablöse. Bei TM.de liegt der Marktwert bei ca. 3,5 Mio und er hat noch 1 Jahr Vertrag denke 1 - 1,5 Mio sollte man schon noch bekommen für ihn.



Beitragvon thoja » 21.06.2012, 09:12


ihr zockt alle zu viel fussballmanager...3,5 mille...wers glaubt...selbst 1,5 halte ich für total unrealistisch. der kerl is verbrannt und durch für die BL. tiffi, danke fürs geile erste BL jahr, fürs zweite...ich spar mir was ich dazu denke... 500.000 nehmen und weit WEIT weg mit ihm.
Fußball
Chaos
Kaiserslautern



Beitragvon fichtenherbert » 21.06.2012, 09:16


Tiffert für 500.000- 1 Mio.€ abzugeben ist ja wohl ein schlechter Scherz.



Beitragvon basdri » 21.06.2012, 09:19


grafschafter fck hat geschrieben:500.000 empfinde ich aber als zu wenig Ablöse. Bei TM.de liegt der Marktwert bei ca. 3,5 Mio und er hat noch 1 Jahr Vertrag denke 1 - 1,5 Mio sollte man schon noch bekommen für ihn.


Der Makrtwert beim transenmarkt wird von irgendwelchen pubertierenden FIFA Zockern abgestimmt, der interessiert keinen Menschen.
Der Marktwert richtet sich nach Angebot und Nachfrage.
Du kannst die schönste Ü-Ei Figur der Welt daheim stehen haben, die laut einem tollen Sammlerheft 80000 € wert sein soll, es gibt aber nur einen Interessenten dafür und der will dir nur 25000 geben.
Da liegt es dann bei dir, ob du das Geld annimmst (weil du es evtl brauchst), oder ob du es ablehnst, das Ding im Regal weiter verstaubt und der Wert bzw zukünftige Angebote weiter sinken.
Denn den Fall sehe ich bei Tiffert als ziemlich wahrscheinlich. Der hatte mit Kurz zu Beginn der Rückrunde keinen Bock mehr, hatte keinen auf einige Mitspieler (siehe Interview zu Borysiuk, als Kapitän!) und nach der Trainerentlassung hatte er auf überhaupt nichts mehr Bock.
Und somit haben hier verständlicherweise viele keinen Bock mehr auf ihn.
Und da man spätestens seit der de Wit Verlängerung in seinem Wirkungskreis überbesetzt ist, darf man annehmen, dass auch Kuntz keinen Bock mehr auf ihn hat.
NOrange!



Beitragvon Schlossberg » 21.06.2012, 09:26


basdri hat geschrieben:Das dürfte was für ihn sein, da könnte er tatsächlich sowas wie ein Star für die Liga werden und den Thomas Broich geben.
Und Seattle selbst soll ja auch ganz nett sein...
Seattle ist in der Tat "ganz nett", anders gesagt eine der besseren Städte in den USA.

Dass es 2011/12 nicht mehr lief, hat ihm selbst sicher auch nicht gefallen. Für seine sehr gute Saison 2010/2011, wo er fraglos Leistungsträger war, bin ich ihm dankbar.
Und deswegen würde ich ihm einen Vertrag in Seattle auch gönnen.
Nur eine halbe Mio Ablöse, das ist natürlich enttäuschend. Aber man muss nehmen was man kriegen kann, wenn ihn in der BuLi keiner will. Vor einem Jahr hätte das alles ganz anders ausgesehen, aber leider hat auch am Betzenberg niemand eine gescheite Glaskugel.



Beitragvon FCK58 » 21.06.2012, 09:28


Kein Bundesligist will Tiffert haben?
Ich gestehe, da keimt bei mir ein klein wenig die Schadenfreude auf. Im Endeffekt schneiden sie sich nämlich alle ins eigene Fleisch. :D
Das kommt davon, wenn einer glaubt, sich auf seinen Lorbeeren ausruhen zu können weil er eine einzige saustarke Saison gespielt hat.
Schade ist nur, dass diese Typen ihren Größenwahn immer auf unsere Kosten ausleben müssen. Von der Sorte hatten wir nämlich in den letzten Jahren mehr als genug - und haben sie immer noch.
Sei es, dass sie die eigene Ablösesummen in den Keller getrieben haben oder sei es, weil sie ihre Verträge ausgesessen haben.
Aber wir haben auch diese "Sportsfreunde" überlebt und wir werden einige andere auch noch überleben. Egal ob sie ihr Unwesen im Büro oder auf dem Platz treiben werden.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon thoja » 21.06.2012, 09:32


FCK58 hat geschrieben:Aber wir haben auch diese "Sportsfreunde" überlebt und wir werden einige andere auch noch überleben.

naja einige helden aus 2011/12 sind ja noch da -.- überlebt ham wir die noch net...unkraut vergeht nicht...
Fußball
Chaos
Kaiserslautern



Beitragvon cafeloddi » 21.06.2012, 09:46


Hoffentlich scheitert dieser Transfer nicht an unrealistischen Gehaltsforderungen von Tiffert. Ich würde es Tiffert und uns wünschen wenn der Wechsel zu den Amis klappen würde. :winken:



Beitragvon grafschafter fck » 21.06.2012, 10:32


@basdri

Wer bei TM.de die Marktwerte für Spieler hineinsetz weiß ich nicht aber bisher lagen sie meißtens garnicht so Falsch mit ihren Schätzungen.
Das Tiffert durch die letzte Saison natürlich sehr an Marktwert verloren hat ist mir auch klar aber 500.000 für ihn sind meiner Meinung nach zu wenig.



Beitragvon Livigno2011 » 21.06.2012, 10:38


Was ist hier vermisse ist das ganzheitliche Denken - warum sind alle Spieler letzte Saison so dermaßen eingebrochen - ein Tiffert war das Jahr davon sensationell - die können doch nicht alle das Fußball spielen verlernt haben Ich würde ihn behalten - das er spielen kann hat er bereits bewiesen, alle Neuankömmlinge noch nicht



Beitragvon bet » 21.06.2012, 10:47


Eine Ablöse von unter 1 Millionen Euro fände ich unakzeptabel, zumahl er noch einen Vertrag bis 2013 hat, und sein Marktwert auf 3,5 Millionen Euro geschätzt wird.
FCK Teufelsweib und Treuer Fan since 1997 egal was passiert!! <3



Beitragvon derhonkel » 21.06.2012, 10:53


Livigno2011 hat geschrieben:Was ist hier vermisse ist das ganzheitliche Denken - warum sind alle Spieler letzte Saison so dermaßen eingebrochen - ein Tiffert war das Jahr davon sensationell - die können doch nicht alle das Fußball spielen verlernt haben Ich würde ihn behalten - das er spielen kann hat er bereits bewiesen, alle Neuankömmlinge noch nicht

WORD!
Gegen die moderne 50 Zeichen Regel.



Beitragvon LDH » 21.06.2012, 11:02


Also ohne eine ordentliche Ablöse würde ich ihn nicht ziehen lassen. Er sollte mal ganz Profi sein und sich den Arsch aufreißen. Hätte nicht gedacht, dass er so schnell aufgibt. Was anderes wäre dieser Wechsel nicht.



Beitragvon Weschtkurv » 21.06.2012, 11:17


Tiffert hat eine sensationelle Saison bei uns gehabt.
Weil Lakic + co. fast alles, was er vorne rein gebracht hat, auch verwertet haben.
Als er dann, als es net mehr lief, Verantwortung übernehmen musste, als unser Kapitän, hat er fürchterlich versagt.
Spielerisch, läuferisch, vor allem kämpferisch.
Da kam nix. Kein Zeichen an die anderen, vor allem an die "Jungen". Nix. Die personifizierte Aufgabe in Person. Nur noch Alibigekicke.
Aufgefallen is er nur noch negativ. Auf dem Platz und auch bei diversen Interviews.
Mir tuts net weh, wenn er geht. 8-)



Beitragvon flammendes Inferno » 21.06.2012, 11:20


bet hat geschrieben:Eine Ablöse von unter 1 Millionen Euro fände ich unakzeptabel, zumahl er noch einen Vertrag bis 2013 hat, und sein Marktwert auf 3,5 Millionen Euro geschätzt wird.

Also ,eine Ablöse von 800.000 € fände ich sensationell.
Aber die Amis werden wahrscheinlich eher 80.000
oder nix bieten.



Beitragvon nils1612 » 21.06.2012, 11:22


Jawoll und der nächste hoffentlich bald weg.Hoffentlich verbockt's Kuntz nicht wieder mit irgendwelchen utopischen Ablösesummen wie bei Sahan.



Beitragvon grafschafter fck » 21.06.2012, 11:24


Was kann Kuntz dafür wenn der Abnehmende Verein auf einmal abspringt (wie bei Sahan) und Utopische Summen wurden da auch nicht Verhandelt man war sich ja schon einig mit Galatasaray.



Beitragvon nils1612 » 21.06.2012, 11:39


Hallo der forderte 2 Millionenen für ne Gurke wie Sahan.Gut er ist zwar dann runter auf die Hälfte aber trotzdem.Allein so eine Summe zu fordern,grenzt schon fast an Größenwahn.



Beitragvon Eilesäsch » 21.06.2012, 11:44


Ne Mille ist er locker Wert...
... immerhin kann unser Tiffi noch 1. Bundesliga spielen. :D
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon Schlossberg » 21.06.2012, 11:47


nils1612 hat geschrieben:Gurke
Moment mal, auch wenn es eigentlich nicht in diesen Thread gehört.

Sahan ist keine "Gurke".

Es ist einfach nur dumm, einen Spieler so niederzuschreiben.
Er hat oft unglücklich agiert, aber er ist schnell und kann was am Ball. Mit etwas weiterer Ausbildung in taktischen Belangen und richtig eingesetzt kann er durchaus wertvoll für eine Mannschaft sein, in Liga 2 allemal.
Seine Leistungen für Duisburg schon vergessen?




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste