Neues vom Betzenberg

 

Bunjaku fällt lange aus

Bis zu vier Monate wird Kapitän Albert Bunjaku (29) dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern fehlen. Der Stürmer ist Anfang der Woche in Augsburg am rechten Knie operiert worden. Zum Saisonauftakt am Samstag (13 Uhr) beim SC Paderborn könnte Simon Zoller Bunjaku als zweite Spitze neben Mohamadou Idrissou vertreten.

Bunjaku hatte vergangene Woche zum Ende des Trainingslagers in Österreich erneut Knieprobleme verspürt. Der Angreifer, der vorige Saison bei 28 Liga-Einsätzen 13 Tore erzielte, hatte in den letzten Jahren immer wieder wegen ähnlicher Beschwerden pausieren müssen. Bei dem Eingriff, der ohne Komplikationen verlaufen sein soll, sind nun freie Gelenkkörper im rechten Knie entfernt worden, um das Risiko erneuter Beschwerden zu minimieren.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Team-Status des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 33 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken