Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon jürgen.rische1998 » 18.06.2017, 20:36


Dafür hat er einmal richtig gut reagiert und war am Ende bei hohen Bällen sehr ruhig. Das Spiel hat bisher gar nichts geändert an der Situation. Richtig auszeichnen konnte er sich ja kaum. Wenn wir unsere jungen Spieler zukünftig auf dem Berg in Ligaspielen genauso bewerten dann wird es aber kritisch mit dem Weg auf die Jugend zu setzen. Er spielt nach einem Jahr zweite Liga jetzt erstmals bei so etwas mit, ein Prise Nervosität sei ihm da gegönnt. Er hat sich nicht so ein Ei gefangen wie der Tscheche beim ersten Tor.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon bazi » 18.06.2017, 22:47


War ok, aber seinen Marktwert hat er heute sicher nicht gesteigert. 3,5 bis 4 Mio. ganz schnell nehmen.Wird nicht mehr.
10 % werden an Burghausen als Ausbildungsentschädigung gehen, da bleibt für den FCK 3-3,5 Mio.tolle Rendite. :)



Beitragvon allvater » 18.06.2017, 23:19


Alter hier sind ja mal richtige Geschäftsmänner unterwegs!
Das ist echt schon teilweise Geschäftsschädigend was manche hier ablassen! Zum Glück liest hier ja kaum einer mit!
Regt euch doch bitte über die Sau auf wenn sie geschossen ist!
Der Eckball ist auch rund! :verbeug: :fussball:



Beitragvon wernerg1958 » 19.06.2017, 06:29


Das Spiel Gestern verändert weder den Markwert noch die Verhandlungen, das war für Polle noch nichtmal training.
Wenn man den Spielerwert von einem Spiel abhängig machen würde...............................



Beitragvon Matt12 » 19.06.2017, 07:25


Alright, dann dürfte dem Transfer ja nichts mehr im Wege stehen!

Ich wäre beruhigt, wenn der Wechsel vor dem nächsten U21-Spiel über die Bühne gehen würde.

Die Kohle dann bitte in Klos, Ewerton und einen Dribbler für's Mittelfeld reinvestieren, ich denke dann sind wir gut aufgestellt!

Leider hat Zoua gestern nicht von Anfang an gespielt, ich hoffe der stolpert im Laufe des Confed-Cups noch einen rein und irgend ein englischer Verein verliert die Nerven.



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 07:29


@Matt
Vielleicht ganz gut, dass Zoua nicht dabei war. Gegen Australien im nächsten Spiel trifft es sich sicher leichter.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ExilDeiwl » 19.06.2017, 07:32


Na dann können die Millionen nun ja fließen, gell, Ihr 50 Zeichen...



Beitragvon Matt12 » 19.06.2017, 07:40


WolframWuttke hat geschrieben:@Matt
Vielleicht ganz gut, dass Zoua nicht dabei war. Gegen Australien im nächsten Spiel trifft es sich sicher leichter.


Das stimmt natürlich. Ich wäre wirklich sehr erleichtert, wenn wir ohne ihn in die Saison gehen würden.

Es wäre so langsam auch an der Zeit, bald die "nötigen" Abgänge sicher zu stellen. Kategorie Stinkstiefel und Mentalitäts-Bremser à la Stieber. Nach dem Turnier dann auch bitte Zoua, hoffe wie gesagt noch auf die Wertsteigerung :daumen:



Beitragvon 2kewl4you » 19.06.2017, 07:51


Polle darf jetzt auf keinen Fall verkauft werden, alleine schon wegen der Entwicklung auf dem Transfermarkt. Vielleicht hat er gestern im Spiel keinen Marktwert gut gemacht, laut Transfermarkt aber auf jeden Fall.

Leno könnte zu Milan wechseln und Hradecky wird als Ersatz gehandelt. Mit dem HSV und eventuell Wolfsburg könnten dann noch Leverkusen sowie Frankfurt in den Transferpoker einsteigen :daumen:



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 08:03


Zoua und Stieber haben noch 2J. Vertrag, könnten also auch verliehen werden. Wobei ich bei Stieber immer noch die Hoffnung habe, dass Meier was mit ihm anfangen kann.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 08:08


2kewl4you hat geschrieben:Polle darf jetzt auf keinen Fall verkauft werden, alleine schon wegen der Entwicklung auf dem Transfermarkt. Vielleicht hat er gestern im Spiel keinen Marktwert gut gemacht, laut Transfermarkt aber auf jeden Fall.

Leno könnte zu Milan wechseln und Hradecky wird als Ersatz gehandelt. Mit dem HSV und eventuell Wolfsburg könnten dann noch Leverkusen sowie Frankfurt in den Transferpoker einsteigen :daumen:


Wir müssen ihn JETZT verkaufen um Liquidität für neue Transfers (Ewerton, Klos, Aussenstürmer) zu haben.
Polle ist sich mit Hamburg einig und wird wohl kaum während eines Turniers mit weiteren Kandidaten anfangen zu verhandeln.

Wenn wir jetzt vom HSV 4Mio + X sowie Erfolgsprämien bekommen ist das ein Segen für den Verein. Damit sollten wir zufrieden sein.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Alex76 » 19.06.2017, 11:22


Für mich hat Julian Pollersbeck das größte Entwicklungspotential aller deutschen Torhüter im vergleichbaren Alter. Klar wurden speziell die aktuellen Schwächen bei dem U21-Spiel offenbart. Man sah es ja schon im Spielertunnel, dass Julian Pollersbeck sehr nervös wirkte. Erstes Spiel vor und nach größerer medialer Kulisse. Dazu eine ungewohnte Spielweise der eigenen Mannschaft aber auch der gegnerischen Mannschaft. Frühes Pressing und die Erwartungshaltung Situationen spielerisch zu lösen.

Die Hamburger Realität sieht aber eher anders aus. Bundesliga. Abstiegskampf seit Jahren. Dazu München Allianzstadion. Blick in die Vergangenheit:
0:8 (Bundesliga 2016/2017)
0:5 (Bundesliga 2015/2016)
0:8 (Bundesliga 2014/2015)
1:3 (Bundesliga 2013/2014)
2:9 (Bundesliga 2012/2013)

Mit einem abgestimmten Torwartspiel kannst du als Underdog auch in München was reißen. Dazu hat ein Julian Pollersbeck das Potential und die Fähigkeiten. Klar schwere Aufgaben. Aber es geht ja darum einen Robben oder einen Ribery auszubremsen. Und einen Müller oder Lewandowski zu ärgern. Und dazu musst du als Abwehrverbund einen Schritt schneller und cleverer sein als die Bayern. Klar muss dann wohl auch eine 5er-Kette stehen. Was ich in Erinnerung habe war doch eher, dass der rechte Fuß des Hamburger Abwehrspieler nicht wusste was der linke Fuß macht. Und umgekehrt. Das Chaos ist dann perfekt wenn es beim Nebenmann ähnlich ausschaut...

Gerade in dieser Situation sehe ich den großen sportlichen Nutzen von Pollersbeck. Beinhaltet beim HSV auch, dass man sich als Team findet und zur Konstanz in der Personalpolitik übergeht statt zur Hire and Fire-Mentalität früherer Tage.

Pollersbeck passt in das neue abgespeckte Gehaltsgefüge des HSV und versprüht ein neues HSV-Gefühl beim alten HSV. Bodenständig holt.



Beitragvon potto » 19.06.2017, 12:48


doppelt......................................................................................
Zuletzt geändert von potto am 19.06.2017, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon potto » 19.06.2017, 12:50


WolframWuttke hat geschrieben: Wobei ich bei Stieber immer noch die Hoffnung habe, dass Meier was mit ihm anfangen kann.


Ihn den Kaffee machen lassen? Die Duschen putzen? Kleine Gedichte schreiben lassen? Die Autos der Spieler übern TÜV fahren?



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 14:38


potto hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben: Wobei ich bei Stieber immer noch die Hoffnung habe, dass Meier was mit ihm anfangen kann.


Ihn den Kaffee machen lassen? Die Duschen putzen? Kleine Gedichte schreiben lassen? Die Autos der Spieler übern TÜV fahren?


Kann er alles gerne machen - besonders die Gedichte würden mich interessieren. :wink: Dass Stieber vom Potential her ein überragender Kicker ist, der locker Bundesliga drauf hat ist wohl unzweifelhaft.

Meier wird wissen, ob er aus ihm noch einen Leistungsträger machen kann. Gelingt ihm das werden wir den besten 10er der 2.Liga haben. Gelingt ihm das nicht, haben wir einen viel zu teuren Bankdrücker.

Alternative: Ihn jetzt verleihen, da ein Verkauf derzeit kaum Geld bringen würde. Ich vertraue auf NM, dass er das Richtige macht.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon potto » 19.06.2017, 18:42


Stieber gilt schon lange als Ladenhüter.

Ein einst hoffnungsvoller junger Mann, der sich körperlich und mental leider nicht weiter entwickelt hat.

Keiner hat ihn mehr angefasst. Stöver hat ihn dann irgendwann genommen. Sonst wäre er nach ein paar Wochen wohl höchstenfalls in einer osteuropäischen Liga aufgetaucht.

Nee, so einen schleppste nur durch als Mannschaft. Wir brauchen Kerle.



Beitragvon paulgeht » 20.06.2017, 13:42


+++ Transfer-Ticker +++

Verhandlungen auf der Zielgeraden? Pollerbeck-Wechsel laut "Hamburger Morgenpost" vor dem Abschluss

Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, haben sich der Hamburger SV und der FCK bei den Verhandlungen über eine Ablöse für Julian Pollersbeck angenähert. Der Transfer könnte demnach heute oder morgen über die Bühne gehen.

MOPO hat geschrieben:Wie die MOPO erfuhr, sind die Verhandlungen zwischen dem HSV und Pollersbecks Klub 1. FC Kaiserslautern auf der Zielgeraden. (...) Nun haben sich beide Klubs deutlich angenähert, eine Einigung dürfte voraussichtlich noch vor Pollersbecks zweitem Einsatz bei der U21-EM erfolgen. (...)

Quelle und kompletter Text: Hamburger Morgenpost
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon FightForBetze » 20.06.2017, 13:49


Man wird sich dann wohl um die 3,5 Mio. getroffen haben. Gutes Geld welches wir dringend benötigen um Löcher zu stopfen und die Kaderplaning zum Ende zu bringen. Zoua, Aliji,Ziegler, Stieber (wohl eins der größten Gehälter) und Halfar könnten noch Kandidaten zum Verkauf sein.



Beitragvon phil9309 » 20.06.2017, 14:22


Wie gesagt, 3,5 bis 4 Millionen Euro sind ein sehr guter Preis für einen guten, jungen Torhüter, der bisher nur eine einzige 2. Liga-Saison an Erfahrung auf der Uhr hat.

5 waren utopisch, aber ich bin froh, dass man hier anscheinend gut verhandelt hat.

Der Polle hat das Potential ein ganz Großer zu werden und ich hoffe er schafft es die Nummer 1 beim HSV zu werden, dort wird er auf jeden Fall genügend Bälle aufs Tor kriegen um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.



Beitragvon Excelsior » 20.06.2017, 14:24


MOPO hat geschrieben:Zuletzt verlangten die Pfälzer für den U21-Nationalkeepers eine Ablöse in Höhe von 4,5 Millionen Euro, der HSV wollte 3,5 Millionen zahlen.


Wenn man sich "vernünftig" angenähert hat, dürfte die Ablöse wohl jenseits der 3,5 Mio liegen.



Beitragvon phil9309 » 20.06.2017, 14:26


Excelsior hat geschrieben:
MOPO hat geschrieben:Zuletzt verlangten die Pfälzer für den U21-Nationalkeepers eine Ablöse in Höhe von 4,5 Millionen Euro, der HSV wollte 3,5 Millionen zahlen.)


Wenn man sich "vernünftig" angenähert hat, dürfte die Ablöse wohl jenseits der 3,5 Mio liegen.


"Vernünftig" sind die Worte dieses HSV-Blatts.. :nachdenklich: Weiß nicht wie das zu deuten ist.



Beitragvon BetzeSebi » 20.06.2017, 14:52


Also im HSV Forum reden die was von 3 Mio.
Bin mal gespannt,mit 3,5 könnte man leben und 4 wäre mega geil.



Beitragvon theoneyoushouldknow » 20.06.2017, 14:58


BetzeSebi hat geschrieben:Also im HSV Forum reden die was von 3 Mio.
Bin mal gespannt,mit 3,5 könnte man leben und 4 wäre mega geil.


Haben die ne Quelle ?



Beitragvon Kollias » 20.06.2017, 14:59


Kicker schreibt 3,5 Millionen plus Bonuszahlungen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sbeck.html



Beitragvon Benjamin » 20.06.2017, 15:00


Wir werden sicher keine Million unter unserer Forderung liegen. Der HSV will ihn ja.

Die 4 vor dem Komma steht.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste