Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon roterteufel81 » 12.05.2017, 08:27


1:0 hat geschrieben:Wir brauchen Stürmer.


Wir brauchen keine Stürmer. Wir brauchen ein Mittelfeld. Man sieht doch die Misere, warum unsere jetzigen Stürmer (neben Unvermögen) nix rein machen. Weil erst gar nix nach vorne kommt. Unser MF ist eine Vollkatastrophe. Null Kreativität, seltens in die Tiefe, oft wird nur in der Breite oder zurück agiert, bzw. eher reagiert.

Uns fehlt ein kreativer Strippenzieher im MF, der die Fäden da vorne mal zusammenschnürt, das Spiel eröffnet und gefährliche Pässe in die Tiefe spielt.
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Hochwälder » 12.05.2017, 09:34


MäcDevil hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:@gari
Warum soll Shipnoski erst zur Winterpause kommen???

Bin mir sicher Manni packt es. Er ist vielseitig und wer sagt, dass Kerk bleibt? Sollten wir tatsaechlich Ewerton verpflichten koennen ist fuer Abloese/Gehalt von Kerk definitiv kein Geld mehr da.

Klar, man hat Kwadwo natürlich ausgeliehen, weil er so ein großartiger Fussballer ist. Wäre er so gut, hätte er den FCK nicht in Richtung Großaspach verlassen und Korkut hätte auf ihn gebaut. Bei einem bin ich mir sicher, wenn Kwadwo es nicht unter Meier schafft ist seine Karriere als Profifussballer beendet. Vielleicht gibt es ja noch Hoffnung und seine Karriere nimmt "einen neuen Anlauf" wie bei Sandro Wagner..bin mal gespannt.



Könnte es nicht sein das Trainer und SD sich in der Einschätzung der spielerishen Fähigkeiten der Beiden getäuscht haben könnten. Vielleicht hätten die Beiden der Mannschaft sogar weiter geholfen als die angeblichen und vor der Saison so hochgelobten Top Transfers von US!



Beitragvon wozuauchimmer » 12.05.2017, 09:57


sandman hat geschrieben:Ich finde BEIDE deutlich zu schwach...für einen Kader der (lt.Planung) oben angreifen möchte.


Manche kommen nie zur Vernunft.
Mit was soll der FCK nächste Saison angreifen? Die nächste Saison wird noch enger als diese, um einen Abstieg zu vermeiden.
Alles, was hier angeblich beim FCK im Gespräch ist, ist schwächer als das, was sich diese Saison auf dem Betze bewegte bzw. nicht bewegte.
Kein Geld und damit nichts auf dem Platz und nichts neben dem PLatz, mit Ausnahme von Ehrmann. Ohne den wäre der FCK ohnehin schon längst nicht mehr im Fussballgeschäft.

Es wird Zeit, dass sich auch notorische Träumer und Phantasten endlich der FCK-Realität stellen. Jeder, der einigermassen bei Verstand ist,die Aussagen und das Verhalten der Verantwortlichen beobachtet, die "Leistungen" von Stöver und Meier, auch in ihrem "Wirken" bei anderen Vereinen objektiv bneurteilt, kann leicht einschätzen, wohin die Reise des FCK bereits nächste Saison geht.

Schon diese Saison hat der FCK den Abstieg nur mit unwahrscheinlichem Glück vermieden.



Beitragvon bjarneG » 12.05.2017, 10:54


Aha. Das Wirken von Meier bei anderen Vereinen: 4 mal aufgestiegen. Stöver: Den FSV mit noch weniger Geld, als der FCK hat, 6 Jahre in der zweiten Liga gehalten. Alles was im Gespräch ist, ist schwächer als das, was jetzt hier rumschleicht: Wenn zu den Australiern noch der Chilene, Linsmayer, Kessel und Modica kommen sollten, die Ausleihe von Ewerton verlängert werden kann, Gaus neuer Kapitän und mit Zoua im Sommer Kondition gebolzt wird, sehe ich keinen Grund, warum wir nicht angreifen können sollten. Aber ich bin auch ein notorischer Träumer und Fantast :D



Beitragvon FCK58 » 12.05.2017, 11:06


Hinzu kommt, das bei dem einen oder anderen der genannten no-names in 1 oder 2 Jahren durchaus die Kasse klingeln könnte. Warten wir´s einfach einmal ab.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Ostteufel » 12.05.2017, 11:18


Es stehen bis jetzt 2 Abgänge fest ( Frey und Jacob) und es hat noch kein (0,0 !!!!!) Neuzugang unterschrieben...... Trotzdem wird die nächste Saison schon abgeschrieben..... Unglaublich :?



Beitragvon sandman » 12.05.2017, 11:39


bjarneG hat geschrieben: und mit Zoua im Sommer Kondition gebolzt wird


Mit Zoua wurde letzten Sommer schon 4(!!!) Monate Kondition gebolzt...hat für den Afrika-Cup grade so gelangt und danach war dann wieder Feierabend. Bei allen andere Punkten stimme ich voll zu, bei Zoua jedoch habe ich den Verdacht, der nicht nur Konditionelle Schwächen hat..da stimmen die Prioritäten schlicht nicht... . Würde mir wünschen, das man sich von ihm trennen kann...es warten genug Talente in den eigenen Reihen.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Betze_FUX » 12.05.2017, 11:45


ds mit Zoua verstehe ich auch nicht.
Die ersten Spiele bei denen er eingewechselt wurde hat er richtig Wallung gemacht vor des Gegners Tor. Dabei gleich noch die West mit Gesten zum anfeuern motiviert.
Da dachte ich noch ...WOW der schlägt ein wenn das so weiter geht.
scheinbar war das alles nur ein Strohfeuer.
Den Tiefpunkt habe ich gegen Pauli gesehen. das war ja furchtbar. ich weiss nicht ob ich Ihn mal ausserhalb des 16er-Halbkreises gesehen hab (ausser beim Anspiel.
irgendwie Stehgeiger...
Warum ? - keine Ahnung


Zu Manni:
vor der Leihe hat er mir recht gut gefallen für so nen jungen Flitzer. Frech, kaltschnäuzig und flink.
von den Anlagen etwas wie Mwene.
Ich hab seine Zeit in SGA nicht so verfolgt, aber er scheint mit zur Stammmannschaft zu gehören.
Wenn wir ihn bei uns integrieren können kann das bestimmt was werden. Manchmal braucht man halt Geduld.
Nach den ersten Spielen hätte ich auch nicht gedacht das sich Mwene so entwickelt...
Zuletzt geändert von Betze_FUX am 12.05.2017, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon bjarneG » 12.05.2017, 11:48


Der Wechsel von Zoua wurde am 12.08.2016 verkündet, 2 Tage vor dem zweiten Ligaspiel. Ich rede von einer mehrwöchigen Sommervorbereitung. Aber ich verstehe natürlich die Bedenken, Geld würd ich auch nicht drauf setzen :wink:

Vielleicht hilft die WM 2018 auch als zusätzliche Motivationshilfe.



Beitragvon sandman » 12.05.2017, 11:57


Sein erstes Spiel über 90min hat er am 10.12 gegen Aue gemacht..davor nicht länger einsatzfähig, aufgrund Konditioneller Schwächen und Wadenproblemen.

Ehrlich, ich würde es ihm ja gönnen..aber irgendwie hat man da nicht das Gefühl, da würde noch was an Steigerung kommen..
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Betze_FUX » 12.05.2017, 12:13


sandman hat geschrieben:Sein erstes Spiel über 90min hat er am 10.12 gegen Aue gemacht..davor nicht länger einsatzfähig, aufgrund Konditioneller Schwächen und Wadenproblemen.

Ehrlich, ich würde es ihm ja gönnen..aber irgendwie hat man da nicht das Gefühl, da würde noch was an Steigerung kommen..

du meinst jetzt Zoua oder? ;)
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon sandman » 12.05.2017, 12:23


Betze_FUX hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Sein erstes Spiel über 90min hat er am 10.12 gegen Aue gemacht..davor nicht länger einsatzfähig, aufgrund Konditioneller Schwächen und Wadenproblemen.

Ehrlich, ich würde es ihm ja gönnen..aber irgendwie hat man da nicht das Gefühl, da würde noch was an Steigerung kommen..

du meinst jetzt Zoua oder? ;)


Yeep :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Otto Rehagel » 12.05.2017, 12:29


Mwene und Manni könnten schöne Flügelzangen werden. Ansonsten ist es jetzt wichtig Gaus, Koch und Ewerton zu halten, sofern dies geht (liegt ja auch nicht immer am Verein, wenn einer geht).
Ich wünsche mir, das endlich die "jungen Wilden" die Chance bekommen sich zu beweisen und wir tatsächlich ein Ausbildungsverein werden. Leider habe ich bei NM meine Zweifel. Nein ich bin kein Verfechter stetiger Trainerwechsel, aber er setzt mir zu sehr auf angeblich "gestandene" Spieler , von denen aber zu wenig zurückkommt.
Schlechter als diese Saison können es die jungen motivierten auch nicht machen und nur so kommt auch Geld in die leeren Kassen. Wenn uns die Spieler auf dem Sprung zum Profi verlassen, haben wir nix davon. Erst wenn sie in der ersten Mannschaft nachhaltig zeigen, das sie gut sind , helfen sie uns und finanziell der ein oder andere dem Verein weiter.
Unbedingt sollten Koch und Ewerton (sofern haltbar) wieder die IV stellen, alles andere war ein Fehler.
Wie wäre es mit einer Leihanfrage beim VFB für Zimmer ?!?
Zimmer und Manni rechts, Mwene und Gaus links ...wäre meine Idee. :teufel2:
Ansonsten ganz viele unmotivierte und konditionell schwache abgeben ... den kader endlich verkleinern u.s.w. Uwe kann sich jetzt beweisen.



Beitragvon ExilDeiwl » 12.05.2017, 15:40


Ich würde Mwene nicht auf LV stellen. Seine Position ist klar RV bzw. RM. lV wäre er bei mir nur, wenn Not am Mann ist.

Zimmer und Manni wären für mich zwei Spieler für die gleiche Position, nämlich RM. Zimmer ggf. RV, wobei er mir dort in seiner letzten Saison bei uns nicht so gut gefallen hatte. Da gefällt mir Mwene klar besser. Manni könnte auch LM spielen, wo er sich dann aber mir Gaus um die Position bewirbt. Würde aber eine gewisse Variabilität ermöglichen.

Über eine Ausleihe von Zimmer würde ich mich echt freuen, sportlich wie auch persönlich. Echter Lautrer Bu mit Kämpferherz und sau schnell. Konterspiel Zimmer und Osawe könnte Spaß machen. Tatsächlich brauchen wir m.E. aber noch einen offensiven Mittelfeld-Regisseur, denn ich stimme zu, dass die magere Torausbeute zum einen zwar in der mangelhaften Chancenverwertung begründet ist, viel mehr jedoch daran liegt, dass der Ball aus dem MF viel zu selten gefährlich in den gegnerischen Strafraum kommt. Da muss Stöver sich noch etwas einfallen lassen...



Beitragvon Lonly Devil » 12.05.2017, 17:04


roterteufel81 hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:Wir brauchen Stürmer.


Wir brauchen keine Stürmer. Wir brauchen ein Mittelfeld. Man sieht doch die Misere, warum unsere jetzigen Stürmer (neben Unvermögen) nix rein machen. ... ...

Deshalb brauchen wir auch Stürmer. :p
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt gilt es, sich hocharbeiten.
Martin Wagner: "Von den 8 Jahren, die ich hier gespielt habe, waren wir 7 Jahre international dabei. Das war der Druck und die Erwartungshaltung die wir uns erarbeitet hatten, aber auch haben wollten".



Beitragvon Devil's Answer » 12.05.2017, 17:28


Ist off-topic.

Aber ich stelle mal die Frage, ob mir jemand beantworten kann, was es mit der Leihe von Holger Badstuber auf sich hat. Er ist bis Saisonende an Schalke ausgeliehen und jetzt verkündet KHR, dass es keinen Anschlussvertrag gibt.

Habe ich bisher Einiges nicht richtig verstanden oder sehen wir hier - mal wieder - eine Lex Bayern?
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon bjarneG » 12.05.2017, 17:48


Bayern überrascht: Badstuber nach Leihe ohne Vertrag
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... rtrag.html

Was willst Du erwarten von einem Verein, der extra seine Satzung geändert hat, um auch weiterhin von Kriminellen geführt werden zu können ? Von der Stillosigkeit, mit der ein Spieler nach 15 Jahren verabschiedet wird, ganz zu schweigen. Passieren wird wie immer nichts. Der Osram durfte ja auch 2013 ungestraft verkünden, dass Lewandowski kommen wird, über ein Jahr bevor überhaupt Gespräche hätten stattfinden dürfen... Dreckspack, elendes.



Beitragvon Red Devil » 10.06.2017, 10:39


+++ Transfer-Ticker +++

Maurice Deville soll sich einen neuen Klub suchen

Aus der heutigen "Rheinpfalz": Manfred Osei Kwadwo kehrt, wie ja schon seit längerem bekannt war, zum FCK zurück und soll eine echte Chance im Profikader bekommen. Maurice Deville hingegen soll sich nach seiner mäßig erfolgreichen Ausleihe an den FSV Frankfurt einen neuen Verein suchen. Ein unglückliches Jahr (siehe DBB-Artikel oben) mit nur 13 Spielen beim Drittliga-Absteiger war offensichtlich zu wenig, um sich für eine neue Chance beim FCK zu empfehlen.

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Mittelfeldmann Manfred „Manni“ Osei Kwadwo (22) kehrt von der SG Sonnenhof Großaspach zurück und ist ein Kandidat für den engeren FCK-Profikader. „Er hat eine sehr positive Entwicklung genommen“, sagt Notzon. Osei Kwadwo kam bei Großaspach auf 27 Drittliga-Einsätze (drei Tore).

Stürmer Maurice Deville (24) indes, der ein unglückliches Jahr bei Drittliga-Absteiger FSV Frankfurt hinter sich hat (13 Einsätze/zwei Tore), hält in Abstimmung mit dem FCK die Augen nach einem neuen Klub offen – er wird es ungeachtet des bis 2018 laufenden Vertrages schwer haben, in den Lauterer Kader zu kommen.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz; gepostet von User Pfalzadler auf forum.treffpunkt-betze.de
Zuletzt geändert von Thomas am 10.06.2017, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon WolframWuttke » 10.06.2017, 12:43


Entscheidendes Jahr für Manni. Keine teuren, erfahrenen Spieler mehr vor der Nase und eine Saison in der wir nicht "aufsteigen müssen". Dieses Jahr muss er es packen und er wird es auch packen. Hau rein, Manni!

Deville ist echt zu bedauern. Schlimmer hätte die Saison beim FSV kaum laufen können. Bei uns wird er keine Chance mehr haben. Drücke ihm die Daumen einen Drittligisten zu finden, wo er es packt und hoffe, die Luxemburger FCK-Fans kommen auch weiterhin zum Betze:-)
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon MäcDevil » 10.06.2017, 13:28


Abwarten und Bier trinken...bin auf jedenfall mal gespannt ob Kwadwo unter Meier eine Chance erhält. Eine Prise Skepsis bleibt... :nachdenklich:

Deville hat sich wohl erledigt...verlässt wohl den Verein... :nachdenklich:



Beitragvon KLKiss » 10.06.2017, 13:50


WolframWuttke hat geschrieben:...eine Saison in der wir nicht "aufsteigen müssen". Dieses Jahr muss er es packen und er wird es auch packen. Hau rein, Manni!


da hast du Recht, wir müssen nicht aufsteigen und ich erwarte das auch gar nicht, aber ich glaube es war nie einfacher aufzusteigen als diese Saison, oder ?

Übermannschaften mit viel Kohle (Stuttgart / Hannover) wie letztes Jahr gibt es nicht, die Absteiger (Darmstadt & Ingolstadt) müssen auch erstmal wieder in der 2. Liga ankommen.

Wer kommt denn überhaupt in Frage um aufzusteigen?
Braunschweig, Union, Nürnberg, Pauli, die sind nicht wirklich viel besser als wir und ich denke wenn wir gut in die Saison starten reden wir da auch ein Wörtchen mit.

Denn mit dem Abstieg dürften wir diese Saison auch nichts zu tun haben, klar weiß man das nie, siehe letze Saison, aber ich denke die 3 Aufsteiger (Duisburg, Kiel und Regensburg) spielen nur um den Klassenerhalt, dazu wird sich noch Sandhausen und Aue nach dem Abgang von seinem Super Trainer anschließen.

Glaube die Überraschung der Saison wird Heidenheim und hoffentlich der FCK sein, würde mich zumindest darüber freuen.
Wenn nicht jetzt, wann dann :daumen: nur alles eben ohne Druck, denn wir müssen ja nicht aufsteigen
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Hochwälder » 10.06.2017, 17:10


bjarneG hat geschrieben:Bayern überrascht: Badstuber nach Leihe ohne Vertrag
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... rtrag.html

Was willst Du erwarten von einem Verein, der extra seine Satzung geändert hat, um auch weiterhin von Kriminellen geführt werden zu können ? Von der Stillosigkeit, mit der ein Spieler nach 15 Jahren verabschiedet wird, ganz zu schweigen. Passieren wird wie immer nichts. Der Osram durfte ja auch 2013 ungestraft verkünden, dass Lewandowski kommen wird, über ein Jahr bevor überhaupt Gespräche hätten stattfinden dürfen... Dreckspack, elendes.



Wurden in KL noch nie langjährige verdiente Spieler nach Ablauf ihres Vertrages nicht weiter verpflichtet? Badstuber hat es doch gut er kann sich den Verein aussuchen, der aufnehmende Verein braucht keine Ablöse zu zahlen, ist in KL noch nie passiert dass man Spieler nicht mehr weiterverpflichtet hat?
Kehrt doch vor der eigenen Tür da liegt doch jede Menge Dreck den es zu entsorgen gilt!
Friedrich, Wieschemann, Herzog und Konsorten waren und sind Heilige?
Der oder die Kriminellen haben doch Strafe genug gezahlt und haben ihre Strafe bekommen, aber es geht ja um die Bayern! Seht einfach zu dass ihr euren Verfolgungswahn in Richtung der Bayern los werdet, eventuell unter ärztlicher Mithilfe!
Hätte es sich um einen anderen Verein gehandelt wäre wohl kein Buchstabe darüber geschrieben worden??
Wisst ihr welche "Lumpis" überall in den Vereinen am Ruder sind, vermutlich nicht?



Beitragvon bjarneG » 10.06.2017, 17:25


Mit Verlaub, meine Meinung über den Stern des Südens geht Dich einen Scheissdreck an.



Beitragvon WolframWuttke » 10.06.2017, 20:01


@KLKiss
Wo ich Dir Recht gebe ist, dass es dieses Jahr keinen Topfavoriten gibt. Die eingespielten Teams wie Heidenheim, Darmstadt, Union und evtl. DD, Audi und BS werden oben mitspielen.

Allerdings werden wir sehr wohl gegen den Abstieg spielen. Wir haben die wohl jüngste Truppe der Vereinsgeschichte, wieder mal kein eingespieltes Team und weniger Geld als die letzten Jahre. Zumindest gehen wir erstmals seit Jahren ohne angeschossenen Trainer in die Saison.

Man darf nicht vergessen, dass unsere Youngster im Gegensatz zu Demirbay, Younes und Stöger... nicht aus der Bundesliga, sondern direkt aus der A-Jugend kommen und so gut wie keine Erfahrung im Profibereich haben.

Sollten Ewerton, Klos und ein ordentlicher LV verpflichtet werden, sehe ich die Sache ein wenig positiver, aber nicht wesentlich.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon KLKiss » 11.06.2017, 11:05


ganz so schlimm sehe ich das noch nicht.
Denn unsere Achse bleibt ja bestehen, also Halfar und Moritz im Mittelfeld, dazu die Abwehr mit Mwene, Koch, Vucur, ok, Alibi auch, aber den finde ich echt zu schwach.
Dazu unser Sturm mit Zoua, Osawe, Przybylko, das sind ja alles Spieler du schon mind. 1 Saison bei uns sind, das wird sogar noch besser im 2. Jahr. Daher denke ich nicht dass wir so massiv in Abstiegsnöte kommen wie letzte Saison, und die neuen ersetzen ja nur die, die bei uns nicht viel gebracht haben. Wie Frey, Kerk, Stieber.
Wie gesagt, haben wir einen guten Start in die Saison läuft es, aber denke wir brauchen noch 3 gute Spieler, einen Knipser Vorne, einen Ballverteiler im Mittelfeld und Ewerton wenn möglich.
K-Town we Love you :teufel2:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ExilDeiwl, Google [Bot], Rotweisrotsaar und 8 Gäste

cron