Neues vom Betzenberg

 

Finanzvorstand Fritz Grünewalt verlässt den FCK

Wie der Kicker in seiner Donnerstagsausgabe berichtet, bahnt sich im Vorstand des 1. FC Kaiserslautern ein Personalwechsel an: Demnach wird Finanzvorstand Fritz Grünewalt (38) seinen am 31. März 2016 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Als Nachfolger ist nach Kicker-Informationen Ansgar Schwenken (45) im Gespräch, der bereits seit Juli 2014 als externer Berater für den FCK arbeitet (siehe ältere Meldung auf DBB).

Grünewalt war offiziell im August 2010 als Nachfolger von Dr. Johannes Ohlinger in den FCK-Vorstand berufen worden und hier für „Finanzen und Unternehmensentwicklung“ zuständig. Laut Kicker-Angaben sieht der Diplom-Betriebswirt seine Mission als erfüllt an, der FCK sei wirtschaftlich saniert und auf einem guten Weg.

Schwenken war von 2003 bis Juni 2014 Vorstandsmitglied des VfL Bochum, wo er von 2006 bis 2008 auch mit dem heutigen FCK-Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz (52) zusammen arbeitete. Der Kicker schreibt hierzu mit einem Blick auf die nächsten anstehenden Schritte: „Ob die naheliegende Lösung, Schwenken in den Vorstand zu berufen, die beste ist? Der Aufsichtsrat wird mit Sicherheit in Kürze die passende Entscheidung treffen.“

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Nachfolger für Finanz-Vorstand Grünewalt gesucht (Kicker)
- FCK-Vize Fritz Grünewalt geht 2016 (Rheinpfalz)

Kommentare 221 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken