Neues vom Betzenberg

 

"Sorry": Albaek entschuldigt sich für Fehlschuss

Nach seinem verschossenen Elfmeter beim FCK-Heimspiel gegen Braunschweig (0:0) hat sich Mittelfeldspieler Mads Albaek bei den Fans entschuldigt.

Via Instagram veröffentlichte Albaek: "Sorry for yesterday all Betze-Fans. I will do everything on saturday to take the 3 points." (übersetzt: "Entschuldigung für gestern an alle Betze-Fans. Ich werde alles dafür tun, um am Samstag die drei Punkte mitzunehmen.")

Der 28-jährige Däne war in der 23. Minute mit einem Foulelfmeter an BTSV-Keeper Jasmin Fejzic gescheitert, den Roten Teufeln gelang anschließend trotz Überzahl kein Tor mehr. FCK-Trainer Sascha Hildmann sagte nach dem Spiel: "Den Elfer hätten wir machen müssen. Aber kein Vorwurf an Mads." Drei Tage zuvor gegen Jena hatte Albaek vom Elfmeterpunkt noch souverän verwandelt.

Mads Albaek nach dem Elfmeter und auf Instagram

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCK-BTSV 0:0 | Nicht mal Fritz-Walter-Wetter hilft (Der Betze brennt)

Kommentare 208 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken