Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 29.05.2021, 10:22


Bild

Bleibt Senger beim FCK? - Auch Ingolstadt interessiert

Der FC St. Pauli möchte den 2022 auslaufenden Vertrag mit Marvin Senger verlängern und ihn dann erneut verleihen, womit ein Verbleib um ein weiteres Jahr beim 1. FC Kaiserslautern möglich werden könnte. Die Roten Teufel sollen "gute Karten" haben. Aber auch der vor dem Zweitliga-Aufstieg stehende FC Ingolstadt soll ein Auge auf Senger geworfen haben. Das berichtet die "Bild". (Foto: Eibner/Neis)

Zur Quelle des Transfergerüchts:

Bild hat geschrieben:Plan für Senger: Verlängern und verleihen

(...) Deshalb der Plan, Marvins Vertrag (gilt bis 2022) zu verlängern und ihn anschließend wieder zu verleihen. Gute Karten dürfte da Kaiserslautern haben. Doch auch Ingolstadt soll ein Auge auf den Youngster geworfen haben.

Quelle und kompletter Text: Bild


Weitere Infos und Daten zum Transfergerücht: Wechselt Marvin Senger zum FC Ingolstadt?


Ergänzung, 31.05.2021:

Bild
Foto: Neis / Eibner

Marvin Senger kann sich erneute FCK-Leihe vorstellen

Kann der 1. FC Kaiserslautern auch in Zukunft auf die Dienste von Marvin Senger zählen? Wie Der Betze brennt jetzt erfuhr, ist der Innenverteidiger dieser Vorstellung nicht abgeneigt. Gespräche laufen.

Senger war im Winter auf Leihbasis vom FC St. Pauli an den Betzenberg gewechselt, stand in 15 Drittliga-Partien für den FCK auf dem Feld und galt als wichtiger Stabilisator der Lautrer Defensive. Gegenüber Der Betze brennt macht der 1,93 Meter Hüne den FCK-Fans Hoffnung, dass er auch in der kommenden Saison ein Roter Teufel bleiben könnte. "Wir sind in Gesprächen und ich höre mir aktuell alles an. Vorstellen kann ich es mir auf jeden Fall in Kaiserslautern zu bleiben. Ich habe mich da sehr wohl gefühlt. Trotzdem ist es noch offen", so Senger.

Zuletzt war medial darüber spekuliert worden, der 21-Jährige könnte seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei den Hamburgern vorzeitig verlängern und erneut nach Kaiserslautern ausgeliehen werden. Jedoch wurde als weiterer Interessent auch der frisch in die 2. Bundesliga aufgestiegene FC Ingolstadt genannt.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Davy Jones » 29.05.2021, 10:43


Fände ich sehr schade und bei ihm hatte ich mit die größte Hoffnung, dass es klappen könnte. Einer der Gründe war die Analyse der Spieler von St. Pauli, bei der Senger für die zweite Liga noch als „zu leicht” bewertet wurde.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass man ihn gerne fest verpflichten möchte und ungern nochmal leiht.



Beitragvon Solingerteufel » 29.05.2021, 11:00


das denke ich auch. er ist jung, hat potential und würde bei ma auch reichlich einsatzzeiten bekommen. ein 3jahresvertrag wäre eine sinnvolle investition
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon diago » 29.05.2021, 11:30


Verpflichten werden wir ihn nicht können, dafür fehlt das Geld. Erneut leihen wäre eventuell eine Option. Die Frage ist nur ob es Sinn macht sich jedes Jahr einen Kader zusammenzuleihen. Der Fokus sollte auf ablösefreien Mentalitätsspielern und auf jungen hungrigen Talenten, bestenfalls aus der eigenen Jugend liegen. Für alles andere haben wir kein Geld.



Beitragvon Erklärbär » 29.05.2021, 11:35


Ich denke schon, daß wir ihn uns leisten könnten. Sein Marktwert ist okay für die dritte Liga, und bezahlbar.
St Pauli verleiht ihn bestimmt nicht an einen Konkurrenten. Denn das Ingolstadt aufsteigt, ist wohl klar.



Beitragvon breisgaubetze » 29.05.2021, 11:58


Erklärbär hat geschrieben:Ich denke schon, daß wir ihn uns leisten könnten. Sein Marktwert ist okay für die dritte Liga, und bezahlbar.
St Pauli verleiht ihn bestimmt nicht an einen Konkurrenten. Denn das Ingolstadt aufsteigt, ist wohl klar.


Das hast du richtig erkannt. Ich sehe Senger darüber hinaus als einen jungen Spieler, der sich noch weiter entwickeln wird und noch nicht an seinem Leistungsmaximum angekommen ist. Er sollte unbedingt gehalten werden und bei uns die nötige Stabilität für sich und die Mannschaft erreichen. In einem Jahr sieht die Welt wieder ganz anders aus und Ingolstadt käme dann eh wieder zurück.



Beitragvon Olamaschafubago » 29.05.2021, 12:20


Stimme meinen Vorrednern zu, junger entwicklungsfähiger Spieler, der am Boden viel abräumt, wahrscheinlich vom Preis-Leistungsverhältnis noch relativ günstig zu haben (verglichen mit Zimmer oder Götze..).
Hoffe, dass zumindest eine Weiterleihe mit Kaufoption ausgehandelt wird, wenn schon keine Ablöse gezahlt werden kann. Er könnte ein Schlüsselspieler für die neue Saison werden.



Beitragvon zabernd » 29.05.2021, 12:45


Ich würde mich freuen, wenn er verpflichtet werden könnte.
Er ist erst 21 und hat definitiv Potential.
Leihe nur, wenn man ihn sonst nicht bekäme.
Wenn ein Zweitligaverein ihn will, werden wir ihn allerdings nicht bekommen.
Der Spieler wird da mehr verdienen und St.Pauli bekommt mehr Ablöse.
Unwahrscheinlich, dass Spieler und Verein auf Geld verzichten.
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon FCKneverDIE » 29.05.2021, 12:54


Bin mir sicher das er bei ST.Pauli verlängert und an uns wieder verliehen wird.Nie im Leben verleihen die den an ne andere 2 Liga Mannschaft,so dämlich kann keiner sein.Und Verkaufen werden die ihn nur an den FC Audi wenn die ne Menge Kohle bieten ,was ich mir nicht vorstellen kann.....



Beitragvon Datenleak » 29.05.2021, 13:09


@FCKneverDIE:
Ne Menge Kohle als Ablöse kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Klar, für uns wird es viel sein aber für einen Zweitligisten sollte das locker machbar sein. Hoffe aber auch ihn nächste Saison wieder beim FCK zu sehen



Beitragvon Jaklar » 29.05.2021, 13:35


Leihe macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Er ist gut, aber nicht unersetzbar. Mit großem Potential, aber bei einer Leihe bringt uns das nichts. Dann müsste man nächste Saison das Loch in einer bestenfalls eingespielten Hintermannschaft wieder stopfen.



Beitragvon Fckfreack » 29.05.2021, 14:07


Den bekommen wir leider nicht mehr zurück !! Sein Herz sagt ja doch der Kopf sagt nein. Und das ist St Pauli



Beitragvon Betzebub80 » 29.05.2021, 14:11


Bin auch für erneute Leihe. Dieses al aber mit Kaufoption in Höhe von 2-300000. Sollte bei möglichem Aufstieg locker möglich sein.



Beitragvon kategorie abc » 30.05.2021, 14:42


"Hat sich in Lautern wohl ganz gut gemacht und bereits gesagt das er sich dort ganz wohl fühlt!"

Auf solche aussagen gebe ich null. Steigt "Ingolstadt" auf, wird er dahin verliehen. Denn sein "M&M sportsManagement" hat auch ein Wörtchen mitzureden, denn es bedeutet auch für die Firma mehr Geld für den "Spieler" zu bekommen. Für den "Spieler " ist es die Möglichkeit, sich in der 2. zu empfehlen. So ein "quatsch", er kann sich bei uns weiterentwickeln bla bla .... Will ihn "Ingolstadt", werden sie ihn bekommen. Gerne würde ich mich irren.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Briggedeiwel » 30.05.2021, 15:26


St. Pauli will doch, dass er Spielpraxis sammelt. Da wäre es doch nur logisch das eine Liga tiefer zu machen.
Um in Liga 2 spielpraxis zu sammeln muss er Hamburg nicht verlassen.

Eine Kaufoption würde sich für Pauli aber nicht lohnen.
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon Gerrit1993 » 31.05.2021, 15:55


Und wieder ein kleines Update für unseren Transfer-Ticker: Wie er exklusiv gegenüber DBB verraten hat, kann sich auch Marvin Senger eine Zukunft am Betzenberg vorstellen:

Bild
Foto: Neis / Eibner

Marvin Senger kann sich erneute FCK-Leihe vorstellen

Kann der 1. FC Kaiserslautern auch in Zukunft auf die Dienste von Marvin Senger zählen? Wie Der Betze brennt jetzt erfuhr, ist der Innenverteidiger dieser Vorstellung nicht abgeneigt. Gespräche laufen.

Senger war im Winter auf Leihbasis vom FC St. Pauli an den Betzenberg gewechselt, stand in 15 Drittliga-Partien für den FCK auf dem Feld und galt als wichtiger Stabilisator der Lautrer Defensive. Gegenüber Der Betze brennt macht der 1,93 Meter Hüne den FCK-Fans Hoffnung, dass er auch in der kommenden Saison ein Roter Teufel bleiben könnte. "Wir sind in Gesprächen und ich höre mir aktuell alles an. Vorstellen kann ich es mir auf jeden Fall in Kaiserslautern zu bleiben. Ich habe mich da sehr wohl gefühlt. Trotzdem ist es noch offen", so Senger.

Zuletzt war medial darüber spekuliert worden, der 21-Jährige könnte seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei den Hamburgern vorzeitig verlängern und erneut nach Kaiserslautern ausgeliehen werden. Jedoch wurde als weiterer Interessent auch der frisch in die 2. Bundesliga aufgestiegene FC Ingolstadt genannt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse



Beitragvon Miro.Klose » 31.05.2021, 16:00


Ich wünsche mir 3infach nur das er Kader zu großen Teilen zur Vorbereitung zusammen ist



Beitragvon Ironmaiden » 31.05.2021, 16:02


Allahopp. Her damit. Ist mir tausendmal lieber als irgendein Experiment. Der Junge hat ne super Einstellung.



Beitragvon Betze_FUX » 31.05.2021, 16:26


Im Grundsatz stehen doch 2 Entscheidungsthemen für die Spieler zu Buche.
A) wie ist meine Entwicklungschance in dem Verein
B) was gibt's an Asche!
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon MZ-Devil » 31.05.2021, 16:48


Natürlich würde ich mich über Jean und Götze freuen. Senger ist für mich - Stand jetzt - am ehesten zu realisieren.. Und ich würde es sehr begrüßen! Der Junge kann was (werden). Ich glaube schon, dass er uns weiterbringen kann und wird. Wenn es machbar ist... wäre gut
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Betzebastion Mainz » 31.05.2021, 17:34


Betze_FUX hat geschrieben:Im Grundsatz stehen doch 2 Entscheidungsthemen für die Spieler zu Buche.
A) wie ist meine Entwicklungschance in dem Verein
B) was gibt's an Asche!


C) Ich habe ein halbes Jahr riesig Spass in Verein und Mannschaft gehabt - gerne mehr davon.

Senger ist ein herzerfrischender junger Typ mit Gardemaß, der kann gerne wieder kommen.
1.FCK - you just can´t escape my love



Beitragvon Betze_FUX » 31.05.2021, 18:57


@Betzebastion

Ja C) wäre Mal ein Erlebnis mit dem man allem aktuellen geschehen und der Entwicklung des fussballs den dicken fetten Stinkefinger zeigen könnte!
Aus Spass am Fußball und gute Stimmung im Mannschaftsgefüge einfach Mal kicken und sich mit dem Gehalt zufrieden geben.
Aber das ist schön gesagt...wer verzichtet schon gern auf ein paar Euro im Beutel....
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Fr33styler97 » 01.06.2021, 05:19


Würde an Fck Stelle Kraus und Röser verkaufen und dafür senger kaufen!! Hoffen wir das beste!! :teufel2:
In den schlechten Zeiten muss man am meisten zusammehalten!
:teufel2: <3 Forza 1.Fc Kaiserslautern <3 :teufel2:



Beitragvon Ultradeiweil » 01.06.2021, 06:11


Kann mir gut vorstellen daß er wieder zu uns kommt ..
Wenn es bei der Kohle nicht so extrem viel ausmacht zähkt die wohlfühl-karte wohl auch etwas da schlagen wir die Audis um Längen
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Betze_FUX » 01.06.2021, 06:17


Ultradeiweil hat geschrieben:Kann mir gut vorstellen daß er wieder zu uns kommt ..
Wenn es bei der Kohle nicht so extrem viel ausmacht zähkt die wohlfühl-karte wohl auch etwas da schlagen wir die Audis um Längen



Bisch der sicher?!
Ich glaube es ist einen deutliches Gefälle zw. 1., 2. Und Dritter Liga
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste