Neues vom Betzenberg

 

Satzungsausschuss des FCK tagt wieder

Am Dienstag, 6. August 2019, fand eine konstituierende Sitzung des Satzungsausschusses statt. Diese wurde von den Vorständen des 1. FC Kaiserslautern e. V., Wilfried de Buhr und Jürgen Kind, einberufen.

Ziel ist es, die vorliegende Satzung durchzuarbeiten und bestmöglich für den Verein anzupassen. Hierbei werden auch ein Satzungsentwurf, den Teile des Ehrenrats und des Vereinsrats erarbeitet haben, sowie bereits vorliegende Satzungsänderungsanträge einbezogen.

Mitglieder des Satzungsausschusses sind: Philipp Adam (gewähltes Mitglied), Charlotte Basaric-Steinhübl (gewähltes Mitglied), Tobias Frey (Vereinsrat 1. FC Kaiserslautern e. V.), Jürgen Kind (Vorstand 1. FC Kaiserslautern e. V.), Dr. Michael Koll (Ehrenrat 1. FC Kaiserslautern e. V.) und Christian Schmidt (gewähltes Mitglied). Zum Vorsitzenden des Ausschusses wurde Christian Schmidt bestimmt. In der Sitzung bestand Einvernehmen darüber, dass man sich Zeit nimmt, die Satzung in Ruhe zu überarbeiten. Als Zielvorstellung wurde festgelegt, spätestens zur JHV 2020 das Ergebnis vorzutragen.

Die Sitzungen des Satzungsausschusses werden für FCK-Mitglieder zugänglich sein. Es ist vorgesehen, dass Mitglieder nicht nur zuhören können, sondern auch jeweils am Ende einer Thematik miteinbezogen werden sollen, indem Fragen, Anmerkungen und Vorschläge möglich sind.

Die nächste Sitzung wurde auf Mittwoch, 28. August 2019, um 18. 30 Uhr terminiert und findet im Lotto-Treff im Fritz-Walter-Stadion statt. Interessierte werden gebeten, sich vorab per E-Mail an satzungsausschuss@fck.de anzumelden, um die Organisation zu erleichtern. Zutritt zur Sitzung erhalten Vereinsmitglieder mit ihrem FCK-Mitgliedsausweis.

Quelle: Pressemeldung FCK

Kommentare 60 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken