Neues vom Betzenberg

 

Biada, Thiele und Kraus angeschlagen

Nach dem Heimspiel gegen den SC Fortuna Köln am Montag, 17. September 2018, zogen sich einige FCK-Spieler leichte bis mittelschwere Blessuren zu.

Jan-Ole Sievers erlitt bei einer Rettungsaktion in der 80. Spielminute gegen Robin Scheu eine Verletzung im Ellenbogenbereich. Weitere Untersuchungen beim Torwart der Roten Teufel stehen noch aus, der 23-Jährige wird aber voraussichtlich vorerst ausfallen.

Auch bei Julius Biada und Timmy Thiele entscheiden weiterführende Diagnostiken darüber, ob die beiden Offensivakteure für die kommenden Partien zur Verfügung stehen. Während Biada nach den ersten 45 Minuten in Folge einer Zweikampfsituation mit Beschwerden im Unterschenkelbereich ausgewechselt werden musste, plagten Thiele nach der Partie Probleme im Kniegelenk.

Besser sieht es hingegen bei Kevin Kraus aus. Der Innenverteidiger des FCK musste zwar beim Heimspiel gegen Köln nach 64 Minuten aufgrund muskulärer Beschwerden den Platz verlassen, befindet sich aber bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 70 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken