Neues vom Betzenberg

 

Trainersuche: Oral und Strasser werden es nicht

Die Trainersuche beim 1. FC Kaiserslautern läuft weiter, ein Top-Favorit ist momentan nicht erkennbar. Im "Luxemburger Wort" hat derweil Investor Flavio Becca das bereits zuvor auf Der Betze brennt veröffentlichte Kandidaten-Profil bestätigt.

"Wir suchen einen Trainer, der über viel Autorität verfügt", wird Becca im "Luxemburger Wort" zitiert (vgl. DBB-Meldung von Montag: Kommt ein harter Hund zum FCK?). "Ich bin überzeugt davon, dass viel Potenzial in der Mannschaft schlummert. Dieses soll er herauskitzeln."

Entgegen dieser Aussagen hat der FCK-Beiratsvorsitzende Patrick Banf heute in der "Rheinpfalz" dementiert, dass Flavio Becca im Hintergrund den neuen Coach bestimme: "Mit der Trainersuche beauftragt ist Martin Bader." Anderslautenden Mutmaßungen widerspreche Banf entschieden, schreibt die Zeitung.

Mehrere Kandidaten auf der Liste - Noch kein Top-Favorit

Nach DBB-Informationen existiert eine Liste mit mehr als einem halben Dutzend Trainernamen, die Bader in enger Abstimmung mit Becca abarbeitet. Es gab bereits mehrere Treffen zwischen den Vertretern aus Kaiserslautern und aus Luxemburg. Die widersprüchlichen Mutmaßungen zum Status der Entscheidungsträger könnte man somit wie folgt auflösen: Ohne die Zustimmung von Becca wird der selbst wackelnde Sport-Geschäftsführer Bader keinen neuen FCK-Trainer durchdrücken.

Derweil lichtet sich das Kandidatenfeld weiter. Becca sagt im "Luxemburger Wort": "Jeff Strasser (44) steht unter Vertrag (bei Fola Esch; Anm. d. Red.). Es ist nicht unsere Vereinspolitik, einen Trainer aus seinem Vertrag zu kaufen." Auch der zuvor gehandelte vereinslose Tomas Oral (46) werde es nicht, so die "Rheinpfalz", die außerdem von einer zurückgewiesenen Kontaktaufnahme mit dem bei Pogon Stettin unter Vertrag stehenden Ex-FCK-Trainer Kosta Runjaic (48) berichtet. Weiter im Rennen ist der ehemalige Preußen-Münster-Coach Marco Antwerpen (47), der entgegen anderslautender Medienberichte aber nicht der zwingende Top-Favorit von FCK-Investor Becca ist.

Ex-FCK-Coach Jeff Strasser

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Trainersuche beim 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 1049 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken