Neues vom Betzenberg

 

FWK-FCK: Lauterns Defensive wird gefordert

Zum letzten Mal in dieser Saison tritt der 1. FC Kaiserslautern für ein Punktspiel auswärts an: Am Samstag (13:30 Uhr, Stadion am Dallenberg) warten die Würzburger Kickers - mit einer gefährlichen Offensive.

In Zusammenarbeit mit "Fussballdaten.de" präsenieren wir Euch die Statistiken zum letzten Auswärtsspiel in Würzburg. Aktuell stehen die Kickers zwei Tabellenplätze vor dem FCK. Die Unterfranken haben zwei Siege mehr eingefahren, allerdings auch ein Spiel mehr verloren. Auffallend dabei: Mit +8 hat der FWK die beste Tordifferenz unterhalb der Spitzenteams von Platz eins bis vier. 52 Tore sprechen eine klare Sprache: Die Mainstädter verfügen über eine gute Offensive - die Abwehr der Lautrer wird gefordert sein.

Mini-Bilanz spricht für den FCK

Bei den Kickers ist der FCK in seiner lange Historie erst einmal angetreten. Am 2. Spieltag der Saison 2016/17 endete die Partie auf dem Dallenberg mit 1:1. Das Rückspiel gewannen die Roten Teufel 1:0, in dieser Saison gab es ein torloses Remis im Fritz-Walter-Stadion. Die Mini-Bilanz spricht also bei einem Sieg und zwei Remis für den FCK.

» Zum ausführlichen Teamvergleich auf "Fussballdaten.de"


... loading

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 23 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken