Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Lonly Devil » 02.03.2019, 17:32


Führung verspielt: 2:2 bei Fortuna Köln

Verspielt?
Wieso denn verspielt? Dazu hätte man in der 2.HZ ja aktiv mitwirken müssen. :oops:

Nach der glücklichen aber nicht unverdienten Halbzeitführung, wurden die Angriffsbemühungen in der 2. Halbzeit fast weitestgehend eingestellt.
Das Resultat war dann (fast) vorhersehbar. :?
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 02.03.2019, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon d1eter » 02.03.2019, 17:33


Da regen sich wieder seitenlang "Experten" über die Leistung der Mannschaft auf - dass aber ein 100% Elfer mal wieder nicht gegeben wurde interessiert anscheinend Keinen. Danke ihr Superfans.
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon Betzeteufel62 » 02.03.2019, 17:33


Mann kann dazu nichts mehr sagen,geben Punkte ab,Woche für Woche,durch solch schwache Vereine,die Zuahause verlieren.
Der FCK ist kaputt,Thema Investor,wär tut sich sowas an,das viele Geld ist Verschwendung,ein Trainer ohne Namen und Erfolge,immer das selbe jetzt kommen 2 Heimspiele,gegen unbequeme Gegner,Gewinnen da auch wieder nicht,es kotzt mich an,schaue kein Spiel mehr,man muss sich schämen von Mainz 05 und Hoffenheim,ganz andere Vorstand,alles Top geführt,selbst Waldhof,stellt mehr da wie dieser Kackverein :shock: :shock:



Beitragvon Muckel91 » 02.03.2019, 17:35


Warum regt ihr euch eigentlich noch auf? Jede Woche das gleiche. Ein farbloser Trainer und eine farblose Mannschaft :lol:. Das haben zwei gesucht und gefunden :daumen:



Beitragvon d1eter » 02.03.2019, 17:37


Betzeteufel62 hat geschrieben:Mann kann dazu nichts mehr sagen,geben Punkte ab,Woche für Woche,durch solch schwache Vereine,die Zuahause verlieren.
Der FCK ist kaputt,Thema Investor,wär tut sich sowas an,das viele Geld ist Verschwendung,ein Trainer ohne Namen und Erfolge,immer das selbe jetzt kommen 2 Heimspiele,gegen unbequeme Gegner,Gewinnen da auch wieder nicht,es kotzt mich an,schaue kein Spiel mehr,man muss sich schämen von Mainz 05 und Hoffenheim,ganz andere Vorstand,alles Top geführt,selbst Waldhof,stellt mehr da wie dieser Kackverein :shock: :shock:

Die rhetorische und orthographische Qualität des Beitrags sagt alles.
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon 1:0 » 02.03.2019, 17:37


Nach dem überraschenden KSC-Spiel wussten SEHR viele Pragmatiker in diesem Forum, dass sich unsere "Helden" jetzt wieder 2-3 Spiele ausruhen werden.

Genau das ist passiert.
Wie schon 1000 Mal vorher gehabt.

Wir haben eine Mannschaft, die zurecht im Mittelfeld der 3. Liga spielt.
Die zurecht gegen Zwickau nur 1-1 spielt und gegen Fortuna nur 2-2.

Sie ruhen sich aus.
Bis der Verein sich ewige Ruhe suchen kann.



Beitragvon 1:0 » 02.03.2019, 17:39


d1eter, von der Rhetorik und Rechtschreibung abgesehen sagt Betzeteufel62 nix anderes, als die meisten anderen hier auch.
Er drückt's nur etwas deftiger aus.



d1eter hat geschrieben:
Betzeteufel62 hat geschrieben:Mann kann dazu nichts mehr sagen,geben Punkte ab,Woche für Woche,durch solch schwache Vereine,die Zuahause verlieren.
Der FCK ist kaputt,Thema Investor,wär tut sich sowas an,das viele Geld ist Verschwendung,ein Trainer ohne Namen und Erfolge,immer das selbe jetzt kommen 2 Heimspiele,gegen unbequeme Gegner,Gewinnen da auch wieder nicht,es kotzt mich an,schaue kein Spiel mehr,man muss sich schämen von Mainz 05 und Hoffenheim,ganz andere Vorstand,alles Top geführt,selbst Waldhof,stellt mehr da wie dieser Kackverein :shock: :shock:

Die rhetorische und orthographische Qualität des Beitrags sagt alles.



Beitragvon Seb » 02.03.2019, 17:41


Respekt! Mit dieser Leistung noch einen Punkt mitzunehmen, schafft auch nicht jeder im Profifußball.



Beitragvon hunsrückradler » 02.03.2019, 17:42


Bitte nicht versuchen die Lizenz über Neuverschuldung oder Zwischenfinanzierung zu erhalten, das führt nur dazu, dass die Kostenverursacher länger bleiben und uns immer weiter in die Verschuldung führen. Dann lieber eine geordnete Insolvenz und ein Neubeginn mit Personal, dem es in erster Linie um den FCK geht, Sprücheklopfer hatten wir genug hier.
„Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

Henry Ford



Beitragvon SEAN » 02.03.2019, 17:43


Man kann der Mannschaft nicht absprechen, das sie überhaupt kein Fussball spielen kann. Da sind schon einige dabei, die mehr als nur Talent haben. Ob ein Jonjic, ein Sickinger, Kühlwetter, Bergmann oder ein Huth, die können mit dem entsprechenden Willen und Einsatz auch ne Klasse höher spielen.
Aber gerade da fängt das Problem an. Man ist zu schnell selbstzufrieden, ruht sich auf dem erreichten aus, und wenn man ins straucheln gerät, bekommen sie nicht mehr die Kurve. Vor Wochen hab ich mal geschrieben, der Mannschaft fehlt ein Stück Charakter, bisher konnten mich die Kerle noch nicht vom Gegenteil überzeugen.
Und noch was fehlt diesem Team. Sie haben keinen Kapitän. Einen wie Amedick, der mit Einsatz voran geht, Kommandos gibt, der absolute Leader, der auch mit entsprechender Leistung voran geht.
Zu viele Sprüche, zu schnelle Zufriedenheit, zu wenig Realität, zu wenig Selbstkritik!



Beitragvon kh-eufel » 02.03.2019, 17:45


d1eter hat geschrieben:
Betzeteufel62 hat geschrieben:Mann kann dazu nichts mehr sagen,geben Punkte ab,Woche für Woche,durch solch schwache Vereine,die Zuahause verlieren.
Der FCK ist kaputt,Thema Investor,wär tut sich sowas an,das viele Geld ist Verschwendung,ein Trainer ohne Namen und Erfolge,immer das selbe jetzt kommen 2 Heimspiele,gegen unbequeme Gegner,Gewinnen da auch wieder nicht,es kotzt mich an,schaue kein Spiel mehr,man muss sich schämen von Mainz 05 und Hoffenheim,ganz andere Vorstand,alles Top geführt,selbst Waldhof,stellt mehr da wie dieser Kackverein :shock: :shock:

Die rhetorische und orthographische Qualität des Beitrags sagt alles.



Dir geb ich Mal die gelbe Karte wegen groben Foulspiels. Am Elfer lag es ja nun wirklich nicht. Den hätten wir auch noch rein machen müssen. Selbst das ist für diese Helden ja regelmäßig eine Herkulesaufgabe. Sei mal positiv zu Deinen Mitmenschen.



Beitragvon Westkurve1984 » 02.03.2019, 17:45


Schließt bitte dieses Forum.. :bitte:


..oder zumindest für die ersten 24 Stunden nach Abpfiff. :kotz: Was hier an geistigem Dünnpfiff abgegeben wird kurz nach Spielende ist unter aller Kanone.


In diesem Sinne - weiter geht's!
:doppelhalter:



Beitragvon habe » 02.03.2019, 17:52


1 Torwart
2 Hainault (Abwehrspieler)
3 Sickinger (Abwehrspieler)
4 Kraus (Abwehrspieler)
5 Sternberg (Abwehrspieler)
6 Fechner (Abwehrspieler)
7 Löhmannöben(Abwehrspieler)
8 Schad (Abwehrspieler)

Wer da noch Torgefahr erwartet, träumt
Und hinten ist es egal, ob 3er oder 4er Kette; 1 - 2 Tore gehen immer.
Weiter so .



Beitragvon Lonly Devil » 02.03.2019, 17:53


d1eter hat geschrieben:Da regen sich wieder seitenlang "Experten" über die Leistung der Mannschaft auf - dass aber ein 100% Elfer mal wieder nicht gegeben wurde interessiert anscheinend Keinen. Danke ihr Superfans.

Beginn des Fouls, vor dem 16er.
Vollendung des Fouls, im 16er.
Da hätte der Schiri noch etwas Entscheidungsspielraum gehabt, worauf er den Schwerpunkt legt.

P.S.
Danke an Grill, dass er mit seinem Reflex per Fußabwehr, kurz nach dem Ausgleich den Punkt festgehalten hat.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon d1eter » 02.03.2019, 17:56


[quote="1:0"]d1eter, von der Rhetorik und Rechtschreibung abgesehen sagt Betzeteufel62 nix anderes, als die meisten anderen hier auch.
Er drückt's nur etwas deftiger aus.
Es ist allerdings typisch, daß differenzierte Kommentare erst am Folgetag zu lesen sind. Erst mal draufhauen ohne Qualität und Verstand. Sorry - das gabs zu meiner Zeit am Stammtisch nicht. Da hat man sich noch Auge in Auge gegenüber gestanden ( gesessen ) und sich nicht in der Anonymität geistig unsinnige Excesse geleistet. Da wurden Dummbabbler einfach ignoriert. :!:
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon Eilesäsch » 02.03.2019, 18:02


hunsrückradler hat geschrieben:Bitte nicht versuchen die Lizenz über Neuverschuldung oder Zwischenfinanzierung zu erhalten, das führt nur dazu, dass die Kostenverursacher länger bleiben und uns immer weiter in die Verschuldung führen. Dann lieber eine geordnete Insolvenz und ein Neubeginn mit Personal, dem es in erster Linie um den FCK geht, Sprücheklopfer hatten wir genug hier.


Ist was wahres dran.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon Super Techniker » 02.03.2019, 18:04


Wirklich spannend wäre mal in der Halbzeitpause zu hören, was SH der Mannschaft an Ausruchtung für die 2. HZ so mitgibt !!!
Entweder er will diese Angsthasen Mauertaktik oder die Jungs brauchen dringend einen Psychater.....
BETZE eine Liebe für die Ewigkeit :teufel2:



Beitragvon hierregiertderfck » 02.03.2019, 18:05


Gerade mal nachgerechnet. Wir haben schon mickrige 16 Punkte nach einer Führung verspielt. Kann man mal machen. Genug Holz, um 2 Punkte vor Karlsruhe auf Platz 2 und einen Zähler hinter Osnabrück zu stehen.

Da kommen mir wieder mal die Worte von Mo Idrissou nach dem Spiel in Cottbus, "Wir sind die dümmste Mannschaft der Liga", in den Sinn. Mittlerweile schon lange her und immer noch aktuell wie eh und je.



Beitragvon sandman » 02.03.2019, 18:05


SEAN hat geschrieben:Man kann der Mannschaft nicht absprechen, das sie überhaupt kein Fussball spielen kann. Da sind schon einige dabei, die mehr als nur Talent haben. Ob ein Jonjic, ein Sickinger, Kühlwetter, Bergmann oder ein Huth, die können mit dem entsprechenden Willen und Einsatz auch ne Klasse höher spielen.
Aber gerade da fängt das Problem an. Man ist zu schnell selbstzufrieden, ruht sich auf dem erreichten aus, und wenn man ins straucheln gerät, bekommen sie nicht mehr die Kurve. Vor Wochen hab ich mal geschrieben, der Mannschaft fehlt ein Stück Charakter, bisher konnten mich die Kerle noch nicht vom Gegenteil überzeugen.
Und noch was fehlt diesem Team. Sie haben keinen Kapitän. Einen wie Amedick, der mit Einsatz voran geht, Kommandos gibt, der absolute Leader, der auch mit entsprechender Leistung voran geht.
Zu viele Sprüche, zu schnelle Zufriedenheit, zu wenig Realität, zu wenig Selbstkritik!


In einem Satz alles gesagt :daumen: :daumen: :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Marki » 02.03.2019, 18:19


Viktor hat geschrieben:"2:2 ist schon in Ordnung" - Hildmann eben.

Unglaublich, wie sich unsere Ansprüche ändern. Jetzt ist schon ein Unentschieden gegen die Gurkentruppe von Fortuna Köln ok. SH sollte den Spielern mal richtig Feuer unterm Arsch machen, damit die wenigstens mal bis zum Umfallen kämpfen, grätschen und rennen. Eigentlich müsste unser Trainer explodieren, ausrasten und an der Linie rumtoben bei diesem blutleeren Gekicke, damit die Spieler aufwachen. Aber dazu ist SH nicht der Typ, er ist mir eh zu ruhig und fast schon lethargisch in manchen Situationen.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 02.03.2019, 18:20


ivo22 hat geschrieben:Bitte lasst den Bader keinen Kader mehr planen. Das ist echt erbärmlich. Woche für Woche der gleiche Mist.

Hildmann ist und bleibt ein Trainer, der in dieser Klasse nichts verloren hat. Ich sehe keine Veränderung zu Frontzeck.





Natürlich ist keine Veränderung zu sehen!
Die Mannschaft ist einfach nicht besser!
Aber das verstehen nicht alle!
Den alten Trainer haben sie vom Berg gejagt,dabei hat der nicht so die Fresse in der pk aufgerissen!


Warum gewinnt Braunschweig denn plötzlich spiele mit dem selben Trainer???GENAU weil man in Spieler investiert hat und nicht noch einen unnötigen trainerwechsel vollzogen hat!

Und warum spielt Duisburg trotz dem hier so oft geforderten "übertrainer" rumpelfußball und wird wohl absteigen?GENAU wegen den Spieler!

Und warum bringt der FCK nun die selben Ergebnisse wie in der Hinrunde?GENAU wegen der Mannschaft!!!



Beitragvon SEAN » 02.03.2019, 18:22


Viktor hat geschrieben:"2:2 ist schon in Ordnung" - Hildmann eben.

Von Standpunkt von Hildmann her auch verständlich, eigentlich hätten wir das nach der zweiten Halbzeit verlieren müssen. Da ist der Punkt unter dem Strich tatsächlich für uns mehr als in Ordnung.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 02.03.2019, 18:23


d1eter hat geschrieben:Da regen sich wieder seitenlang "Experten" über die Leistung der Mannschaft auf - dass aber ein 100% Elfer mal wieder nicht gegeben wurde interessiert anscheinend Keinen. Danke ihr Superfans.


Doch, das mit dem Elfer interessiert mich schon, aber auf Fehler des Schiedsrichter hat man halt keinen Einfluss. Die wird es immer wieder geben. Damit muss man leben und arbeiten können.

Auf die eigene Leistung hat man dagegen schon Einfluss. Ich war nach der ersten Halbzeit absolut zufrieden und hab mich schon gefreut, dass wir endlich mal eine gute Trainerentscheidung getroffen haben, dass man sich, wenn auch erst spät, gegen Leute wie Frontzeck oder Kwasniok entschieden hat und mit dem vergleichsweise unbekannten Hildmann ein Risiko gegangen ist, dass sich endlich mal auszuzahlen scheint. Und dann kam diese zweite Halbzeit, die man sich nicht wirklich erklären kann.

Der FCK ist leider nur noch deprimierend.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Chrisss » 02.03.2019, 18:23


Marki hat geschrieben:
Viktor hat geschrieben:"2:2 ist schon in Ordnung" - Hildmann eben.

Unglaublich, wie sich unsere Ansprüche ändern. Jetzt ist schon ein Unentschieden gegen die Gurkentruppe von Fortuna Köln ok. SH sollte den Spielern mal richtig Feuer unterm Arsch machen, damit die wenigstens mal bis zum Umfallen kämpfen, grätschen und rennen. Eigentlich müsste unser Trainer explodieren, ausrasten und an der Linie rumtoben bei diesem blutleeren Gekicke, damit die Spieler aufwachen. Aber dazu ist SH nicht der Typ, er ist mir eh zu ruhig und fast schon lethargisch in manchen Situationen.


Deine Beiträge lesen sich immer wie Realsatire :lol:

Hildmann hat nicht gemeint, dass es in Ordnung ist, 2:2 zu spielen, sondern hat gemeint, dass es vor dem Hintergrund der Spielentwicklung ok ist, dass das Spiel 2:2 ausgegangen ist.

Lese- und Hörverständnis gell.



Beitragvon RedPumarius » 02.03.2019, 18:26


d1eter hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:d1eter, von der Rhetorik und Rechtschreibung abgesehen sagt Betzeteufel62 nix anderes, als die meisten anderen hier auch.
Er drückt's nur etwas deftiger aus.
Es ist allerdings typisch, daß differenzierte Kommentare erst am Folgetag zu lesen sind. Erst mal draufhauen ohne Qualität und Verstand. Sorry - das gabs zu meiner Zeit am Stammtisch nicht. Da hat man sich noch Auge in Auge gegenüber gestanden ( gesessen ) und sich nicht in der Anonymität geistig unsinnige Excesse geleistet. Da wurden Dummbabbler einfach ignoriert. :!:

Stammtisch gehoert dazu. Volkes Stimme.

Willst du das Volk diffamieren?




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 61 Gäste