Neues vom Betzenberg

 

Nasenbeinbruch bei Occean, Saison-Aus für Riedel

Cheftrainer Kosta Runjaic muss im letzten Heimspiel 2013 gegen den SC Paderborn 07 auf Angreifer Olivier Occéan verzichten. Der Kanadier zog sich im Duell mit Fortuna Düsseldorf am Montag, 09. Dezember 2013, einen Nasenbeinbruch zu. Der 32-Jährige wurde im Westpfalzklinikum operiert und mit einer Gesichtsmaske versorgt. Ein Einsatz im Flutlichtspiel am Freitagabend ist allerdings nicht möglich. Occéan wird voraussichtlich im letzten Spiel des Jahres in Ingolstadt mitwirken können.

Für den 23-jährigen Florian Riedel ist die Saison nach einer erneut nötig gewordenen Schulteroperation hingegen so gut wie beendet. Nachdem sich der Rechtsverteidiger im Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus am 2. September 2013 eine Luxation mit Strukturverletzung an der linken Schulter zugezogen hatte und operativ versorgt wurde, machten erneute Beschwerden eine weitere Operation bei einem Spezialisten in Pforzheim nötig. Die Operation verlief ohne Komplikationen, so dass Riedel nach absolvierter Rehabilitation voraussichtlich im April 2014 wieder ins Mannschaftstraining wird einsteigen können.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Occean fällt aus, Bunjaku trainiert wieder (Kicker)
- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 15 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken