Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 09.05.2017, 15:44


Bild

Transfergerücht: Australier Borrello zum FCK?

Aussie im Anflug? Übereinstimmenden Medienberichten aus Australien zufolge will der 1. FC Kaiserslautern den 21-jährigen Offensivspieler Brandon Borrello von Brisbane Roar verpflichten.

Laut einer Meldung von "ESPN" wird Brandon Borrello am morgigen Mittwoch sein letztes Match für Brisbane Roar (Australien) bestreiten: In der asiatischen Champions League steht das abschließende Gruppenspiel gegen Ulsan Hyundai (Südkorea) an. Danach soll der Junioren-Nationalspieler nach Deutschland zum 1. FC Kaiserslautern wechseln, der eine Ausstiegsklausel in ungenannter Höhe gezogen habe. Auch "The Courier Mail" und "SBS" berichten über den bevorstehenden Wechsel.

Spielerberater brachte schon Langerak und Leckie nach Deutschland

Borrello (Spielerprofil auf Transfermarkt.de) wird den Medienberichten zufolge von John Grimaud beraten, der auch schon Spieler wie Mitch Langerak and Mathew Leckie von Australien nach Deutschland "exportiert" habe. Der 1,78 Meter große Angreifer kann sowohl in der Sturmspitze als auch auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden, seine bevorzugte Position ist Rechtsaußen. Ein klassischer Torjäger ist Borrello den Statistiken zufolge zwar nicht (87 Pflichtspiele, 20 Tore), von den Medien wird er aber dennoch als ein "Star" des kürzlich im Halbfinale der australischen Meisterschaft gescheiterten Teams von Brisbane Roar bezeichnet.

» Zum Transfergerücht: Brandon Borrello zum 1. FC Kaiserslautern?

Weiterer Australier im Gespräch: Jake Brimmer soll zur U23 wechseln

Einem Exklusivbericht des australischen Online-Portals "SBS" zufolge wird der FCK neben Brandon Borrello außerdem einen weiteren Australier verpflichten: Der 19-jährige Jake Brimmer (Spielerprofil auf Transfermarkt.de) soll aus der Nachwuchsabteilung des FC Liverpool (England) zunächst zur U23-Mannschaft des FCK kommen. Brimmers Position liegt im zentralen Mittelfeld.

Quelle: Der Betze brennt / ESPN / SBS


Update, 20.05.2017:

Rheinpfalz: Borrello kommt bei Klassenerhalt

Wenn der FCK – am besten schon am Sonntag – den Klassenerhalt eintütet, werden schnell die ersten Transfers für die kommenden Saison offiziell werden. Die ersten sollen Medienberichten zufolge schon feststehen, es gab jedoch auch schon einige Absagen.

Die "Rheinpfalz" hat am Samstag frühere Meldungen australischer Medien bestätigt, laut denen Außenstürmer Brandon Borrello (21) von Brisbane Roar zum 1. FC Kaiserslautern wechseln wird (siehe ältere Meldungen auf DER BETZE BRENNT). Demnach habe Borrello einen für die erste und zweite Bundesliga gültigen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 bei den Roten Teufeln unterschrieben.

Weitere Zusagen und Absagen sollen bereits feststehen

Nach dem zurückkehrenden Leihspieler Manfred Osei Kwadwo (21, SG Sonnenhof Großaspach), der fürs offensive Mittelfeld eingeplant ist, wäre Brandon Borrello der erste externe FCK-Neuzugang für die kommende Saison. Als weitere quasi sichere Neuzugänge gelten der letzte Woche bei Union Berlin verabschiedete 29-jährige Rechtsverteidiger Benjamin Kessel sowie Innenverteidiger Giuliano Modica (26, Dynamo Dresden). Andere Kandidaten wie Denis Linsmayer (25) vom SV Sandhausen oder Borrellos Mitspieler Jamie Maclaren (23, zu Darmstadt 98) haben dem FCK hingegen eine Absage erteilt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse auf einen Blick
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Thomas » 09.05.2017, 15:50


Kleine Anmerkung am Rande noch:

In der Vereinsgeschichte des FCK wäre Brandon Borrello der zweite Spieler aus Australien, dessen "Socceroos" genannte Fans außerdem bei der WM 2006 einen bleibenden Eindruck in der Barbarossastadt hinterlassen hatten. Zuvor spielte in der Saison 1995/96 Torwart Mark Schwarzer bei den Roten Teufeln, der jedoch nur zu vier Einsätzen kam und erst danach eine international beachtete Karriere hinlegte.

Hier außerdem das Spielerprofil auf der Vereinshomepage von Brisbane Roar mit weiteren Statistiken: Brandon Borrello @ Brisbane Roar

Und ein paar Tor-Videos dürfen heutzutage natürlich auch nicht fehlen: Brandon Borrello Goals @ YouTube
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon roterteufel81 » 09.05.2017, 16:06


Och nö.... Was bitte soll der uns bringen vom Profil her. Und Australische Liga / Asiatische CL und Deutsche 2. Liga? Ich weiß nicht... Klingt nach so einem Sudoku Pasu Fehltritt...

Das sind für mich nicht gerade Statistiken für einen Transfer eines Spielers, der uns in der nächsten Saison weiterbringen soll, sorry...
Zuletzt geändert von Thomas am 09.05.2017, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelbeitrag zusammengefügt.



Beitragvon bjarneG » 09.05.2017, 16:07


Australien ist amtierender Asienmeister, war bei den letzten 3 WM's immer dabei, hat - wenn ich mich nicht irre - auch immer die Vorrunde überstanden und wurde 2006 im Achtelfinale auf dem Betze gegen den späteren WM schwer
verpfiffen... Der Aussie-Fussball hat stark aufgeholt in den letzten Jahren und Spieler von dort haben definitiv die richtige Einstellung zu ihrem Job, was man von unserem Team nicht von Jedem behaupten kann... Es tummeln sich auch immer wieder Aussies in der premier league. Harry Kewell und Tim Cahill sagen sicher den Meisten was.

Der langen Rede kurzer Sinn: Finds gut, dass wir uns down under umschauen :daumen:

Statistiken sind nicht alles. Auf dem Papier sind Osawe und Zoua auch unsere "Besten".
LFC - This is our story:
https://youtu.be/1gf5RjtwjkA
Roger knows best:
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon Tor » 09.05.2017, 16:13


roterteufel81 hat geschrieben:Och nö.... Was bitte soll der uns bringen vom Profil her. Und Australische Liga / Asiatische CL und Deutsche 2. Liga? Ich weiß nicht... Klingt nach so einem Sudoku Pasu Fehltritt...


Wird bestimmt mehr bringen...als dieser erste negative beitrag..
Auch ein Ronaldo an dem wir "sehr" interresiert waren :oops: ..würde die Qualitätsbariere einigerne hier bei weitem nicht schaffen...sollte doch der eine oder andere "dieser" seine Kasse öffnen und uns mit ein paar richtigen Knallern beglücken ...
Zuletzt geändert von Tor am 09.05.2017, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" ! Fritz Walter



Beitragvon sandman » 09.05.2017, 16:26


Endlich mal ein waschechter Rechtsaußen und nicht irgendwelche Notlösungen mit Osawe oder Pritsche,

Mich freut es, denn schlechter als momentan kann es nicht werden :wink: ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Mephistopheles » 09.05.2017, 16:29


Stöver holte Mathew Leckie zum FSV Frankfurt. Der kam allerdings aus Gladbach, wo er sich nicht durchsetzen konnte. Ich habe noch in Erinnerung, dass Florian Dick immer seine liebe Not und Mühe mit Leckie hatte. Vielleicht ein ähnlich guter Spieler? Wer weiß das schon. Wirkt aber durchaus interessant.



Beitragvon bjarneG » 09.05.2017, 16:52


Kessel, Modica, Linsmayer, Pinares, Borello. Könnten alle was sein für den Betze. Man darf gespannt sein, wer dann tatsächlich bei uns anheuert, aber bisher bin ich angenehm überrascht, an wem wir so dran sind. :daumen:

Wenn möglich alle 5 holen, dazu bitte Ewerton noch ein Jahr leihen und Gaus seinen neuen Vertrag mit der Kapitänsbinde noch ein bisschen schmackhafter machen.

Wenn dann auch noch Koch...ach dess wär jo schunn zu schee, um wohr zu sinn...:teufel2:

Ich werd noch so euphorisch wie @Forever :wink: Wo bist Du eigentlich? Das muss dich doch auch begeistern ?! :wink:
Spässken. Grüsse :teufel2:
LFC - This is our story:
https://youtu.be/1gf5RjtwjkA
Roger knows best:
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon Forever Betze » 09.05.2017, 17:33


Oha, es rollt ja richtig in unserer Transferküche.
Also erstmal sind mir so Spieler lieber als gescheiterte Bundesliga Spieler wie Stieber.
Zum zweiten hat wohl Stöver gelernt, denn das sind (zumindest die Spieler die bisher gehandelt werden) ganz andere Transfers als die letzte Saison. (Da hieß es ja, Große Namen die oft verletzt waren).
Über Borella kann ich, wie wohl jeder andere hier, nichts sagen. Ich erinnere allerdings daran, dass ein Bödvarsson auch keine besonders berauschende Torquote zu bieten hatte, trotzdem in unserem Spiel fehlte, als er ging. Auch in Island bekam er gegenüber Finnbogason den Vorzug, obwohl Finmbogason in der Bundesliga vor der EM unglaublich oft geknipst hatte. Manchmal zählen andere Dinge mehr. Poulsen ist in Leipzig auch nicht weg zu denken und jetzt vergleicht mal seine geschossenen Tore, mit denen von Sabitzer, Werner und Forsberg. Manchmal braucht man auch jemanden der rennt, arbeitet, Wege frei macht, Bälle halten kann und oftmals trügen auch so Statistiken da oft auch der bekannte zweite Pass gespielt wird, zum Assist. Ein Iniesta und Kroos haben als Beispiel in der Saison nie wirklich viele Assists erzielt, das liegt daran, dass sie eben oft den letzten Ball vor dem Assist gespielt haben.

Ich finde es zumindest mal gut, dass wir international scouten. Ein Gerücht aus Chile, das andere aus Australien. Die scouts sind unterwegs. So finden wie unentdeckte Talente. Müssen nicht bei den Ablösen hoch pokern, wenn andere Vereine mitbieten.
Es ist die richtige Richtung, international nach frischen, motivierten Spieler zu suchen, die irgendwann eine hohe Ablöse generieren und uns sportlich voran bringen.
Allerdings sollten nicht alle Transfers auf "hoffen" beruhen.
Deshalb haben wir ja auch den Kessel und Modico geholt, bzw. stehen vor der Unterschrift (sollte klappen, sobald die Klasse gesichert ist) und ein Linsmeyer im Gespräch.
Spieler wie Kessel, Modica und Linsmeyer bei denen man weiß das sie qualitativ hochwertige Spieler für Liga 2 sind und Spieler wie Gaus und Ewerton die wir halten müssen, plus unsere Talente wie Koch, Mwene, Tomic, Müsel und co. Das ist die Mischung + ein paar internationale Talente von denen sicher der ein oder andere einschlagen wird.

Über eine Sache würde ich mich allerdings sehr freuen. Einen Knipser. Bevor ich direkt wieder von den "Alles schwarz Maler" zitiert werde. Ich weiß es ist kein Geld da. Aber einen Stürmer, bei dem man weiß, dass er Tore schießen kann, das würde doch sehr beruhigen.
Ein idrissou kam und bei den wusste man. Egal wo der war, er schoss Tore.
Danach kamen leider nur noch Stürmer, ne denen wir gehofft haben, dass sie hier den Durchbruch schaffen, es aber nicht passiert ist.

Man muss nun schauen, ob wir einen Knipser an Land ziehen können, der sich hier etwas vorstellen kann.
Beispiele wären:
Klos der mit seinem Verein absteigt.
Diamantakos der mit seinem Verein absteigt.
Ginczek der hinter Terrodde nur der Back Up ist.

Gibt da sicher noch mehr Beispiele.



Beitragvon AlterFritz1945 » 09.05.2017, 17:35


Tor hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:Och nö.... Was bitte soll der uns bringen vom Profil her. Und Australische Liga / Asiatische CL und Deutsche 2. Liga? Ich weiß nicht... Klingt nach so einem Sudoku Pasu Fehltritt...


Wird bestimmt mehr bringen...als dieser erste negative beitrag..
Auch ein Ronaldo an dem wir "sehr" interresiert waren :oops: ..würde die Qualitätsbariere einigerne hier bei weitem nicht schaffen...sollte doch der eine oder andere "dieser" seine Kasse öffnen und uns mit ein paar richtigen Knallern beglücken ...

Tor - ich gebe dir Recht.
Immer dasselbe Spiel. Niemand hat den Jungen sp live spielen sehen, schon wird wieder unsachlich rumgenörgelt, statt mal abzuwarten.
Ich gehe einfach davon aus, dass unsere Scouts ihre Arbeit machen. Ob der betreffende Spieler total einschlägt, kann niemand voraussagen, selbst bei Spielern, die mit einer top Empfehlung kommen.



Beitragvon wernerg1958 » 09.05.2017, 17:54


Nur mal so für die Negativschreiber, ein gewisser Herr Kiwi Wyton Rufer kam auch aus der Ecke, und was wäre ich froh wir hätten so einen wieder im Sturm. Aber an den können sich die Jungen garnicht merh erinnern.



Beitragvon LDH » 09.05.2017, 17:57


roterteufel81 hat geschrieben:Och nö.... Was bitte soll der uns bringen vom Profil her. Und Australische Liga / Asiatische CL und Deutsche 2. Liga? Ich weiß nicht... Klingt nach so einem Sudoku Pasu Fehltritt...

Das sind für mich nicht gerade Statistiken für einen Transfer eines Spielers, der uns in der nächsten Saison weiterbringen soll, sorry...


Frage an dich: Kann es viel schlechter werden? Wenn er nur einen lang gespielten Ball aus der Luft stoppen kann, ist er eine Verstärkung.
»Sie sollten das Spiel nicht zu früh abschalten. Es kann noch schlimmer werden.« (Heribert Faßbender)



Beitragvon phil9309 » 09.05.2017, 18:00


Ach, ist doch immer das Gleiche hier.

Wird aus der 2. - 3. Garde der ersten Liga (Stieber, Moritz, etc.) verpflichtet wird geweint, begibt man sich auf Märkte, die noch nicht komplett abgegrast sind (siehe hier) wird auch geweint.

Es kotzt nur noch an.



Beitragvon SEAN » 09.05.2017, 18:44


Australier.
Find ich ne super Idee. Wenn die zwei nur halb so erfolgreich wie ein Tim Cahill, Mark Viduka, Craig Moore, Ned Zelic, Mark Bosnich, Harry Kewell oder unser ehemaliger TW Mark Schwarzer werden, haben sie eine große Laufbahn vor sich, und wir mit etwas Glück großartige Verkäufe. Australier sind in England sehr begehrt, wohl auch weil sie dort durch das Königreich leicht eine Arbeitserlaubnis bekommen, und es gibt keine Sprachprobleme.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Osterhase » 09.05.2017, 18:54


Ich schaue berufsbedingt sehr viel Australische Liga, der Einzige der bei Brisbane was taugt ist Maclaren und selbst bei Ihm ist es fraglich ob er 2 Liga in Deutschland spielen kann. Er ist auf jeden Fall ne gute Ecke stärker als Borrello. Sein Vertrag läuft auch aus.
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon de79esche » 09.05.2017, 19:06


Jawohl, es kummt kän Nulpebus aus Pole, Ole Ole.

Ich schließ mich da einigen hier an. Lieber einem jungen hungrigen und dem das Vertrauen geben, als irgendwelche gescheiterte Exsistenzen vom Abstellgleis der 1. Liga.
Stieber Buli, Frey sogar von einem Verein der regelmäßig international spielt. Dazu Moritz der gewiss mehr kann, dies aber nicht auf den Platz bekommt.
#StrongerThanFear



Beitragvon ChrisW » 09.05.2017, 19:13


Australier sind Jungs, die wollen. Australische Mannschaften, egal in welcher Sportart haben Kämpfermentalität. Mit Pritsche, Osawe und Zoua haben wir drei Mann vorne drin, die eine solche Mentalität nicht besitzen. Mit Görtler einen der sie hat, dafür aber das Tor nicht trifft. Der einzige´, der beides ein wenig vereint hatte, verlässt jetzt den Verein. Ein zweiter Leckie würde doch schon reichen. Warum nicht?



Beitragvon bjarneG » 09.05.2017, 19:15


wernerg1958 hat geschrieben:Nur mal so für die Negativschreiber, ein gewisser Herr Kiwi Wyton Rufer kam auch aus der Ecke, und was wäre ich froh wir hätten so einen wieder im Sturm. Aber an den können sich die Jungen garnicht merh erinnern.


Wynton Rufer kenn ich noch von der WM 82 in Spanien. NZ war erstmals qualifiziert und hat auch einiges Lehrgeld zahlen müssen; 9 Tore gegen Brasilien und Schottland gefangen... Zico, Dalglish...aber ich schweif ab. Da war Rufer schon der beste von denen und ich war nicht überrascht, als Otto ihn nach Bremen holte. Genau wie Hany Ramzy, Ägypter. Wurde für beide Verpflichtungen ausgelacht, aber nicht lange. Rune Bratseth, Norweger. Josh Simpson, ein Kanadier, hat uns 2008 den Arsch gerettet. Wenn man wie wir kein Geld hat, musst Du überall schauen. Mit nem Japaner kannst zB auch nicht viel verkehrt machen.

Australier & Chilene. Warum nicht ? Ich finds super. Ohne die beide jeweils spielen gesehen zu haben, sage ich voraus, dass die beide ne bessere Kondition + Motivation haben, als (zu) viele, die 2016/17 das FCK-Trikot getragen haben.

@ChrisW: 100% agree. Mentality :daumen:
LFC - This is our story:
https://youtu.be/1gf5RjtwjkA
Roger knows best:
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon Osterhase » 09.05.2017, 19:31


Brisbane spielt morgen wieder im AFC, wird wohl wieder eine klare Niederlage. Australische Liga ist wohlwollend mit 3 Liga Deutschland vergleichbar, eher aber Regionalliga. Haben gegen die Chinesen, Koreaner, Japaner kaum ne Chance. Thomas Broich falls Ihn noch jemand kennt, wurde da mit 34 Jahren zu Australiens Fussballer des Jahrzehnts gewählt. Das sagt, für mich zumindestens, schon einiges aus was die Qualität der Australier angeht.
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon schwabendevil » 09.05.2017, 19:33


Also, ich war schon mal in Brusbane, tolle Stadt. Außerdem nur 4000 km von Auckland weg, also Neuseeland und da kam doch unser Kiwi her. Und Australien, die haben doch bei der WM auf dem Betze gespielt, oder? Gleich 3 gute Gründe, die zeigen, dass Stöver da einen ganz dicken Fisch geangelt hat. Man darf nicht so negativ denken.

Und bevor ich wegen Trolling gesperrt werde: Das war ironisch gemeint. Tatsächlich kenne ich den Spieler nicht, aber wenn der Stöver ihn will, werde ich misstrauisch.



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 09.05.2017, 20:10


schwabendevil hat geschrieben:Also, ich war schon mal in Brusbane, tolle Stadt. Außerdem nur 4000 km von Auckland weg, also Neuseeland und da kam doch unser Kiwi her. Und Australien, die haben doch bei der WM auf dem Betze gespielt, oder? Gleich 3 gute Gründe, die zeigen, dass Stöver da einen ganz dicken Fisch geangelt hat. Man darf nicht so negativ denken.

Und bevor ich wegen Trolling gesperrt werde: Das war ironisch gemeint. Tatsächlich kenne ich den Spieler nicht, aber wenn der Stöver ihn will, werde ich misstrauisch.


Als ich diesen Beitrag gelesen habe war ich zuerst ein bisschen verwirrt.. doch dann hab ich festgestellt dass er von Schwabendevil ist.. hät ich mir eigentlich sofort denken können :lol:



Beitragvon ExilDeiwl » 09.05.2017, 20:21


Wenn ich lese, der kommt von hier oder dort und die sind alle gut/schlecht, dann muss ich zwangsläufig mit dem Kopf schütteln. Alle über einen Kamm zu scheren ist aus meiner Sicht vollkommener Humbug. Auf die Einzelperson kommt's an. Ich kenne Borrello nicht und enthalte mich daher einer Wertung. Sollte er kommen, wird man ihn hoffentlich ausreichend beobachtet und für gut befunden haben. Dann bekommt er seine Chance und wird nach ausreichender "Probezeit" beurteilt.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Rubert 1848 » 09.05.2017, 20:28


ExilDeiwl hat Recht. Die geographische Herkunft ist alles, was wir zu diesem Spieler sagen können. Alles andere bleibt Kaffeesatzlesei. Der Wert dieses Transfers (wenn er kommt) ist ein Glücksspiel. Wie damals bei Sch(l)echter. Dem hatten wir übrigens auch einen Kumpel aus seinem Heimatland mitgekauft. Das hatte ihn leider auch nicht besser gemacht.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Hellboy » 09.05.2017, 20:29


DasMagischeEinhorn hat geschrieben:
schwabendevil hat geschrieben:Also, ich war schon mal in Brusbane, tolle Stadt. Außerdem nur 4000 km von Auckland weg, also Neuseeland und da kam doch unser Kiwi her. Und Australien, die haben doch bei der WM auf dem Betze gespielt, oder? Gleich 3 gute Gründe, die zeigen, dass Stöver da einen ganz dicken Fisch geangelt hat. Man darf nicht so negativ denken.

Und bevor ich wegen Trolling gesperrt werde: Das war ironisch gemeint. Tatsächlich kenne ich den Spieler nicht, aber wenn der Stöver ihn will, werde ich misstrauisch.


Als ich diesen Beitrag gelesen habe war ich zuerst ein bisschen verwirrt.. doch dann hab ich festgestellt dass er von Schwabendevil ist.. hät ich mir eigentlich sofort denken können :lol:


...und als wäre der Beitrag nicht dumm genug, ist Auckland eher so 2000 km von Brisbane entfernt, und unser Kiwi kam aus Wellington.
"correcting mistakes in a world full of hate never changes anything"



Beitragvon schwabendevil » 09.05.2017, 20:56


Jetzt schreib ich schon extra, dass es Ironie ist und irgendein Cleverle googelt da rum... :lol Da haste aber echt ne Fake News aufgedeckt, mein lieber Mann. Glückwunsch, alles verstanden, weitermachen :love:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste