Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon suYin » 25.12.2014, 21:40


Kaiserslauterns Stöger peilt die Bundesliga an

Derzeit genießt Kevin Stöger ein paar Urlaubstage daheim in Österreich. Ganz abschalten vom Fußball kann und will der 21-Jährige, der als sich im zweiten Jahr beim 1. FC Kaiserslautern zum Stammspieler aufgeschwungen hat, aber nicht: "Ich freue mich schon auf die Rückrunde." Seinem Trainer Kosta Runjaic ist diese Einstellung nur recht. (...)

Stögers Ziel ist kein Geheimnis: Er will in die Bundesliga. Ob ihm das gelingt, steht trotz eines Anschlussvertrages in Stuttgart in den Sternen. Beim VfB geht die Abstiegsangst um und beim FCK wird ein Aufstieg alles andere als ein Selbstläufer. Damit, was die Zukunft im Sommer bringt, will er sich im Moment nicht beschäftigen. Stöger: "Was am Saisonende ist, darüber mache ich mir jetzt noch keinen Kopf. Natürlich interessiert mich auch, wie der VfB spielt und wie Stuttgarts Tabellensituation ist. Aber meine ganze Konzentrationen gilt dem FCK. Hier will ich eine erfolgreiche Saison spielen." (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Bild



Beitragvon Lautre-Fan » 25.12.2014, 22:20


Er hat bei uns einen sehr guten Entwicklungsprung genommen. Der Junge hat was drauf. Wenn wir den verpflichten können, haben wir für den kreativen Part einen guten Fang gemacht.
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon Altrocker » 25.12.2014, 23:05


Im Moment ist er "nur" ein Talent. Allerdings ein Riesentalent, speziell was Ballbehandlung und Bewegungsablauf angeht. Wie er hin und wieder auf engstem Raum mit einer Drehung Gegner in's Leere laufen lässt, das ist schon beeindruckend und können ohnehin nur ganz wenige.

Mit seiner Technik und seinem Auge müsste er in einer Halbserie 10 Assists + x auf dem Zettel haben. Ich persönlich würde mich freuen, wenn er irgendwie zu halten wäre. Mit der nötigen Einstellung kann er ein wirlich, wirklich Guter werden. Ich befürchte nur, dass das unseren Freunden aus Stuttgart so ganz auch nicht entgangen sein wird ...
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon Gargamel » 25.12.2014, 23:10


er wird sich zu früh von uns verabschieden um dann bei einem 1.liga team die bank zu wärmen :?



Beitragvon betzeboy95 » 25.12.2014, 23:32


Ich würde es sehr begrüßen, wenn er noch ein weiteres Jahr oder sogar länger bei uns bleiben würde. Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, dass Stuttgart ihn nächstes Jahr zurückholt. Er ist 21 Jahre alt und in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende. Bei uns bekommt er die Spielpraxis, die er beim VfB im Abstiegskampf bestimmt nicht bekommen würde.
Wie Runjaic gesagt hat, er muss in der Rückrunde auf jeden Fall effektiver werden und mehr Zug zum Tor entwickeln. Ich muss immer schmunzeln, wenn er sich mit Younes die Bälle per Hacke zuspielt und die ganze West erstaunt :)
Sehe ihn gerne spielen und hoffe, dass er auch weiterhin seine Einsatzzeiten bekommt. Irgendwann wird er sicher explodieren. Die Ansätze zeigt er in nahezu jedem Spiel, jetzt liegt es an Kosta, das komplette Potenzial herauszukitzeln.
... awwer annerschdwu is annerschd un halt ned wie in de Palz!



Beitragvon Betzehörb » 26.12.2014, 09:02


betzeboy95 hat geschrieben:Ich würde es sehr begrüßen, wenn er noch ein weiteres Jahr oder sogar länger bei uns bleiben würde. Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, dass Stuttgart ihn nächstes Jahr zurückholt. Er ist 21 Jahre alt und in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende. Bei uns bekommt er die Spielpraxis, die er beim VfB im Abstiegskampf bestimmt nicht bekommen würde.
Wie Runjaic gesagt hat, er muss in der Rückrunde auf jeden Fall effektiver werden und mehr Zug zum Tor entwickeln. Ich muss immer schmunzeln, wenn er sich mit Younes die Bälle per Hacke zuspielt und die ganze West erstaunt :)
Sehe ihn gerne spielen und hoffe, dass er auch weiterhin seine Einsatzzeiten bekommt. Irgendwann wird er sicher explodieren. Die Ansätze zeigt er in nahezu jedem Spiel, jetzt liegt es an Kosta, das komplette Potenzial herauszukitzeln.

8-) Nicht nur die West ist erstaunt. Glaube mir, auch auf der SÜD soll es erstaunte Menschen geben. :D



Beitragvon MäcDevil » 26.12.2014, 09:52


Psssssst....der Huub liest mit ! :D

Deine Nachricht enthält 36 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.



Beitragvon wernerg1958 » 26.12.2014, 10:29


Die GUTEN werden am Ende der Saison gehen, so ist das Geschäft :nachdenklich:
Und dazu gehört nicht nur Stöger



Beitragvon Belize » 26.12.2014, 10:54


Ich bin der Meinung, dass wir die jungen, guten nur halten können, wenn wir etwas Geld in die Hand nehmen, einen KRACHER für den Sturm verpflichten und aufsteigen.
Es sind schon einige bei der Liga 1 in Gespräch, diese können wir nur halten, wenn wir aufsteigen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir Jahr für Jahr guten Nachwuchs ausbilden, aber am Ende mit leeren Händen da stehen wollen :shock: :teufel2:



Beitragvon ryanair » 26.12.2014, 11:14


Denke er wird leider gehen, mit 21 sind die guten schon in der BL (mit wenigen Ausnahmen) hoffe das er und auch Younes in der Rückrunde mehr Tore und Assists bei steuern.



Beitragvon jan » 26.12.2014, 12:27


Ich denke Stöger hat intern schon gesagt das er sich einen Verbleib nur vorstellen kann wenn der FCK aufsteigt. Dafür spricht ja u.a. auch seine Verbannung auf die Bank.

Verstehen kann ich ihn. Er braucht die 1. Liga um sich noch weiter zu entwickeln. Und von allen Leihspielern traue ich ihm am meisten den Durchbruch zu.



Beitragvon Mephistopheles » 26.12.2014, 12:42


jan hat geschrieben:Ich denke Stöger hat intern schon gesagt das er sich einen Verbleib nur vorstellen kann wenn der FCK aufsteigt. Dafür spricht ja u.a. auch seine Verbannung auf die Bank.

Verstehen kann ich ihn. Er braucht die 1. Liga um sich noch weiter zu entwickeln. Und von allen Leihspielern traue ich ihm am meisten den Durchbruch zu.


Möglich, dass Du Recht hast. Aber von einer Verbannung auf die Bank gehe ich nicht aus. Er war einfach formschwach, überspielt. Das hat doch jeder gesehen.



Beitragvon jan » 26.12.2014, 13:05


Okay. Nur formschwach waren in dieser Phase viele.
Löwe ist es schon die ganze Saison, Lakic seitdem er wieder bei uns ist :wink:



Beitragvon Jacob » 26.12.2014, 15:30


jan hat geschrieben:Okay. Nur formschwach waren in dieser Phase viele.
Löwe ist es schon die ganze Saison, Lakic seitdem er wieder bei uns ist :wink:


Naja, Löwe und Lakic werden eher der Kategorie "Erfahrene Führungsspieler" zugerechnet. Die haben wohl eine längere Haltwertszeit als ein Offensivtalten ;-)

Zumal Runjaic gerade in der Defensive sowieso nicht viel wechselt. Wir spielen ja seit Wochen mit derselben Abwehr. Das dürfte dann ein Vorteil für Löwe sein und für Lakic, dass er Kapitän ist.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich Löwe jetzt nicht so schlecht sehe, wie manch andere hier. Auch glaube ich, dass Lakic sehr wertvoll sein kann, sollte er mal präzise Flanken erhalten. Daran krankt unser Spiel.
Unsere Außen ziehen sehr gerne in die Mitte und spielen klein klein, aber sollte das die Taktik sein, dann brauch man weder Lakic noch Hofmann aufzustellen.
Die Mischung machts :wink:



Beitragvon EchterLauterer » 26.12.2014, 15:37


betzeboy95 hat geschrieben:Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, dass Stuttgart ihn nächstes Jahr zurückholt.


Doch, doch, das ergibt schon Sinn: Der VfB braucht nächstes Jahr Spieler, die die 2.Liga kennen ....
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon ChrisW » 26.12.2014, 22:26


Stöger ist noch nicht reif für die Bundesliga. Er muss noch lernen im richtigen Moment den Ball zu spielen und nicht zu vertendeln, sonst riskiert der Verein in der Vorwärtsbewegung ausgekontert zu werden. Das können Bundesligisten besser als Mannschaften der 2. Liga. Deshalb wir ihn kein Bundesligist als Stammkraft verpflichten.
Also entweder mit dem FCK in die Buli oder bei einem anderen Verein auf die Bank!



Beitragvon wieselflink » 27.12.2014, 01:36


gegen sandhausen war ich froh ,das younes und stöger für zimmer und jakob gingen,ich sehe younes u.stöger gerne spielen.bitte nicht falsch verstehen.Aber unsere beiden haben viel mehr zug zum tor und sind auch insgesamt gallischer was der mentalität unseres Betze entgegenkommt.
Younes hat den Elfer rausgeholt ich weiß und auch fast getroffen dennoch sind unsere Eigengewächse meines erac htens efektiver.Fußball ist aber nur eine Momentaufnahme deshalb beziehe ich das auch nur auf die letzten 2-3 Spiele.
Das ganze gefutschel sieht sehr sehr gut aus aber ohne Abschlüsse nervt es auch langsam.Ich denke das wird unser Trainer denen in der Winterpause hoffentlich etwas plausibel machen können.Lakic und Hoffmann hängen dadurch oft in der Luft und haben Null Chance evtl. einen Abstauber zu machen.Selbst ein super Stürmer müsste seine laufwege dauernd abrechen weil eben unsere beiden dribbelkünstler auch immer abbrechen.Leider ,aber ich bin voller Hoffnung.Zumindest schön an zu sehen ist es ja schließlich das gebe ich zu.Unsere kleine Kampfratte und auch Jakob gehen da schon eher in die vollen.Wir werden sehen was sich in der Winterpause tut es bleibt spannend und der FCK macht wieder Spass ,fast wie in alten Zeiten. PS:Bitte keine Rückkehrer mehr einkaufen. :teufel2: :teufel2: :teufel2: Alles Glück unserem FCK



Beitragvon Schdolberhannes » 27.12.2014, 01:49


Ich dachte dafür muss man Leistung bringen? Manchmal kommt es mir vor,als wenn die Zeitungen irgend welche Lücken füllen müssen. ..
Diesen Artikel hätte man auf mindestens 20 weitere Spieler ummünzen können.
Aber 1 Tor ist natürlich eine morz Bewerbung für die 1. Liga. Da stehen die Vereine sicher Schlange.



Beitragvon MäcDevil » 27.12.2014, 09:54


Laufwege und passen muss einstudiert werden. Das simpelste im Mannschaftssport.
Zu Stöger: Der ist im Sommer weg !



Beitragvon Mephistopheles » 27.12.2014, 10:51


MäcDevil hat geschrieben:Laufwege und passen muss einstudiert werden. Das simpelste im Mannschaftssport.
Zu Stöger: Der ist im Sommer weg !


Wir werden keinen der Leihspieler halten können - meine Prognose. Vielleicht bei Aufstieg einen.



Beitragvon mxhfckbetze » 27.12.2014, 11:55


Mephistopheles hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Laufwege und passen muss einstudiert werden. Das simpelste im Mannschaftssport.
Zu Stöger: Der ist im Sommer weg !


Wir werden keinen der Leihspieler halten können - meine Prognose. Vielleicht bei Aufstieg einen.

Meine Nogprose...Ivo kommt und alle Leihspieler werden gekauft :wink:



Beitragvon flammendes Inferno » 27.12.2014, 12:24


mxhfckbetze hat geschrieben:Meine Nogprose...Ivo kommt und alle Leihspieler werden gekauft

meine Logsosse: Ilicevic hockt seinen Vertrag aus
und eröffnet einen Table-Dance-Laden aufm Kiez



Beitragvon eikju » 27.12.2014, 12:34


Meine Diagnose: Betzefieber

... Oder wars doch ne Bauchmuskelzerrung? 8-)



Beitragvon Lonly Devil » 27.12.2014, 12:45


eikju hat geschrieben:Meine Diagnose: Betzefieber

... Oder wars doch ne Bauchmuskelzerrung? 8-)

Gegen Betzefieber, wäre nichts einzuwenden.
Wenn er denn kommen sollte.

Auf die Bauchmuskelzerrung kann aber getrost verzichtet werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
" Stöger peilt die Bundesliga an "
Mit welchem Verein, peilt Stöger persönlich, eigentlich die Bundesliga an.

Mit dem VfB, wo er ja unter Vertrag steht, oder liebäugelt er selbst mit einem Verbleib beim 1.FCK ?
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon wernerg1958 » 27.12.2014, 13:58


Stöger plan so: VFB steigt ab und Kaiserslautern nicht auf und schwubs hat er einen neuen Verein in Liga eins, das wird sein Manager schon hinbringen.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste