Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon BloodyCut » 14.06.2016, 19:57


Alter der Mann hat mal unsere Farben getragen und manche tun hier als wenn er nie Leistung gebracht hätte weder einer von uns war.
Aber Internet kann mans ja machen man ist ja Anonym.

Alles gute Marius viel Erfolg in RB und das du als nächster Gerry Stolz machst und die Ehrmannschule weiter stark Repräsentierst



Beitragvon Rheinteufel2222 » 14.06.2016, 19:59


werauchimmer hat geschrieben:Danke Gerry Ehrmann!!


Absolut richtig! Da schließe ich mich an. Wer weiß, ob es den FCK ohne die Flugschule heute überhaupt noch gäbe.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Saarlautrer94 » 14.06.2016, 20:01


betzebub1985 hat geschrieben:Einen Sippel, der gerne geblieben wäre' verjagt man letztes Jahr vom Berg da man in Zukunft auf einen jüngeren setzen will. Sippel selbst hätte sich vorstellen können noch Jahre bei seinem Verein zu spielen und hätte hierfür sicherlich auch auf viel Geld verzichtet. DIeser jüngere , der laut Aussagen von Ehrmann weiter sein soll in seiner Entwicklung als Kevin Trapp im gleichen Alter verlässt ums ein Jahr später beim erst besten Angebot für mehr Geld. Hierfür holt man einen neuen Mann der gerade einmal 2 Jahre jünger ist als es Sippel zum Zeitpunkt seines Wechsels war. Eine deutliche Verjüngung sieht bei mir anders aus. Unser Vorstand und Sportdirektor wollten mit dem neuen Kader eine Aufbruchstimmung erzeugen. Nach den bisherigen Neuzugängen und Abgängen haben Sie bei mir bisher das Gegenteil bewirkt. Man kann nur hoffen das der Trainer der morgen präsentiert werden soll ein echter Knaller wird um die Stimmung endlich wieder positiver werden zu lassen.


Das was du hier gerade von dir gibst ist nicht dein kack ernst oder?!
Hast du es vielleicht mitbekommen, das von unserem Vorstand und Sportdirektor der die Mannschaft verjüngen wollte und Sippel vom Berg gejagt hat, keine Sau mehr da ist???!!!?
Du vermischt das hier gerade mit dem Wort Aufbruchstimmung, welches von unserem neuen Vorstand stammt. Hör verdammt nochmal auf Tatsachen zu verdrehen, damit du was zu meckern hast. Bei sowas platzt mir der Hals!!!
Das Konzept von Kuntz und Konsorten gibt es nicht mehr!! Die sind nicht mehr da!!



Beitragvon Lelle1967 » 14.06.2016, 20:03


betzebub1985 hat geschrieben:Einen Sippel, der gerne geblieben wäre' verjagt man letztes Jahr vom Berg da man in Zukunft auf einen jüngeren setzen will. Sippel selbst hätte sich vorstellen können noch Jahre bei seinem Verein zu spielen und hätte hierfür sicherlich auch auf viel Geld verzichtet. DIeser jüngere , der laut Aussagen von Ehrmann weiter sein soll in seiner Entwicklung als Kevin Trapp im gleichen Alter verlässt ums ein Jahr später beim erst besten Angebot für mehr Geld. Hierfür holt man einen neuen Mann der gerade einmal 2 Jahre jünger ist als es Sippel zum Zeitpunkt seines Wechsels war. Eine deutliche Verjüngung sieht bei mir anders aus. Unser Vorstand und Sportdirektor wollten mit dem neuen Kader eine Aufbruchstimmung erzeugen. Nach den bisherigen Neuzugängen und Abgängen haben Sie bei mir bisher das Gegenteil bewirkt. Man kann nur hoffen das der Trainer der morgen präsentiert werden soll ein echter Knaller wird um die Stimmung endlich wieder positiver werden zu lassen.


Noch einer der Spass an Sippelches Böcken hatte.

Es wäre kein Neuanfang gewesen, wenn man mit Müller verlängert hätte. Dem Müller liegt so viel am FCK wie mir an Zahnweh.

Danke Herr Stöver. Und das hat nichts mit Beleidigung von Müller zu tun. Ich fand ihn einfach unsympathisch und schlecht, obwohl ich einer derjenigen war, die in lieber als Sippel im Tor gesehen hatten. Bei RB ist er gut aufgehoben, da gehört er hin.
" Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses - und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben." W.C. Fields



Beitragvon Hellfire » 14.06.2016, 20:08


werauchimmer hat geschrieben:Der Wechsel war zu erwarten, wir brauchen das Geld, Danke Marius Müller!

Ich finde es nicht richtig, dass er beschimpft und beleidigt wird. Seid dankbar für die Ablöse, die bringt uns mehr, als Müller selbst.

Danke Gerry Ehrmann!!

Hört bitte auf Müller zu beleidigen, das geht einfach nicht!


Sagt derjenige, der JAHRELANG von Nulpenbussen schreibt! Da lach ich mich ja kaputt!!!!
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon Lonly Devil » 14.06.2016, 20:11


Müller wurde von denen nur zum erhöhen des Konkurenzdrucks geholt?

Schade.
Da kann er ja gar nicht den Gegnern die Bälle vor die Füße fausten.

Gute Reise und danke für die Ablösesumme.
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon FCK58 » 14.06.2016, 20:13


Mann, Leute, was hier wieder los ist. :nachdenklich:
Verlängern oder verkaufen, dass war hier die Devise und wenn du einen gleichwertigen Ersatz zum Nulltarif bekommst, dann gibt es einfach keine Diskussionen mehr. Schon gar nicht in unserer finanziellen Lage.
Gries hat doch klipp und klar gesagt, dass bei zusätzlichen Transfererlösen der Spieleretat erhöht werden kann. Den haben wir jetzt und vielleicht ermöglicht der uns jetzt sogar die eine oder andere Verpflichtung, die ansonsten nicht möglich gewesen wäre.
Und wenn dann noch etwas in den Fröhnerhof gesteckt werden kann, ist das sicherlich auch nicht ganz verkehrt.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon redsnapper » 14.06.2016, 20:14


Lieber Thomas !
Dein Forum war mal eins der Besten in Deutschland.
Leider wird es immer mehr von asozialen Beiträgen runtergezogen. Du mußt unbedingt was unternehmen.
Was hier teilweise geschrieben wird ist unter aller Sau !
Kein Wunder das rossobianco und co. hier so gut wie nix mehr schreiben.
Zu Müller : In meinen Augen sportlich ein Verlust. Andre Weis kenne ich nicht, hoffe aber für ihn das er sich keine Patzer am Anfang erlaubt. Sonst geht der Shitstorm hier gerade weiter.
Und wenn der "Beitrag" von PfalzPower88 ( super Name übrigens ) nicht gelöscht wird, dann weiß ich auch nicht mehr .
Zuletzt geändert von redsnapper am 14.06.2016, 20:22, insgesamt 4-mal geändert.



Beitragvon Eilesäsch » 14.06.2016, 20:15


Hellfire hat geschrieben:
werauchimmer hat geschrieben:Der Wechsel war zu erwarten, wir brauchen das Geld, Danke Marius Müller!

Ich finde es nicht richtig, dass er beschimpft und beleidigt wird. Seid dankbar für die Ablöse, die bringt uns mehr, als Müller selbst.

Danke Gerry Ehrmann!!

Hört bitte auf Müller zu beleidigen, das geht einfach nicht!


Sagt derjenige, der JAHRELANG von Nulpenbussen schreibt! Da lach ich mich ja kaputt!!!!


True story.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon ChrisW » 14.06.2016, 20:17


Für seine Leistung sind 1,7 Mio gutes Geld. Torhüter seiner Klasse gibt es genug und mit Weis haben wir mindestens einen gleich guten gefunden.
Mit dem Geld kann man sogar einen guten Fußballer kaufen.
Danke, Gerry!



Beitragvon paulgeht » 14.06.2016, 20:19


Eine Bitte: Es ist völlig klar, dass der Wechsel und Müllers neuer Klub teilweise für große Enttäuschung sorgen. Emotionen gehören zum Fußball und manchmal muss man sich einfach Luft machen. Aber: Üble Beleidigungen, Schmähungen, Drohungen oder gar Schlimmeres haben hier keinen Platz und werden von uns gelöscht!

Bitte akzeptiert unsere Forumsregeln.


:danke:
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon WolframWuttke » 14.06.2016, 20:24


Talent hat er - wenn er seine Nerven in den Griff bekommt, kann er ein Guter werden.

Mich freuen, die 1,7Mio. Ablöse und die Tatsache, dass unsere Verteidiger bald wieder nen Rückpass spielen dürfen.

Ob er zu RB oder Sandhausen geht, ist mir völlig Wurst.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Tyosuabka » 14.06.2016, 20:31


Bin ehrlich gesagt froh das Müller weg ist. Hab den Typ überhaupt nicht gemocht Leistung war auch unterirdisch. Von daher sag ich eher Danke Leipzig für 1,7 Millionen. Und Herzlich Willkommen zum neuen Tormann.



Beitragvon graue-eminenz » 14.06.2016, 20:32


Also ich persönlich bin froh, daß Müller weg ist, die genannten 1,7 Millionen sind ein guter Betrag, den wir hoffentlich jetzt in einen guten, fertigen neuen Spieler investieren können. Auf der Torwartposition haben wir keine Probleme, denke ich, Weis ist eine gute Wahl.
Kompliment an Stöver, hatte schon vorgearbeitet und gleich den neuen TW präsentiert, weiter so !!
Das macht Hoffnung, daß wir jetzt uns noch verstärken können und daß morgen ein wirklich präsenter Trainer vorgestellt wird, dann kanns wieder aufwärts gehen 1.FCK



Beitragvon millionen-olly » 14.06.2016, 20:37


Endlich ist er weg.
Der Typ hat mich irgendwie nervös gemacht.
Die Leistungen waren ja teilweise unterirdisch. Ich habe mich das eine oder andere mal gewundert, daß er nicht mit einem blauen Auge aus der Kabine gekommen ist, weil ihm Gerry die Leviten gelesen hat. :D
Danke Gerry für die geleistete Ausbildung. Ich denke, Du hast versucht, das Maximum aus ihm rauszuholen.
Lustig in diesem Zusammenhang finde ich einen Kommentar von RR, den er vor einigen Tagen zum Thema Neuverpflichtungen abgegeben hat.
Darin hieß es: "Wir werden sicher nicht mit Millionen um uns werfen" :lol: :lol: :lol:
Dann frage ich mich, was das ist, wenn man für Marius Müller 1,7 Mio`s ausgibt. :lol: :lol: :lol:
Naja, mir solls recht sein.
:teufel1: FCK forever, forever FCK :teufel1:



Beitragvon Mac41 » 14.06.2016, 20:40


Wie ich schon früher sagte, verlängern oder verkaufen, sonst auf die Bank.
Und 1,7 ggf. noch ein Nachschlag bei Weitertransfer, ist kein schlechtes Geld.
Leider ist damit das letzte Tafelsilber weg und wir sind wohl immer noch in den roten Zahlen, damit fällt also nichts für irgendwelche Transfers ab. Stöver muss also immer noch schauen, was er für einen 5er bekommt, den er 10 mal umdreht.
Die Mateschitz Truppe ist natürlich nicht so prickelnd, aber trotzdem, persönlich Marius alles Gute, aber deinem Verein das Gegenteil.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon redsnapper » 14.06.2016, 20:45


Was mich wundert, das so viele den Andre Weis beurteilen können. Habt ihr so viele Spiele vom FSV gesehen :wink:
Von mir auf alle Fälle alles gute beim FCK.
Und jetzt hoffe ich das Bödvarsson gleich zweimal einnetzt :D



Beitragvon asdf » 14.06.2016, 20:46


Schade dass er geht. Zumindest bringt uns das was ein. Ich weiß aber nicht, ob ein Nachschlag bei Leipzig so sinnvoll ist. Die sind nicht auf Ablösesummen aus, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass sie den ziehen lassen, falls in der Zukunft ein großer Club viel Geld auf den Tisch legt.



Beitragvon SEAN » 14.06.2016, 20:46


Mac41 hat geschrieben:Leider ist damit das letzte Tafelsilber weg und wir sind wohl immer noch in den roten Zahlen, damit fällt also nichts für irgendwelche Transfers ab.

Bödvarsson steht in der Startelf gegen Portugal und knallt die mit 3 Toren alleine weg. Morgen unterschreibt er dann für 25 Mios Ablöse bei PSG, die brauchen nen neuen Mittelstürmer. :D :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Marc222 » 14.06.2016, 20:51


War doch abzusehen. Alles Gute in Leipzig.

Leider werden wir uns so lange wehren können wie wir wollen, Leipzig wird es leider weiterhin geben.



Beitragvon Kobelkid » 14.06.2016, 20:56


Guten Abend zusammen,

nachdem uns wohl in den letzten Stunden alle die Nachricht ereilt hat, dass unser Torwart den Verein in Richtung Brause-Ost verlässt, möchte ich hier ein paar Zeilen zur Gesamtsituation loswerden. Ich freue mich auf Eure Meinung:

Die neue Saison wird hart. Finanziell und sportlich. Allerdings arbeitet der Vorstand meiner Meinung nach hart und professionell daran, das bestmögliche Team mit geringstmöglichem Budget auf den Platz zu stellen.
Hier mussten wir sehr schmerzliche Abgänge hinnehmen, teilweise sogar ablösefrei. Allerdings darf man dies nicht nur als finanziellen Verlust sehen, denn hier wird sicherlich viel Geld eingespart, da viele Topverdiener weg sind und wohl durch Talente oder gestandene Zweitligaspieler ersetzt werden – und bald ist die Betze-Anleihe fällig, da wird es auf jeden Cent ankommen. Versteht mich nicht falsch: ich bin nicht froh drum, dass ein Karl oder ein Jenssen weg sind, aber vielleicht geht es nicht anders.
Auch aus finanzieller Sicht sind die Vorstände auf Hochtouren am Arbeiten, allerdings stelle ich es mir vor dem Hintergrund rückläufiger Zuschauerzahlen sehr schwer vor, große Sponsoren zu finden.
Wir sitzen tief in der Scheiße, aber es ist bei weitem nicht aussichtslos. Wenn wir alle die oft gelesene „leck mich doch, ich geh nicht mehr hoch“-Mentalität an den Tag legen, wird es mit dem FCK immer steiler bergab gehen. Auch dieses ständige Meckern und Schlechtreden, größtenteils ohne tieferen Kenntnisstand ist alles andere als förderlich, ich kann bei so manchen Facebook-Kommentaren verstehen, dass Spieler und Verantwortliche lieber woanders hin gehen.

Wir müssen alle an einem Strick ziehen und die Vorstände und Trainer in Ruhe ihre Arbeit machen lassen, mal Ruhe einkehren lassen und aufhören unsere eigenen Spieler öffentlich schlechtzumachen. Vor allem müssen wir aber unsere Ansprüche mal etwas zurückschrauben und uns mittelfristig mit dem Mittelfeld in der zweiten Liga zufrieden geben, da hilft alles „aber wir gehören doch in die erste Liga“ und „wir sind doch der FCK“ rufen nichts. Die Saison wird wahrscheinlich sportlich recht mager, ich muss aber auch ehrlich zugeben, dass mir diese zweite Liga besser gefällt, als die erste - Was will ich mit Leverkusen, Ingolstadt, Hoppenheim, Wolfsburg oder den Ratten? Finanziell ist die zweite Liga natürlich was ganz anderes, aber spannend und vergleichsweise offen ist sie allemal.
Zudem kann ich (im Gegensatz zum Verein) auf die Leute verzichten, die in der ersten Liga das Stadion voll machen, denn genau das sind die, die in der schweren Zeit nicht hochkommen.

Jetzt müssen wir auch alle ein Zeichen setzen, jeder Cent, jedes bisschen zusätzlicher Support hilft UNSEREM FCK weiter! Ich fand z.B. diese Idee in der Facebook-Gruppe mit dem „Direct Support“ sau stark (angelehnt an ein Programm bei Austria Salzburg, wo man für konkrete Dinge wie Rasendünger, Rasenerneuerung usw. spenden kann), wenn da jeder der kann und will eine Kleinigkeit beisteuert, ist dem Verein auch geholfen. Mit Kleinigkeiten fängt es an.
Freunde und Familienmitglieder überzeugen doch wieder hoch zu gehen (oder überhaupt mal hinzugehen) und neue Mitglieder zu werben - oder am Freitag die U19 supporten gehen.
Jeder kann irgendwo noch ein paar Prozent rausholen, wenn es nur bei der Stimme ist ;)
Bei einigen Vereinen wie Union Berlin wird gar das Stadion von Fans renoviert. Ich denke, dass an unserem Stadion durch die Größe und Komplexität nicht unbedingt alles vom x-beliebigen Fan gemacht werden kann, aber vieles kann bei einem Arbeitsdienst gemacht werden.

Ich bin gespannt auf die neue Saison, kann sie eigentlich jetzt schon kaum abwarten und hoffe so geht es auch euch!
Zuletzt geändert von paulgeht am 14.06.2016, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben in vorhandenen Thread



Beitragvon Wutti10 » 14.06.2016, 20:57


paulgeht hat geschrieben:

Bitte akzeptiert unsere Forumsregeln.


:danke:


Ich akzeptiere die Forumsregeln und denke mir die bezüglich dieses Sachverhaltes angebrachten üblen Beleidigungen, Schmähungen, Drohungen oder gar Schlimmeres.



Beitragvon 1:0 » 14.06.2016, 21:10


Dies ist ein schwarzer Dienstag für den FCK.

Wenn die Müller-Ablöse wirklich bei 1,7 Mio liegt, dann zahlt das RB aus der Portokasse. Warum können wir nicht auch mal 3, 4 oder 5 Millionen für so einen talentierten Spieler erzielen?

Es ist ferner defintiv die Rache von RB an uns wegen Orban und Co.


Vor allem stimmt mich bedenklich, dass der FCK mit Weis einen Absteiger-Torhüter als Nachfolger verpflichtet, statt auf Gerrys Jungs zu setzen, wie eigentlich immer in den letzten knapp 15 Jahren.
Ergo: Wir haben noch nicht mal mehr Torhüter-Eigengewächse.
Gott schütze den FCK (frei nach Bernhard Vogel).



Beitragvon babsack » 14.06.2016, 21:26


Alles Gute Marius für dich und deine Zukunft, ich hoffe für Dich das der nächste Schritt klappt, auch wenn er eventuell zu früh kommt.

Zum Glück gibt es noch Spieler wie Müller in unserer Mannschaft, die wir gegen eine Ablöse abgeben können. Ohne die stünde es noch schlimmer um unseren FCK. Auch wenn ich RB nicht mag, ist es gut das wir die Ablöse bekommen.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 14.06.2016, 21:28


War doch zwingend. Der Zuhälter macht es nur mit billiger Ausstiegsklausel und dann muss man ihn eben an den größten Nuttenverein verhökern. Gerry bringt Kohle in die Kasse und im Kasten haben wir uns nicht schlecht aufgestellt. Zwar irgendwie schade weil ich ihn gegen Kritik oft verteidigt habe, aber wenn die Mülltruppe aus Leipzig ihn holt beweist es dann eben auch, dass er was drauf hat. Für nächste Runde wünsche ich dann einen Zusammenprall mit Willi, aber einen der es in sich hat :wink:
Omnia vincit amor




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste