Neues vom Betzenberg

 

Gau-Odernheim: Schon über 5.000 Karten verkauft

Auch im dritten Verbandspokal-Spiel dieser Saison sorgt der 1. FC Kaiserslautern für ein gut gefülltes Stadion: Für das Viertelfinale in Worms gegen Verbandsligist TSV Gau-Odernheim wurden schon über 5.000 Karten abgesetzt.

"Alleine [am Dienstagabend im Vereinsheim] haben wir über 2.000 Karten verkauft. Insgesamt schon über 5.000", wird TSV-Abteilungsleiter Sebastian Zibell in der "Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) zitiert. Vorgestern um 19:00 Uhr startete der Vorverkauf in Gau-Odernheim, den die parallel trainierenden Amateurfußballer mit großen Augen mitverfolgten. Gestern stieg auch der FCK mit seinem Auswärtskontingent in den Verkauf ein.

Gesamtkapazität im Wormatia-Stadion liegt bei knapp 8.000 Zuschauern

Austragungsort des Viertelfinalspiels ist das Wormatia-Stadion in Worms. Weil im Gegensatz zu den Spielen des heimischen VfR Wormatia auch die beiden Hintertorkurven geöffnet werden, erhöht sich die Stadionkapazität am kommenden Mittwoch (Anstoß: 19:30 Uhr) von rund 5.600 auf knapp 8.000 Zuschauer.

Das Wormatia-Stadion in Worms; Foto: DeArchivBub/CC
Das Wormatia-Stadion in Worms; Foto: DeArchivBub/CC

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Verbandspokal: Vorverkauf beginnt am Dienstag (Der Betze brennt, 05.11.2018)
- Pokal: Gau-Odernheim empfängt FCK in Worms (Der Betze brennt, 31.10.2018)
- Pokal-Viertelfinale: FCK gegen Gau-Odernheim (Der Betze brennt, 25.10.2018)

Kommentare 143 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken