Neues vom Betzenberg

 

Nach Länderspiel: Betze wieder im alten Gewand

Nach dem Länderspiel ist vor dem FCK-Heimspiel: Im Fritz-Walter-Stadion haben die Umbauarbeiten nach dem Auftritt der deutschen Nationalmannschaft begonnen.

Der 1. FC Kaiserslautern veröffentlichte via "Facebook" Fotos, die den Ausbau der Schalensitze im unteren Teil der Westkurve sowie im Gästeblock zeigen. Der passende Kommentar dazu: "Back to Betze". Die Sitze waren extra für das WM-Qualifikationsspiel von Deutschland gegen Aserbaidschan (5:1) installiert worden. Darüber hinaus wurden Werbebanden und sonstige Logo-Flächen umgestaltet sowie die Torlinientechnologie "Hawk Eye" installiert. Während die zugehörigen Kameras ebenfalls abgebaut werden, bleibt die Verkabelung der in der Bundesliga verwendeten Technik im Stadion erhalten.

Das nächste Heimspiel in der 2. Bundesliga bestreiten die Roten Teufel am Sonntag, den 22. Oktober um 13:30 Uhr - dann wieder mit echten Stehplätzen in der Westkurve. Zuvor absolviert außerdem die U23-Mannschaft zwei Heimspiele im Fritz-Walter-Stadion, und zwar am Samstag, den 14. Oktober (14:00 Uhr) gegen Saar 05 Saarbrücken und am Dienstag, den 17. Oktober (19:00 Uhr) gegen den FSV Jägersburg.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 6 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken