Neues vom Betzenberg

 

3. Liga: Der FCK hat den Anschluss geschafft

Nach vier Siegen in Folge darf man auch als Fan des 1. FC Kaiserslautern mal wieder auf die Tabelle blicken. Bis zur Winterpause können die Roten Teufel noch zwei realistische Ziele schaffen: Nämlich am Waldhof vorbeiziehen und den Rückstand zu den Aufstiegsplätzen weiter verkürzen.

Auf Relegationsplatz 3 steht nach dem 18. Spieltag und mit 32 Punkten Eintracht Braunschweig, das im Sonntagsspiel bei Waldhof Mannheim nicht über ein 0:0 hinausgekommen ist. 10.452 Zuschauer sahen die Partie im Carl-Benz-Stadion, nach der die Mannheimer bei 27 Zählern und auf Rang 6 stehen. Der FCK folgt mit 25 Punkten auf Tabellenplatz 10 - das heißt sieben Punkte Rückstand auf Platz 3 und mittlerweile acht Punkte Vorsprung auf Platz 17.

Duisburg feiert vorzeitig die Herbstmeisterschaft

Im zweiten Sonntagsspiel gewann der MSV Duisburg vor 13.380 Zuschauern in der heimischen MSV-Arena souverän mit 3:1 gegen den nächsten FCK-Gegner Bayern München II. Damit feiert das Team von Torsten Lieberknecht vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der 3. Liga: Zwölf von bisher 18 Spielen konnten die Zebras gewinnen, 37 Punkten bedeuten unangefochten Platz 1 vor Mitabsteiger FC Ingolstadt (33 Punkte).

Auf den FCK warten vor der Winterpause noch zwei Auswärtsspiele bei den Bayern-Amateuren (22 Punkte, Platz 15) und der SpVgg Unterhaching (31 Punkte, Platz 5).

Die bisherigen Ergebnisse des 18. Spieltages in der Übersicht:

Chemnitzer FC - FSV Zwickau 2:2 (Freitag)
1. FC Kaiserslautern - Hallescher FC 1:0 (Samstag)
1860 München - Sonnenhof Großaspach 1:1
KFC Uerdingen - Hansa Rostock 4:1
Carl Zeiss Jena - SpVgg Unterhaching 0:3
1. FC Magdeburg - FC Ingolstadt 0:2
Würzburger Kickers - Viktoria Köln 3:1
Waldhof Mannheim - Eintracht Braunschweig 0:0 (Sonntag)
MSV Duisburg - Bayern München II 3:1
SV Meppen - Preußen Münster (Montag)

Jubel nach dem Spiel: 1. FC Kaiserslautern - Hallescher FC

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Auf einen Blick: Die komplette Tabelle der 3. Liga

Kommentare 257 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken