Neues vom Betzenberg

 

U23 unterliegt in Bahlingen mit 1:2

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat einen großen Schritt in Richtung vorzeitiger Klassenerhalt verpasst: Beim Bahlinger SC unterlagen die kleinen Roten Teufel am Samstagnachmittag mit 1:2 (0:2).

Nach schwacher erster Halbzeit lag der Lautrer Nachwuchs, der die im Profitraining befindlichen Außenverteidiger Robin Koch und Johannes Reichert ersetzen musste, durch zwei Treffer von Erich Sautner (11., 22./Foulelfmeter) mit 0:2 hinten. FCK-II-Coach Oliver Schäfer sorgte in der Pause mit offensiven Wechseln zwar für eine spielerische Verbesserung, mehr als der zwölfte Saisontreffer von Robert Glatzel zum 1:2-Endstand (52.) sprang in einem nun hart umkämpften Duell jedoch nicht mehr heraus.

Fünf Spieltage vor Saisonende hat der FCK II mit mit 38 Punkten auf Platz 9 weiterhin beruhigende acht bzw. zwölf Punkte Vorsprung auf Bahlingen bzw. Neckarelz, welche die potentiellen ersten Abstiegsplätze 14 und 15 belegen. Nächste Partie der Lautrer U23 ist am kommenden Freitag das pfälzisch-saarländische Derby gegen den 1. FC Saarbrücken im Fritz-Walter-Stadion - leider zeitgleich mit dem Auswärtsspiel der FCK-Profis beim FSV Frankfurt (Freitag, 18:30 Uhr).

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Bahlinger SC - 1. FC Kaiserslautern II 2:1

Kommentare 18 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken