Neues vom Betzenberg

 

Hildmann: "Viele Chancen, wenig Tore"

"Verstärkungen in allen Mannschaftsteilen" fordert Trainer Sascha Hildmann, um den Ansprüchen des 1. FC Kaiserslautern in der nächsten Saison gerecht zu werden.

Herr Hildmann, Sie haben bei Ihrem Amtsantritt am 6. Dezember 2018 gesagt, mit dem Traineramt beim FCK geht ein Traum für Sie in Erfüllung. Ist’s noch ein Traumjob oder angesichts der Turbulenzen im Verein nicht doch ein Alptraum?

Es ist ein Traum geblieben. Es macht mir Spaß. Es ist ein Traumjob für mich, weil ich hier geboren bin, weil es meine Stadt ist, weil es mein Verein ist. Ich weiß, wie viel der Verein den Menschen bedeutet.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Kommentare 53 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken