Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 18.09.2018, 17:53


Hesl ersetzt den verletzten Sievers in Jena

Torhüter Jan-Ole Sievers vom Drittligisten 1. FC Kaiserslautern hat sich bei einer Rettungstat in der 80. Minute im Spiel gegen Fortuna Köln eine Ellenbogenverletzung zugezogen.

Der Torhüter, nach seinem schwarzen Montag beim 3:3 (2:2) in der Kritik, fällt am Samstag (14 Uhr) im Spiel beim FC Carl Zeiss Jena mit Sicherheit aus. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 18:55 Uhr:

Biada, Thiele und Kraus angeschlagen

Nach dem Heimspiel gegen den SC Fortuna Köln am Montag, 17. September 2018, zogen sich einige FCK-Spieler leichte bis mittelschwere Blessuren zu.

Jan-Ole Sievers erlitt bei einer Rettungsaktion in der 80. Spielminute gegen Robin Scheu eine Verletzung im Ellenbogenbereich. Weitere Untersuchungen beim Torwart der Roten Teufel stehen noch aus, der 23-Jährige wird aber voraussichtlich vorerst ausfallen.

Auch bei Julius Biada und Timmy Thiele entscheiden weiterführende Diagnostiken darüber, ob die beiden Offensivakteure für die kommenden Partien zur Verfügung stehen. Während Biada nach den ersten 45 Minuten in Folge einer Zweikampfsituation mit Beschwerden im Unterschenkelbereich ausgewechselt werden musste, plagten Thiele nach der Partie Probleme im Kniegelenk.

Besser sieht es hingegen bei Kevin Kraus aus. Der Innenverteidiger des FCK musste zwar beim Heimspiel gegen Köln nach 64 Minuten aufgrund muskulärer Beschwerden den Platz verlassen, befindet sich aber bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon leichte_feder » 18.09.2018, 17:57


... dann wünsche ich mal allen 3, dass es nichts schlimmes ist.
Trotzdem sollte Sievers "vorsichtshalber" pausieren.
Vor allem, um ihn zu schützen.
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Heute will ein Irrer in Amerika eine Mauer um sein Land bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Aber warum sollte sich Geschichte nicht wiederholen? :teufel2:



Beitragvon 4everfck » 18.09.2018, 17:59


Gott sei dank.... gute Besserung an Sievers hoffe es ist nix schlimmes trotzdem bin ich froh ihn nie wieder im Tor sehen zu müssen. Unsicherheitsfaktor Nummer 1 unserer Abwehr und da schließe ich die Patzer sogar noch aus.
Ausfälle von Thiele und Biada würden aber mehr als schmerzen da Spalte aucz noch ausfällt wäre es schwierig beide bzw alle 3 ersetzen zu können.... hoffen wir mal das beste
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon Hatschongelb » 18.09.2018, 17:59


Der Karius hatte ja schließlich auch eine Gehirnerschütterung...

Vielmehr sorgt mich Thiele. So langsam gehen uns die Stürmer aus.



Beitragvon steppenwolf » 18.09.2018, 18:02


Hoffentlich fällt TT9 nicht auch noch aus. :shock: Einen weiteren Startelf-Stürmer für längere Zeit im Lazarett wäre zum jetzigen Zeitpunkt denkbar ungünstig - gerade wo er ins Rollen kommt. Sollte es doch so kommen, müssen Huth und Kühlwetter ran und zeigen, dass es auch ohne die Arrivierten geht.

Wünsche allen Verletzten eine schnelle Genesung.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon EchterLauterer » 18.09.2018, 18:26


Sievers wünsche ich, daß er während der Verletzungspause den Kopf frei kriegt, am Vernünftigsten wohl mit Unterstützung.
So eine Situation als Generalsündenbock ist nicht leicht - mit Unterstützung kommt er vielleicht stärker zurück. Good Luck!
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Seb » 18.09.2018, 18:32


Also war Sievers auch bei der Aktion in der Nachspielzeit gestern verletzt. Schade für ihn, aber im Endeffekt steht da das Gegentor und er bleibt der Sündenbock, ob verletzt oder nicht. Ich hoffe, er kommt mit frischem Kopf zurück und kann sich wieder behaupten. Dennoch glaube ich, dass es nach einem Sieg gegen Jena heißt: "Never change a winning team".



Beitragvon Fckfreack » 18.09.2018, 18:38


Jetzt schießt euch mal nicht an Sievers fest der Junge ist jung und hat nicht gerade wenig Druck auf sich
Der Torwart wenn der en Fehler macht rappelt es und er bekommt sein Fett weg
Stürmer die das Tor nicht treffen aus 5m Pech gehabt oder wie
Wünsche allen verletzten gute Besserung und kommt schnellstens zurück
Sievers gönn dir ne längere Pause und kommt stärker zurück



Beitragvon paulgeht » 18.09.2018, 18:47


Biada, Thiele und Kraus angeschlagen

Nach dem Heimspiel gegen den SC Fortuna Köln am Montag, 17. September 2018, zogen sich einige FCK-Spieler leichte bis mittelschwere Blessuren zu.

Jan-Ole Sievers erlitt bei einer Rettungsaktion in der 80. Spielminute gegen Robin Scheu eine Verletzung im Ellenbogenbereich. Weitere Untersuchungen beim Torwart der Roten Teufel stehen noch aus, der 23-Jährige wird aber voraussichtlich vorerst ausfallen.

Auch bei Julius Biada und Timmy Thiele entscheiden weiterführende Diagnostiken darüber, ob die beiden Offensivakteure für die kommenden Partien zur Verfügung stehen. Während Biada nach den ersten 45 Minuten in Folge einer Zweikampfsituation mit Beschwerden im Unterschenkelbereich ausgewechselt werden musste, plagten Thiele nach der Partie Probleme im Kniegelenk.

Besser sieht es hingegen bei Kevin Kraus aus. Der Innenverteidiger des FCK musste zwar beim Heimspiel gegen Köln nach 64 Minuten aufgrund muskulärer Beschwerden den Platz verlassen, befindet sich aber bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Hunsbuggel » 18.09.2018, 18:55


Was ist eigentlich mit Grill?
hatte mich schon gewundert dass er nicht auf der Bank gesessen hatte wie sonst.



Beitragvon hessenFCK » 18.09.2018, 19:05


Seb hat geschrieben:Also war Sievers auch bei der Aktion in der Nachspielzeit gestern verletzt. Schade für ihn, aber im Endeffekt steht da das Gegentor und er bleibt der Sündenbock, ob verletzt oder nicht. Ich hoffe, er kommt mit frischem Kopf zurück und kann sich wieder behaupten. Dennoch glaube ich, dass es nach einem Sieg gegen Jena heißt: "Never change a winning team".


Sorry aber wenn man so fällt bei der Abwehr, dann muss man sich verletzen. Dennoch gute Besserung...



Beitragvon steppenwolf » 18.09.2018, 19:06


Hunsbuggel hat geschrieben:Was ist eigentlich mit Grill?
hatte mich schon gewundert dass er nicht auf der Bank gesessen hatte wie sonst.


Saß der nicht gestern als Ersatzkeeper wie gewohnt auf der Bank. Sorry, hab's nicht so mitbekommen.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon HalloHase » 18.09.2018, 19:07


Ja is klar.Nach einer Verletzung im Spiel gegen Fortuna Köln hat es Sievers,nach guten Leistungen von Hesl nicht mehr in die Startelf geschafft, so wie damals Weis :o .
WAS HAT DER 1.FCK NOCH? - ERSTKLASSIGE FANS :teufel2:



Beitragvon BetzeFäään » 18.09.2018, 19:09


Es kann auf der TW Position nur besser werden. Sievers ist einfach zu unerfahren und hat für mich einfach nicht die Klasse eines Sippel, Müller oder Weidenfellers. Ganz objektiv gesehen ohne ihn als Buhmann hinzustellen ist er im Kader hinter Grill und Hesel für mich nur die Nummer drei. Hab bereits vor der Saison diese Besetzung nicht verstanden, da Sievers letzte Saison bereits nicht wirklich gut aussah. Ich würde mir Grill mal im Tor wünschen. Hab ihn schon öfter bei den Amas gesehen und bin echt beeindruckt. Bin mir absolut sicher wenn er eine Chance bekommen würde ist er die klare eins. Aber dennoch ist Hesel besser als Sievers.
.
Am Ende bleibst du doch mehr als die meisten je verstehen werden, 1.FC Kaiserslautern e.V. gestern heute und für immer.



Beitragvon jan » 18.09.2018, 19:29


Vielleicht war es ein Fehler nicht alles mögliche zu versuchen und Müller zumindest noch ein Jahr auszuleihen.
Bin mir sicher mit ihm hätten wir wesentlich mehr Punkte...
Dabei geht es mir in erster Linie nicht mal um die klaren Fehler wie in Aspach oder gestern. Er strahlt keine Sicherheit aus und das überträgt sich auf unsere zugegeben nicht sehr schnelle defensiv Reihe.
Hoffe hesl bringt mit seiner Erfahrung Ruhe rein.



Beitragvon sandman » 18.09.2018, 19:35


jan hat geschrieben:Vielleicht war es ein Fehler nicht alles mögliche zu versuchen und Müller zumindest noch ein Jahr auszuleihen.
Bin mir sicher mit ihm hätten wir wesentlich mehr Punkte...
Dabei geht es mir in erster Linie nicht mal um die klaren Fehler wie in Aspach oder gestern. Er strahlt keine Sicherheit aus und das überträgt sich auf unsere zugegeben nicht sehr schnelle defensiv Reihe.
Hoffe hesl bringt mit seiner Erfahrung Ruhe rein.


Bei Müller dürfte es wohl an der Kohle gescheitert sein :| ....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon 4everfck » 18.09.2018, 20:05


sandman hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Vielleicht war es ein Fehler nicht alles mögliche zu versuchen und Müller zumindest noch ein Jahr auszuleihen.
Bin mir sicher mit ihm hätten wir wesentlich mehr Punkte...
Dabei geht es mir in erster Linie nicht mal um die klaren Fehler wie in Aspach oder gestern. Er strahlt keine Sicherheit aus und das überträgt sich auf unsere zugegeben nicht sehr schnelle defensiv Reihe.
Hoffe hesl bringt mit seiner Erfahrung Ruhe rein.


Bei Müller dürfte es wohl an der Kohle gescheitert sein :| ....


da er nur noch ein Jahr Vertrag bei der Bullenpisse hat hätte man ihn kaufen müssen. Wird deswegen wirklich am Geld gelegen haben leider
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon ChrisW » 18.09.2018, 20:17


Nicht Frontzeck sondern die Verletztenliste stellt die Mannschaft auf. Und bisher hat sich das Team nicht verschlechtert. Nun muss auch noch der Torwart getauscht werden und das Team wird sich wieder nicht verschlechtern. Allerdings ist dann mal gut, schließlich brauchen wir noch ein paar Leute. Trotzdem wird MF bald nicht mehr umhin kommen, auch Kühlwetter mal einzusetzen. Wenn er es nicht von selbst tut, wird es auch hier bald die Verletztenliste tun. Seit nicht mehr mit angezogener Handbremse gespielt wird, nehmen die Verletzungen zu, weil die Spieler durch individuelle Fehler in Rückstand geraten und dann Volldampf geben müssen. Man schafft es nicht, durch eine zwei Tore Führung mal Ruhe rein zu bringen und sich zu erholen. Jeder kämpft und geht an sein Limit, grätscht und ackert wie ein Wahnsinniger und verletzt sich dabei. Als Belohnung schenkt dir der Schiri oder dein eigener Mitspieler dann noch einen ein.



Beitragvon ChrisW » 18.09.2018, 20:22


jan hat geschrieben:Vielleicht war es ein Fehler nicht alles mögliche zu versuchen und Müller zumindest noch ein Jahr auszuleihen.
Bin mir sicher mit ihm hätten wir wesentlich mehr Punkte...
Dabei geht es mir in erster Linie nicht mal um die klaren Fehler wie in Aspach oder gestern. Er strahlt keine Sicherheit aus und das überträgt sich auf unsere zugegeben nicht sehr schnelle defensiv Reihe.
Hoffe hesl bringt mit seiner Erfahrung Ruhe rein.

Vielleicht ist aber auch Hesl ein akzeptabler 3. Liga Keeper und wir brauchen uns keine Sorgen mehr zu machen. Sievers ist es definitiv nicht, und auch deshalb haben wir auch so wenig Punkte. Gebt Hesl eine Chance und trauert nicht alten Kamellen nach die sich eh nicht realisieren lassen. Und wenn Hesl es nicht schafft, dann Grill. Wahrscheinlich spielen am Ender der Vorrunde Gottwalt, Grill und Kühlwetter Stamm. Wie die Vergangenheit zeigt, sind unsere eigenen Jungs nicht schlechter als die von außen... wenn sie eine Chance bekommen.



Beitragvon jones83 » 18.09.2018, 21:06


@Chris
sehe ich ganz genauso! Die eigene Jugend ist auf keinen Fall schlechter als Spieler von Außen. Jetzt noch ein Trainer der junge Spieler entwickeln kann und dann kommen auch wieder bessere Zeiten. Der Vogel der früher die Bayernjugend gecoacht hat und mit Basel CL oder meinetwegen Lieberknecht der kann eine Mannschaft aufbauen.
MF klebt auch die Scheiße am Fuß...was wird in Jena wieder passieren? Ein Eigentor? Eine schwere Verletzung? Wieder der Schiri? Es ist doch immer irgendwas...der ewige Leidensweg geht weiter.



Beitragvon karsten » 18.09.2018, 21:07


Na das läuft doch Super für unseren Startrainer.
Da hat er doch gleich wieder Argumente für die nächste Schlappe in Jena.

und gute Besserung und schnelle Genesung für die 3 Verletzten



Beitragvon sandman » 18.09.2018, 21:13


Kann denn jemand von den „Trainings–Kibietzen“ zur Leistung von Hesl...im Vergleich zu Grill/Sievers was sagen?
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Fragile X Factor » 18.09.2018, 21:32


Ich erwarte das Sievers durch dieses Gewitter geht, seine Verletzung auskuriert, vom Team wieder aufgerichtet wird und um etliche Erfahrungen reicher den Kampf um die Nummer 1 wieder aufnimmt, fertig.

Und wenn Hesl das Leistungsduell gewinnt, Stabilität in unser Spiel und auf die Ergebnistafel zaubert, auch gut. Das ist ja genau die Chance die eine Nummer Zwei braucht.

Aber hört auf die Torhüter bis in die Jugend runter zu deklinieren. Wer kommt eigentlich nach Grill?
Apropos Grill, der hatte vor kurzem genauso einen gebrauchten Tag, hat die Bälle nicht festhalten können und war maßgeblich an drei Gegentreffern zur Niederlage beteiligt. Aber das haben ja nicht viele mitbekommen. Trotzdem bleibt er ein guter Torhüter der hoffentlich seinen Weg beim FCK noch machen wird.

Hier wird gefordert, dass jeder Entwicklungsprozess abgewürgt wird, bevor er überhaupt begonnen hat, bzw. in die falsche Richtung forciert.

Aber das Volk will Köpfe rollen sehen, erst Sievers, dann Frontzeck, dann wird es wieder der Vorstand und AR sein. Nicht drängeln auf der Plattform der Meinungsguillotine.

P.S. Gute Besserung an alle mit Blessuren.
"Are you gonna bark all day, little doggie, or are you gonna bite " (Mr. Blonde)

"The biggest thing for me is just to get out on that field. Just to do that will be incredible" (Jonah Lomu)
https://www.youtube.com/watch?v=SWT5I-oAVjY



Beitragvon Flasher1986 » 18.09.2018, 22:58


Fragile X Factor hat geschrieben:Ich erwarte das Sievers durch dieses Gewitter geht, seine Verletzung auskuriert, vom Team wieder aufgerichtet wird und um etliche Erfahrungen reicher den Kampf um die Nummer 1 wieder aufnimmt, fertig.

Und wenn Hesl das Leistungsduell gewinnt, Stabilität in unser Spiel und auf die Ergebnistafel zaubert, auch gut. Das ist ja genau die Chance die eine Nummer Zwei braucht.

Aber hört auf die Torhüter bis in die Jugend runter zu deklinieren. Wer kommt eigentlich nach Grill?
Apropos Grill, der hatte vor kurzem genauso einen gebrauchten Tag, hat die Bälle nicht festhalten können und war maßgeblich an drei Gegentreffern zur Niederlage beteiligt. Aber das haben ja nicht viele mitbekommen. Trotzdem bleibt er ein guter Torhüter der hoffentlich seinen Weg beim FCK noch machen wird.

Hier wird gefordert, dass jeder Entwicklungsprozess abgewürgt wird, bevor er überhaupt begonnen hat, bzw. in die falsche Richtung forciert.

Aber das Volk will Köpfe rollen sehen, erst Sievers, dann Frontzeck, dann wird es wieder der Vorstand und AR sein. Nicht drängeln auf der Plattform der Meinungsguillotine.

P.S. Gute Besserung an alle mit Blessuren.

Unfassbar guter Beitrag!! Deswegen full Quote. :daumen:
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)



Beitragvon Funkemariechen » 19.09.2018, 07:51


Fragile X Factor hat geschrieben:... Wer kommt eigentlich nach Grill?
....


Otto!
Ansonsten kann ich deinem Beitrag nur zustimmen :daumen:
@sandman: Was mittlerweile im Training läuft, kann ich nicht beurteilen, aber ich kann dir meinen Eindruck aus Zams widergeben: Hesl ist ein fleißiger, ehrgeiziger Torhüter. Bei mir hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen, was die Moral, Bereitschaft und Leistungs-/Trainingswille angeht. Allerdings war ich auch von Albaek mehr als angetan und leider bringt er sein Potenzial bisher auch nicht wirklich auf den Platz :(
Ich bin gespannt, wenn Hesl in Jena spielt, was er an Stabilität für die Abwehr abrufen kann/wird.
Allen angeschlagenen Spielern wünsche ich natürlich eine schnelle Genesung.
Semper Fi FCK




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste