Neues vom Betzenberg

 

Polizeieinsatz gegen Lautern-Fans erreicht Landtag

Der Schlagstock-Einsatz der Polizei beim Spiel des TSV 1860 München gegen den 1. FC Kaiserslautern hat den Landtag erreicht: Die Grünen haben eine Nachfrage an die Staatsregierung gestellt.

Der umstrittene Polizeieinsatz auf der Osttribüne des Grünwalder Stadions Ende September erreicht jetzt auch den Landtag. Wie mehrmals berichtet, waren Polizisten mit Schlagstöcken und Pfefferspray gegen Fans des 1. FC Kaiserslautern vorgegangen. Während die Polizei hinterher erklärte, einen Platzsturm verhindert zu haben, widersprachen Augenzeugen der Darstellung.

(...)

Quelle und kompletter Text: Abendzeitung

Weitere Links zum Thema:

- Blick in die Kurve | FCK in München: Es hätte so schön sein können (Der Betze brennt)
- Freundschaft nicht erwünscht? Der FCK nimmt Stellung zum Polizeieinsatz (fck.de)

Kommentare 198 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken