Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon RedDevil16 » 27.08.2017, 20:39


Bild

Nach einigen internen Quellen in den letzten Wochen, jetzt auch eine offizielle Quelle:

Westline hat geschrieben:Mlapa nicht im VfL-Kader – Ligakonkurrent soll interessiert sein

(...)

Denn seit einigen Tagen kursiert in Bochum das Gerücht, dass sich Spieler und Berater nach Alternativen umschauen. Konkret soll es ein Interesse des 1. FC Kaiserslautern geben, der bis zum Ende der Transferperiode am 31. August noch einen Stürmer verpflichten möchte. Ob es bereits Gespräche oder eine offizielle Anfrage gegeben hat, ist zur Stunde noch nicht überliefert.

Quelle und kompletter Text: Westline


Spielerprofil auf Transfermarkt.de Peniel Mlapa
Zuletzt geändert von Thomas am 27.08.2017, 21:13, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon MarcoReichGott » 27.08.2017, 20:52


Mlapa könnte grundsätzlich sogar zum Meier-Spielstil passen. Insgesamt ist er aber fußballerisch viel zu limitiert, dass man groß Ablöse bezahlen sollte. Eine Verpflichtung wäre dementsprechend ganz klar dem Gedanken geschuldet, dass man dringend noch jemanden im Abstiegskampf benötigt.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 27.08.2017, 21:48


Da sollte man doch lieber "bei Facebook bin ich ein krasser Löwe aber sonst ein fauler Kerl" Zoua Einzeltraining bei Gerry verpassen. Wenn der mal fit wäre müsste man über Mlapa nicht nachdenken. Das wäre für mich keine sinnvolle Verpflichtung wenn man dafür Geld in die Hand nehmen muss.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Seit1969 » 27.08.2017, 21:50


Das würde ich nicht verstehen. Wo kann er uns weiterhelfen und das sofort? Warum dann auch noch Geld fließen sollte? Selbst für "Umme", er belastet den Etat.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon FCK-Enklave-Bayern » 27.08.2017, 21:59


Wer verpflichtet wird bekommt uneingeschränkte Unterstützung, aber so lang das noch nicht so ist: bitte, bitte nicht Mlapa....!
EIN ROTER TEUFEL - EIN LEBEN LANG! gegen Stimmungs-Boykott!!!



Beitragvon Mittelläufer » 27.08.2017, 22:10


Bitte keine Verzweiflungsverpflichtungen. Wenn dann nur jemanden, der uns sofort weiterhilft. Mlapa gehört eher nicht dazu.
Wir haben ja bereits einen eigenen Mlapa.



Beitragvon [name838] » 27.08.2017, 22:13


Wenn wir ihn verpflichten haben wir neun (!) Stürmer im Kader. Wir spielen mit maximal zwei. Macht Sinn!

https://www.youtube.com/watch?v=XZxzJGgox_E



Beitragvon Heinz Orbis » 27.08.2017, 22:19


geiler link@name-so siehts doch aus, dann könnte man auch zoua wieder reanimieren-
dann lieber nix machen und das geld sparen oder schulden tilgen oder in die infrastruktur stecken...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon NDS Teufel » 28.08.2017, 00:42


:lol:
...wir brauchen dringend einen Stürmer...
:lol:
Oj, wir haben viel zu viele Stürmer :lol:


Was nun?
Klar brauchen wir einen!...oder zwei?!?

Ironie beiseite,
Warum sollte uns Mlapa nicht helfen? Bin ich wirklich der einzige der diesen Transfer begrüßen würde? Ok, ich bin ja auch der einzige der pritsche (wenn Fit) gut findet!
Mlapa hat bewiesen das er Tore schießen kann und bessere Stürmer gibt's nun mal jetzt nicht mehr die für uns machbar wären ;) (bzw freiwillig das Chaos Betzenberg ertragen wollen)
Lasst den mal kommen, schlimmer geht nimmer...
Auf geht's, zusammen sind wir stark!



Beitragvon Forever Betze » 28.08.2017, 02:11


Peniel Mlappa also.. Wow.. Und ich Idiot spreche wirklich über Namen wie Schieber oder Drimic. War ja klar, dass sowas wie Mlappa bei uns rauskommt, wenn man von einer Offensiven Verstärkung kurz vor Saison Ende spricht. Ich hoffe nur, wir schenken nicht die Hälfte der Koch Ablöse für die Resterampe aus Bochum her.. Das er Ersatz damals hinter Terrodde war, konnte ich verstehen. Das er nun immer noch Ersatzspieler ist, dass kann ich nicht verstehen. Er ist nicht nur Ersatzspieler, er ist STÜRMER NUMMER 4.. Hinter Kruse, Hinterseer und Co..
Ansich halte ich Mlappa für gar nicht so schlecht, nur ist er 1 zu 1 der Selbe Spielertyp wie Zoua, da hätten wir Zoua auch behalten können, ohne Ablöse zu verpfeffern, wobei Mlappa über weitaus mehr Disziplin verfügt. Naja mal abwarten.. Ich denke Mlappa wird unser Transfer sein. Wurde bei Bochum aussortiert und halt das deshalb auch für sehr realistisch, dass er auf den Betze kommt.
Natürlich kann man jetzt immer irgendwen holen, um die Klasse zu halten, dafür reicht Mlappa, dann werden nächste Saison aber wieder welche gehen und wir werden noch schwächer und fallen weiter von Saison zu Saison ab.
Man kann aber auch mal etwas von der Koch Ablöse investieren und einen aus der Bundesliga holen und nur Back Up ist, der Bock hat, Stamm zu spielen. Man kann sich auch Tod sparen, steigen wir ab, sind wir Tod, da können wir noch so viel sparen. Selbst wenn wir die 3. Liga Lizenz hätten, würden wir zu wenig Geld haben, um einen ordentlichen Aufstiegskader in Liga 3 zu stellen.
Natürlich kostet ein Schieber Geld, aber der bekommt keine Einsätze mehr. Selke, Ibisevic, Leckie, Esswein, Kalou. In Liga 2 hat Schieber am Fließband getroffen und letztes Jahr hat er als Joker einige Male genetzt, nur jetzt wo Selke und Leckie gekommen sind, ist gar kein Platz mehr, für Schieber. Drimic? Muss man nicht viel sagen.. War Torschützenkönig in der 2. Liga, dass er sich bei einem Verein der unter den Top4 Deutschlands mitspielen will, nicht durchsetzt, gegen Spieler wie Stindl, Rafael, Bobadilla und Hazard ist ebenfalls keine Schande.
Ich hatte auch mal kurz über Szalai nachgedacht, aber der ist wohl doch vieeeeel zu teuer.
Naja, dann eben Mlappa und Abstiegskampf, um die Klasse zu halten, wird es wohl reichen.

Was mir gerade so kommt. Wir haben eigentlich nur einkaufen können, weil wir jeden Sommer unser Tafelsilber verkauft haben. Ohne die Heintz, Orban, Koch, Pollersbeck und Müller Ablöse, wären wir längst am Ende. Ich frage mich, wen wir im Sommer verkaufen wollen. Viel ist da nicht mehr. Für 28 Jährige wird nichts gezahlt, heißt.. Moritz, Kessel, Halfar, Correira und Co. werden keine Ablöse generieren, zumindest keine hohe. Im Tor steht diesmal eine Leihe die im Sommer wieder nach Leipzig geht, auf unseren Nachwuchs setzt Meier nicht.. Atik wäre der Einzige der wohl eine mächtige Summe generieren würde, aber der gehört uns nicht. Da würden mir nur noch Mwene und Fechner einfallen. Fechner spielt dafür zu unauffällig und Mwene ist gut, aber noch lange nicht auf Bundesliga Nivea und so auffällig spielt er nicht, um sich in den Fokus einer hohen Ablöse zu spielen.
Wenn Meier nicht bald mal auf den Gedanken kommt, den Tomic, Shipnoski oder so einzusetzen, haben wir im Sommer nichtmal mehr Geld für neue Spieler.
Egal wie schlecht Shipnoski, Tomic oder Mustafa sein sollten, schlechter als Osawe kann man nicht sein. Also wo liegt das Problem? Wenn jetzt sowieso noch nicht der Königstransfer im Sturm da ist, wieso versucht man es nicht? Osawe trifft sowieso kein Scheunentor, da kann man ja wohl jetzt wenigstens mal Shipnoski, Mustafa, Müsel oder Tomic versuchen. WENIGSTENS VERSUCHEN. VERSUCHEN ist doch nicht zu viel verlangt, aber nichtmal das tut Meier..



Beitragvon BernddasBrot2 » 28.08.2017, 05:52


Achtung Stürmer aufgepaßt, wer bei 3 nicht auf den Bäumen ist, der könnte verpflichtet werden.
Hauptsächlich ausgemusterte oder Balltreter die nicht wissen wo das Tor steht.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon Hannes1938 » 28.08.2017, 06:25


[name838] hat geschrieben:Wenn wir ihn verpflichten haben wir neun (!) Stürmer im Kader. Wir spielen mit maximal zwei. Macht Sinn!

https://www.youtube.com/watch?v=XZxzJGgox_E


Stürmer ??? Sagtest du Stürmer ?????



Beitragvon sandman » 28.08.2017, 06:28


Mlapa soll jetzt also die Torflaute beenden...??

Das muss man erstmal Sacken lassen :? ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ExilDeiwl » 28.08.2017, 07:01


Die Tormaschine ist er wahrlich nicht. Alle 300 Minuten ein Treffer in der letzten Saison, davor alle 200 Minuten, wenn ich das bei TM richtig gesehen habe. Zuletzt ablösefrei von Gladbach nach Bochum, davor jedes Jahr verliehen. All zu hoch würde ich seine Ablöse nicht einschätzen. Insofern würde er ins Raster passen, trotz knapp vier Koch-Millionen...

Haut mich jetzt erstmal nicht wirklich vom Hocker, wenn da was dran sein sollte...
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon wernerg1958 » 28.08.2017, 07:04


wir haben Zoua was wollen mit mit Mlapa da sehe ich Zoua fuer besser, und verkauft wird er ja auch nicht



Beitragvon phil9309 » 28.08.2017, 07:05


Uff.

Man kann nur hoffen, dass es sich hierbei um eine Ente handelt, sonst müsste ich schon an Notzon zweifeln.

Kann eigentlich nicht glauben, dass so ein Transfer von Notzon stammen könnte.



Beitragvon wernerg1958 » 28.08.2017, 07:11


Nur mal am Rande Transfererloese braucht es auch 3 Mio Darle
hen in der Saison 16/17 19 wird die Anleihe von 6 Mio faellig wen will man holen mit leeren Taschen?



Beitragvon DevilPeschla » 28.08.2017, 07:18


Das wäre ein richtig unverständlicher Transfer.
Mlapa war schon immer ein Talent und dann kein Gutes...

Forza FCK :teufel2:



Beitragvon Wuttke_Weinfest » 28.08.2017, 07:20


Dieser Kommentar-Teil ist ein gutes Beispiel für die Disprepanz von Wunsch- und Realitätsprinzip.

-- Wir sind nicht mehr der FCK von 1997, sondern der 2017. Das bitte ich zur Kenntnis zu nehmen. Mlapa hin oder her. Er ist ein Zweiligastürmer. Und kann da mithalten. Punkt.



Beitragvon UltrasFCK » 28.08.2017, 07:24


Das man überhaupt über so einen nachdenkt zeigt mal wieder die nicht vorhandene Fachkompetenz und das Unvermögen unserer Scoutingabteilung.
Leider bessert sich da schon seit über 5 Jahren nichts.
Weder unter Stövers Vorgänger, noch unter ihm selber und scheinbar auch jetzt nichts unter Notzon.
Unsere Trefferquote für gute Transfers geht bei uns gegen NULL. Und das bei über 250 Transfers in den letzten 5 Jahren. Und dafür gaben wir auch immer noch Geld aus.
Ich muss immer wieder auf Sandhausen verweisen. Was die Scouting und Transfertechnisch leisten, Chapeau!!!

Zu Mlapa:
Wer den als gute und direkte Verstärkung eines Kaders, die direkt weiterhilft sieht, hat von Fussball keine Ahnung und verschließt die Augen vor der Realität, PUNKT!!!


...oder kennt dessen Berater und ist ihm noch einen Gefallen schuldig :wink: ...
Seinen Fussballclub sucht man sich nicht aus, man wird hineingeboren! Traditionen bewahren. Support your local Football club!!



Beitragvon sandman » 28.08.2017, 07:26


Wuttke_Weinfest hat geschrieben:Dieser Kommentar-Teil ist ein gutes Beispiel für die Disprepanz von Wunsch- und Realitätsprinzip.

-- Wir sind nicht mehr der FCK von 1997, sondern der 2017. Das bitte ich zur Kenntnis zu nehmen. Mlapa hin oder her. Er ist ein Zweiligastürmer. Und kann da mithalten. Punkt.


Ja, er kann mit den restlichen 8(!!!) mithalten.... :nachdenklich:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Rubert 1848 » 28.08.2017, 07:26


Mlapa? Der Stürmer von der Bochumer Tribüne, der alle fünf bis sechs Stunden mal trifft. BITTE NICHT!! Mlapa ist die Negativ-Benchmark. Wenn tatsächlich über Mlapa ernsthaft nachgedacht wird, dann zeigt das, dass man vom Fitnesszustand und/oder von der Qualität her unseren anderen Stürmern rein gar nichts zutraut. Schließe mich einigen Vorschreibern an: Lieber Zoua richtig fit machen und wieder in den Profikader integrieren. Dann kann man sich Mlapa sparen. Und selbst wenn man Zoua nicht begnadigt sollte man nicht ausgerechnet Mlapa verpflichten.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Hochwälder » 28.08.2017, 07:29


FCK-Enklave-Bayern hat geschrieben:Wer verpflichtet wird bekommt uneingeschränkte Unterstützung, aber so lang das noch nicht so ist: bitte, bitte nicht Mlapa....!




wenn die Spieler hier Kommentare zu einer möglichen Verpflichtung lesen,dann vergeht ihnen ganz schnell die Lust am (ehemals) großen 1 FC Kaiserslautern! Falls sie dann verpflichtet werden machen die Zuschauer von den Rängen noch das Weitere um den Spielern das letzte Quentchen Lust zu nehmen. Das sind dann Spieler, wenn sie den Verein wechseln, für ihren neuen Verein Top Leistungen abliefern!
Beispiele gibt es ja genügend! :nachdenklich:



Beitragvon ExilDeiwl » 28.08.2017, 07:30


@wernerg1958: Die Taschen sind ja derzeit nicht leer. Voll sind sie auch nicht, aber es ist halt die Frage: will man jetzt alles sparen, um die 6 Mio. in zwei Jahren zurückzahlen zu können, oder investiert man einen Teil der Einnahmen, um vorne die Offensivprobleme zu lösen, die wir zweifelsohne haben? Ich nehme mal das böse A-Wort in den Mund: Wenn wir in den nächsten beiden Jahren mal was mit dem Aufstieg zu tun haben wollen, reicht es nicht, die Einnahmen nur auf's Sparbuch zu legen, da müssen wir schon was investieren. Nicht blind, sondern zielgerichtet. Was uns ein Aufstieg bringen würde, nicht jur sportlich, auch finanziell, sollte klar sein. Die Mehreinnahmen würden es uns ermöglichen, die Anleihe zurückzuzahlen.

Die Anleihe wird man darüber hinaus auch im Rahmen einer Ausgliederung zumindest teilweise refinanzieren können. Je weiter oben wir spielen, umso besser. Aber das ist halt eine Wette, ein Risiko, das man eingeht bzw. eingehen muss...
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon DerRealist » 28.08.2017, 07:41


Was glaubt hier eigentlich, wen wir jetzt warum noch bekommen?
Jetzt. Am Ende der Transferzeit.
Jede Mannschaft hat ihren Laden zusammen und was jetzt auf der Bank hockt, ist aussortiert, frustriert oder wird höchstens noch vom Berater irgendwo geparkt, damit der Anschein des durchgehenden Lebenslaufes gewahrt wird. Demnach sieht wohl dann auch die Motivation aus.

Ich wäre langsam wirklich dafür, dass wir einen neuen eigenen Glatzel entwickeln, was ohnehin der Witz in Dosen ist, dass man nicht so jemanden mal gehalten hat. Kontinuität auf dieser Position. Einspielen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste