Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 10.01.2020, 11:15


Mit 27 Spielern: FCK startet ins Trainingslager

Am Freitag, 10. Januar 2020, startet für den 1. FC Kaiserslautern die heiße Phase der Wintervorbereitung. Mit 27 Spielern steigen die Roten Teufel in den Flieger Richtung Türkei, wo in Belek das Trainingslager auf die Mannen von Cheftrainer Boris Schommers wartet.

An der türkischen Riviera bestreiten die Roten Teufel vom 10. bis zum 18. Januar 2020 den Schwerpunkt der Vorbereitung auf die zweite Halbserie. Untergebracht sind die Pfälzer in Belek im Hotel Kaya Palazzo, an dem auch der Trainingsplatz angegliedert ist. Mit dabei sind neben dem Trainer- und Funktionsteam auch vier Torhüter und 23 Feldspieler. Gerry Ehrmann wird in Belek mit Lennart Grill und Avdo Spahic sowie den Nachwuchskeepern Jonas Weyand und Matheo Raab arbeiten. Darüber hinaus arbeiten folgende Feldspieler an ihrer bestmöglichen Form fürs Jahr 2020: Kevin Kraus, Hikmet Çiftçi, Manfred Starke, Gino Fechner, Timmy Thiele, Simon Skarlatidis, Florian Pick, Theo Bergmann, Lucas Röser, Andri Rúnar Bjarnason, Dominik Schad, Hendrick Zuck, Jonas Singer, Philipp Hercher, Christian Kühlwetter, Carlo Sickinger, Janik Bachmann, Mohamed Morabet, Lukas Gottwalt, Anil Gözütok, André Hainault, Anas Bakhat und Jonas Scholz.

Im Zeitraum des Trainingslagers finden auch zwei Testspiele der Roten Teufel an der türkischen Riviera statt. Bereits am Sonntag, 12. Januar 2020, testen die Roten Teufel um 15:00 Uhr Ortszeit in Belek gegen den schweizerischen Zweitligisten FC Aarau. Fünf Tage später, einen Tag vor dem Rückflug nach Deutschland, steht dann das zweite Freundschaftsspiel des Trainingslagers auf dem Plan. Der Gegner am Freitag, 17. Januar 2020, um 15:00 Uhr Ortszeit heißt MTK Budapest. Der Erstligaabsteiger des deutschen Trainers Michael Boris ist aktuell Tabellenführer der zweiten ungarischen Liga.

Wie aus den vergangenen Trainingslagern gewohnt findet ihr täglich die neuesten Informationen auf unseren Vereinskanälen, schaut also insbesondere immer mal wieder auf unseren Seiten auf Instagram, Facebook und Twitter vorbei.

Quelle: fck.de


Ergänzung, 15.01.2020:

FCK in Belek: Bauchplatscher-Wette und beste Stimmung

Der 1. FC Kaiserslautern hat allen Grund zur Freude. Mit Florian Pick und Manfred Starke sind die angeschlagenen Spieler wieder an Bord - und eine Wette verspricht Spannung.

Sorgenfalten sieht man dieser Tage selten beim 1. FC Kaiserslautern. Im Gegenteil. Der Fußball-Drittligist bereitet sich im türkischen Belek auf die Restsaison vor - und dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Mittelfeld-Abräumer Janik Bachmann hat über die Sozialen Medien versprochen, einen Bauchplatscher in den Pool zu machen, wenn das Video seiner Teamkollegen Dominik Schad und Philipp Hercher mehr als 10 000 Aufrufe bekommt. Die Köpfe sind frei beim FCK - es darf gelacht und gealbert werden.

Umso mehr, da mit Florian Pick und Manfred Starke auch die beiden zuletzt angeschlagenen Spieler wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind. Bis auf die Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel sind also wieder alle an Bord und arbeiten darauf hin, die starke Serie von sechs ungeschlagenen Spielen in Folge auszubauen. (...)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung


Ergänzung, 15.01.2020:

"Stimmung wie ewig nicht": Der FCK zum Anfassen

Nahbar, zugänglich und offen: So präsentiert sich der 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager seinen Fans. Im türkischen Belek soll damit auch der Zusammenhalt zwischen Mannschaft und Anhängern wieder an die früheren Erfolgszeiten anknüpfen.

Es wird gelacht, gescherzt und natürlich auch hart gearbeitet im türkischen Belek. Doch die starken letzten Ligawochen des FCK sorgen im Trainingslager für beste Stimmung. Nicht nur bei den Profis sondern auch und besonders bei den mitgereisten Fans.

"Ich fahre seit vielen Jahrzehnten mit in die Trainingslager, aber so eine Stimmung habe ich schon ewig nicht mehr erlebt", erzählt Alfred Wünstel erstaunt. Der Anhänger der Roten Teufel lobt dabei besonders Trainer Boris Schommers und sein Team. "Der Trainerstab ist sehr fanfreundlich." Waren die letzten Trainingslager oft geprägt von Distanz und wenig Gesprächsbereitschaft, freuen sich die Fans über den ein oder anderen kurzen Smalltalk oder ein einfaches "Hallo, wie geht’s?" der Kicker.

» Zum Videoclip: Boris Schommers über die Stimmung im Trainingslager

(...)

Quelle und kompletter Text: SWR


Ergänzung, 17.01.2020:

Trainingslager-Bilanz: Der FCK ist völlig zufrieden

Top Hotel, super Anlage, perfekte Trainingsbedingungen, klasse Stimmung - beim 1. FC Kaiserslautern passt derzeit alles. Das Trainingslager in Belek/Türkei läuft in allen Belangen erfolgreich.

Am Samstag fliegt die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern zurück nach Deutschland. Doch schon am Tag vor Ende des Trainingslagers in Belek kann man ein durchweg positives Fazit der Woche in der Türkei ziehen: "Wir haben hier perfekte Bedingungen vom Hotel, vom Platz, vom Essen. Ich konnte mein Programm sehr gut durchziehen", sagt beispielsweise Trainer Boris Schommers.

Auch FCK Kapitän Carlo Sickinger strahlt, wenn er die Tage in Belek bilanziert: "Ein sehr, sehr gutes Trainingslager, sehr intensiv, mit einem guten Hotel, guten Platzbedingungen und einer sehr guten Stimmung im Team."

» Zum Videoclip: Der FCK im Trainingslager

(...)

Quelle und kompletter Text: SWR
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon fastmm » 10.01.2020, 11:34


wunderbar!
Dann hoffen wir mal, auf eine gute und intensive Vorbereitung bei gutem Wetter.
Warum man da noch gegen Pirmasens spielen muss, weiß ich nicht... Hätte mir eher einen dritten Gegner gewünscht, der nichts mit uns direkt zu tun hat.
bjarnason war gestern nicht beim Training dabei und ich habe schon befürchtet, dass da wieder irgendwas ist....



Beitragvon Hunsbuggel » 10.01.2020, 11:46


Es fehlen also folgende Spieler mit Profivertrag:

Verletzt/Aufbautraining:
- Otto
- Hotopp
- Esmel
- Spalvis

Aussortiert / vor Wechsel:
- Sievers
- Sternberg
- Matuwila (!)
- Hemlein
- (Jonjic)

UND Botiseriu (weiß da jemand was?)



Beitragvon Thomas » 10.01.2020, 12:49


Trainingslager des FCK - für echte Fans ein Muss

Die Fans des 1. FC Kaiserslautern sind etwas Besonderes. Und einige sind so speziell, dass sie ihrem Verein in jedes Trainingslager nachreisen - wie Familie Wünstel aus Hatzenbühl.

Vor dem Haus von Familie Wünstel in Hatzenbühl in der Südpfalz weht standesgemäß die FCK-Fahne. Im Keller haben Alfred und Jutta Wünstel ihren Roten Teufeln sogar einen ganzen Raum gewidmet. Wimpel und Trikots hängen an den Wänden - und auch Fotos vergangener Trainingslager. Denn Wünstels sind dem FCK für Spiele und Trainingslager schon durch die halbe Welt hinterher gefahren, erzählt Jutta Wünstel. "Wir waren in Holland, Lissabon, Glasgow, auf Gran Canaria, in Zypern, der Türkei und, und, und." (…)

Quelle und kompletter Text: SWR

Weitere Links zum Thema:

- Mit 27 Spielern: FCK startet ins Trainingslager (fck.de)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Davy Jones » 10.01.2020, 12:50


Bei Matuwila hab ich ja aber den Eindruck, dass er mit seiner gegenwärtigen Rolle unzufrieden ist. In seinem Alter muss er auch den Anspruch haben, zumindest zu den ersten 18 Spielern zu gehören und zumindest nah an der ersten Elf dran zu sein.
Davon war er aber scheinbar weit entfernt und als Backup, wie einst Hainault sieht er auch wohl nicht.
Eigentlich schade. Fand ihn auch spielerisch nicht so limitiert wie viele hier, wenn ich an das Spiel gegen Ingolstadt und seine scharfen Bälle in die Spitzen denke.



Beitragvon SEAN » 10.01.2020, 12:58


Ohne Jonjic wundert mich, da war der Einsatz offenbar bisher nicht so gut??
Zieht man die 4 aus der zweiten und gottwalt ab, bleiben 17 Feldspieler, die bisher unter schommers Einsatzzeit hatten. Von einem großen Kader kann man da nicht sprechen.
Mal sehen, ob sich noch einer empfehlen kann.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Thomas » 10.01.2020, 15:19


Zur Info:

Die drei Kommentare zum Thema "Trainingslager aus politischer Sicht" haben wir in den vorherigen Thread (siehe hier) verschoben, weil dort bereits über genau das diskutiert wurde. Dort kann bei Bedarf gerne weitergeschrieben werden, aber bitte sachlich bleiben. Hier im Thread ist es aber denke ich im Sinne der meisten Mitleser, wenn wir über den Sport in den kommenden acht Tagen und vielleicht noch ein bisschen über die Eindrücke der mitreisenden Fans diskutieren. Danke!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Red Devil » 11.01.2020, 15:04


Die Rheinpfalz hat geschrieben:Schreckmomente für den FCK: Pick und Starke müssen Training abbrechen

(...)Eine kleine Wolke schob sich während der Übungseinheit am Samstagmorgen allerdings über das Grün, auf dem die Roten Teufel schufteten: Florian Pick, mit elf Toren in dieser Spielzeit der treffsicherste Akteur des FCK, musste nach einem Zweikampf die Einheit abbrechen. Ein Sprunggelenk ist lädiert. Wie schwer, das vermochte Trainer Boris Schommers im Gespräch mit der RHEINPFALZ noch nicht zu sagen. Schommers vermied Details, er wollte die Anhängerschaft des FCK nicht durch voreilige Diagnosen in Aufruhr versetzen. Man müsse abwarten. „Wir hoffen natürlich, dass es nicht wild ist“, sagte er. Die Einheit am Nachmittag verpasste Pick, im Testspiel am Sonntag (13 Uhr MESZ) gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau wird er geschont. Gleiches gilt für Manfred Starke. Er kam nach einem erzielten Treffer unglücklich auf. Ein Knöchel wurde in Mitleidenschaft gezogen, auch die Muskulatur litt. (...)


zur Rheinpfalz

Edit 12. Januar 2020:


Der 1. FC Kaiserslautern auf Facebook hat geschrieben:Gute Neuigkeiten aus Belek: Die nach der gestrigen Einheit angeschlagenen Manni Starke und Florian Pick werden beim heutigen Testspiel gegen den FC Aarau zwar noch geschont, werden aber voraussichtlich morgen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

https://www.facebook.com/1FCKaiserslautern/photos/a.10152249941289417/10157814918314417/?type=3&theater

https://www.facebook.com/1FCKaiserslautern/photos/a.10152249941289417/10157814918514417/?type=3&theater


zum Post des 1. FC Kaiserslautern auf Facebook
Zuletzt geändert von Red Devil am 12.01.2020, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Schorleboy » 12.01.2020, 10:51


Na hoffentlich nichts Ernstes bei den beiden.
Einen Ausfall von Pick können wir wohl nicht kompensieren.

:?
Ole Rot weiß.... so lafd die gschicht !



Beitragvon Shiro » 12.01.2020, 11:44


Wird das Spiel irgendwo übertragen? Fan-Podcast oder so?
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Oktober1973 » 12.01.2020, 13:29


23. Minute 1:1 nach Führung Aarau.
Scheinbar nun ausgeglichenes Spiel, nachdem Aarau zu Beginn stärker war.



Beitragvon Oktober1973 » 12.01.2020, 13:30


25. Minute 2:1 für uns. Torschützen noch nicht bekannt.



Beitragvon Red Devil » 12.01.2020, 13:33


Oktober1973 hat geschrieben:25. Minute 2:1 für uns. Torschützen noch nicht bekannt.


Liveticker auf dem FCK Twitteraccount: https://twitter.com/Rote_Teufel
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Oktober1973 » 12.01.2020, 13:35


:daumen: prima, war auf bet365 :D. So kanns weiter gehen.



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 12.01.2020, 14:03


3:1 zur Pause nach 0:1-Rückstand. Tore Sinkinger, Skarlatidis und Röser.



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 12.01.2020, 14:35


FCK-Fan aus Essen hat geschrieben:3:1 zur Pause nach 0:1-Rückstand. Tore Sinkinger, Skarlatidis und Röser.

4:1 Morabet :teufel2:



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 12.01.2020, 14:55


FCK-Fan aus Essen hat geschrieben:
FCK-Fan aus Essen hat geschrieben:3:1 zur Pause nach 0:1-Rückstand. Tore Sinkinger, Skarlatidis und Röser.

4:1 Morabet :teufel2:


Spiel ist aus und der FCK besiegt den FC Aarau mit 4:1. :teufel2:



Beitragvon Jo1954 » 13.01.2020, 19:39


Wir sind, als Ü60er, aus der Generation, die Social Media nicht unbedingt nutzt, bzw. nutzen muss/will - wie auch immer!

ABER einen Account bei Facebook haben wir - nur um aktuelle Nachrichten des FCK zu verfolgen, und um zu sehen was unser, von uns sehr geschätzter, Hauptsponsor so schreibt -
und natürlich - off topic - um die Einträge unserer Großen, auch im Sportbereich sehr erfolgreich, zu verfolgen!

Was extrem auffällt, seit wir eine neue Vereinsführung haben: die Qualität der Beiträge vom Verein - 1.FC Kaiserslautern - auf Facebook!
Gerade auch jetzt aus dem Trainingslager - mit tollen Fotos und Informationen!

Eine neue, positive Außendarstellung, wie auch über FCK.de - danke dafür :daumen: :teufel2: !



Beitragvon Thomas » 15.01.2020, 09:59


Ein kleiner Bericht der AZ über das Trainingslager in Belek:

FCK in Belek: Bauchplatscher-Wette und beste Stimmung

Der 1. FC Kaiserslautern hat allen Grund zur Freude. Mit Florian Pick und Manfred Starke sind die angeschlagenen Spieler wieder an Bord - und eine Wette verspricht Spannung.

Sorgenfalten sieht man dieser Tage selten beim 1. FC Kaiserslautern. Im Gegenteil. Der Fußball-Drittligist bereitet sich im türkischen Belek auf die Restsaison vor - und dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Mittelfeld-Abräumer Janik Bachmann hat über die Sozialen Medien versprochen, einen Bauchplatscher in den Pool zu machen, wenn das Video seiner Teamkollegen Dominik Schad und Philipp Hercher mehr als 10 000 Aufrufe bekommt. Die Köpfe sind frei beim FCK - es darf gelacht und gealbert werden.

Umso mehr, da mit Florian Pick und Manfred Starke auch die beiden zuletzt angeschlagenen Spieler wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind. Bis auf die Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel sind also wieder alle an Bord und arbeiten darauf hin, die starke Serie von sechs ungeschlagenen Spielen in Folge auszubauen. (...)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BernddasBrot2 » 15.01.2020, 12:02


Wie, es wird gelacht?
Das darf es doch nicht geben.
Es muss geschwitzt und geschuftet werden.
Ich wünsche mir eine gelungene Vorbereitung und keine zusätzlichen verletzte Spieler.
Genießt die Zeit, die Rückrunde wird verdammt lang und schwer. :teufel2:
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon BetzePower67 » 15.01.2020, 12:59


Schön, das offenbar mittlerweile eine gewisse Leichtigkeit im Team Einzug gehalten hat. Denn nur wenn der Kopf frei ist kann man die Leistung auf dem Platz umsetzen.
Ohne Spaß ist einfach alles sch...
Da wünsche ich allen noch viel Spaß und das alle gesund bleiben. Am 27.01. gilt es dann. Ich hoffe auf 3 Punkte und ein gutes Spiel. Hoffentlich verirren sich außer mir auch noch genügend andere ins Stadion. Montags gegen Großaspach ist ja für viele bestimmt nicht der Renner.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon MonnemerTeufel » 15.01.2020, 13:13


Der 27.01. ist bei mir fest eingeplant. Kann es kaum mehr erwarten, bis es endlich wieder losgeht.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon SEAN » 15.01.2020, 13:50


BetzePower67 hat geschrieben:Schön, das offenbar mittlerweile eine gewisse Leichtigkeit im Team Einzug gehalten hat. Denn nur wenn der Kopf frei ist kann man die Leistung auf dem Platz umsetzen.
Ohne Spaß ist einfach alles sch...

Vollkommen richtig. Aber man darf mit all der "Leichtigkeit" die "Ernsthaftigkeit" nicht vergessen. Man braucht auch ein wenig Reibung, sich gegenseitig hochkitzeln.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon ExilDeiwl » 15.01.2020, 14:19


Ich fordere dazu auf, das Video komplett zu boykottieren. Ein Bauchplatscher könnte zu ungeahnten Verletzungen führen und unsere Defensive massiv schwächen. Und überhaupt finde ich, dass lachen vollkommen unangebracht ist und von der notwendigen Ernsthaftigkeit ablenkt.

Und wer‘s glaubt ist selbst schuld, gelle. :wink:



Beitragvon Hellboy » 15.01.2020, 15:51


ExilDeiwl hat geschrieben:Ein Bauchplatscher könnte zu ungeahnten Verletzungen führen...

Richtig. Bauchmuskelzerrungen zum Beispiel.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 100%FCK1984, alaska94, Allahopp, almir86, Andreas_57, beckhamdb, BernddasBrot2, Betzegeist, Bingo, breisgaubetze, C_Zander, Davy Jones, dome1900, Dropkick, Dunkeltaler, EchterLauterer, Enterhaken, Ereborn, eye of the tiger, FA, FCK-Satan, FckSchrat, FhainTeufel, FritzBox, Gaulsworschd, Gino, heiko1900, Hoplazaz, Kaho, klagund, kody, leichte_feder, Manuel1979, Mosel_Mephisto, mschne, MZ-Devil, neoncowboy, nuff, Nummer10, OstToifel, pcwichtel, pfostenschießer, RedDevil16, Rillo, Rohrbacher, Sakiko, Schorleinferno, SiegburgDevil, Südeifelteufel, Technorunner, Thorsten1983, wolle, Wopper und 792 Gäste