Neues vom Betzenberg

 

Samstag: Applausminute für den kleinen Jamie

Fußball ist nicht alles: Vor dem Endspiel um den Verbandspokal zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Wormatia Worms sind alle Fans und Stadionbesucher zu einer Gedenkminute aufgerufen. Trauriger Anlass ist der Tod des achtjährigen Wormatia-Fans Jamie.

Jamie Neiß war am vergangenen Sonntag im Alter von nur acht Jahren verstorben. Der Junge litt unter heimtückischen Krankheit AML (akute myeloische Leukämie). Der FCK-Gegner von Samstag, Wormatia Worms, hatte die Familie und die DKMS mit vielen Aktionen unterstützt. Nicht nur in Worms berührte das Schicksal des Jungen die Menschen.

Gemeinsamer Applaus statt Schweigen und Trauerflor

Angedacht war ursprünglich, dass die Wormser am Samstag mit Trauerflor auflaufen. Auch auf Initiative von Jamies Familie wurde diese Idee aber verworfen. Nun wird es vor dem Anpfiff des Spiels eine Gedenkminute geben - allerdings soll dort nicht geschwiegen, sondern Jamie mit Beifall und Applaus des ganzen Stadions gedacht werden.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Der FCK trifft im Verbandspokalfinale auf Worms

Kommentare 249 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken