Neues vom Betzenberg

Lautern mit Starke und Thiele, Bjarnason im Kader

Lautern mit Starke und Thiele, Bjarnason im Kader


Kleine Überraschung in der Startelf des 1. FC Kaiserslautern im Heimspiel gegen den KFC Uerdingen: Erstmals seit längerer Zeit spielt Chemnitz-Torschütze Manfred Starke von Beginn an. Auch Stürmer Andri Bjarnason steht erstmals nach der Corona-Pause wieder im Kader.

Insgesamt baut FCK-Trainer Boris Schommers auf vier Positionen um. Philipp Hercher, Timmy Thiele und Hikmet Ciftci rücken ebenfalls in die Anfangsformation. Carlo Sickinger übernimmt anstelle von André Hainault erneut die Position in der Innenverteidigung.

Hoffnung auf ein Comeback nach erneut wochenlanger Verletzungspause aufgrund von Addukturenproblemen darf sich Angreifer Bjarnason machen. Zum ersten Mal seit dem Wiederbeginn nach der Corona-Unterbrechung und erst zum dritten Mal in der Rückrunde überhaupt zählt der Isländer zum Kader.

Auch Janik Bachmann hat seine muskulären Probleme überstanden und sitzt wieder auf der Bank. Theo Bergmann sowie Mohamed Morabet müssen ihren Kaderplatz für Bachmann und Bjarnason räumen.

Übertragen wird die Partie gegen Uerdingen wieder nur kostenpflichtig bei "Magenta Sport". Einen Audio-Stream gibt es beim FCK-Fanradio.

Die heutige FCK-Aufstellung im Überblick:

Grill - Schad, Kraus, Sickinger, Hercher - Bakhat, Ciftci, Starke - Thiele, Pick, Kühlwetter
Ersatzbank: Spahic, Hainault, Nandzik, Bachmann, Zuck, Bjarnason, Röser

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FCK-KFC | Duell der Enttäuschenden auf dem Betze (Der Betze brennt)

Kommentare 162 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken