Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Wittlinger » 30.08.2020, 19:06


Also sforza hat bei Basel unterschrieben Der kann es nicht sein. Was wäre mit baumjohann. Gerade in Australien Meister geworden Vielleicht zieht es ihn wieder in die Heimat



Beitragvon Baden Teufel » 30.08.2020, 19:23


Wittlinger hat geschrieben:Also sforza hat bei Basel unterschrieben Der kann es nicht sein. Was wäre mit baumjohann. Gerade in Australien Meister geworden Vielleicht zieht es ihn wieder in die Heimat


Vielleicht garnicht so abwegig. Vor 3 Wochen hat er auf Instagram den Beitrag vom FCK-Fussballcamp kommentiert.
Wer weiss :?:
Wir woll´n dich Siegen sehen, jedes Spiel an jedem Ort. Jeden Tag und jedes Jahr für immer FCK!



Beitragvon Thorsten1983 » 30.08.2020, 19:38


Also ich weiß nicht was ihr da immer vergleichen tut....?? Ob einer in die Mannschaft passt oder nicht oder einer nur Unruhe bringt.Haben hier einige Hellseherische Fähigkeiten wenn ja dann einmal bitte die Lottozahlen fürs nächste Wochenende.
Ich halte mich da lieber an die Fakten und Zahlen an denen nunmal ein Stürmer im Fussball gemessen wird.
Und diese sprechen eindeutig für Pourie.
Pourie hat den KSC vor 2 Jahren fast im Alleingang in die 2.liga geschossen mit
22 Toren und 5 vorlagen.

Soviel Tore hat ein Thiele in den 2 oder 3 Jahren zusammen nicht geschossen beim FCK.
und das is nunmal fakt.
Also falls er wirklich kommt gibt ihm ne Chance und ich bin überzeugt davon das wir eine Menge Freude mit ihm haben werden.



Beitragvon scheuer » 30.08.2020, 19:53


Der SC Freiburg sucht aktuell einen Ausleihverein für Brandon Borello, wo er Spielpraxis sammeln kann- das wär zumindest interessant, wenn auch natürlich nicht sehr wahrscheinlich.
scheuer



Beitragvon Marc222 » 30.08.2020, 20:02


Leute hört mit den Namen auf, bei tm ist das schon durch und hier fangt ihr jetzt an.

Baumhannes wird’s nicht sein.



Beitragvon Wittlinger » 30.08.2020, 20:03


scheuer hat geschrieben:Der SC Freiburg sucht aktuell einen Ausleihverein für Brandon Borello, wo er Spielpraxis sammeln kann- das wär zumindest interessant, wenn auch natürlich nicht sehr wahrscheinlich.

Genau ich lebe hier unten und da wird Ein leihpartner für ihn gesucht



Beitragvon scheuer » 30.08.2020, 20:09


Marc222 hat geschrieben:Leute hört mit den Namen auf, bei tm ist das schon durch und hier fangt ihr jetzt an.

Baumhannes wird’s nicht sein.


Zu welchem abschließenden Ergebnis ist man denn auf TM gekommen?
scheuer



Beitragvon Marc222 » 30.08.2020, 20:22


scheuer hat geschrieben:
Marc222 hat geschrieben:Leute hört mit den Namen auf, bei tm ist das schon durch und hier fangt ihr jetzt an.

Baumhannes wird’s nicht sein.


Zu welchem abschließenden Ergebnis ist man denn auf TM gekommen?


Gibt kein Ergebnis, wurden nur ein paar Namen ausgeschlossen u.a. Baumjohann.

https://www.transfermarkt.de/transferspekulationen/thread/forum/23/thread_id/313454/page/301#anchor_1053970



Beitragvon Thorsten1983 » 30.08.2020, 21:06


scheuer hat geschrieben:Der SC Freiburg sucht aktuell einen Ausleihverein für Brandon Borello, wo er Spielpraxis sammeln kann- das wär zumindest interessant, wenn auch natürlich nicht sehr wahrscheinlich.



Und plötzlich is jeder spieler interessant und wartet nur darauf vom FCK ausgeliehen zu werden. :D Leute bitte..... wer oder was kommten als nächstes bitte..... ??? Messi sucht ja auch einen neuen Verein oder was ?? (NEIN soll jetzt kein Vergleich sein) Aber bleibt auf dem Teppich und vor allem realistisch denn wir sind immer noch 3.Ligist und Freiburg Bundesligist... Und bevor so ein Spieler in die 3.liga geht er lieber zu vereinen wie Sandhausen in Liga 2



Beitragvon Wittlinger » 30.08.2020, 21:43


Thorsten1983 hat geschrieben:
scheuer hat geschrieben:Der SC Freiburg sucht aktuell einen Ausleihverein für Brandon Borello, wo er Spielpraxis sammeln kann- das wär zumindest interessant, wenn auch natürlich nicht sehr wahrscheinlich.



Und plötzlich is jeder spieler interessant und wartet nur darauf vom FCK ausgeliehen zu werden. :D Leute bitte..... wer oder was kommten als nächstes bitte..... ??? Messi sucht ja auch einen neuen Verein oder was ?? (NEIN soll jetzt kein Vergleich sein) Aber bleibt auf dem Teppich und vor allem realistisch denn wir sind immer noch 3.Ligist und Freiburg Bundesligist... Und bevor so ein Spieler in die 3.liga geht er lieber zu vereinen wie Sandhausen in Liga 2

Glaube es gibt nicht so viele Vereine die ihn sich leisten können
Sandhausen sicher nicht
Durch die Insolvenz haben wir demnächst Kohle
Ich hoffe dass die natürlich nicht unnötig
Rausgeschmissen wird



Beitragvon Thomas » 30.08.2020, 21:48


+++ Transfer-Ticker +++

Schommers bestätigt Gespräche: Pourié könnte Kühlwetter oder Pick beim FCK ersetzen

Im Fernseh-Interview mit "SWR Sport" hat FCK-Trainer Boris Schommers heute Abend die Gespräche mit Marvin Pourié bestätigt und auch gesagt, welches Profil er für den Spieler sieht: Und zwar sagte er nicht - wie hier teilweise spekuliert - dass Pourié der Nachfolger von Timmy Thiele werden könnte, sondern möglicherweise der Nachfolger von Christian Kühlwetter oder Florian Pick: "Marvin Pourié ist sicherlich ein Spieler, der ein Profil erfüllen würde, was wir dann suchen würden, wenn wir die beiden anderen Spieler verlieren würden."

Schommers bekräftigte dabei auch nochmals die Aussage von Dienstag/Mittwoch, nämlich dass er Kühlwetter und Pick gerne halten möchte, aber falls der Spieler das nicht zu 100 Prozent will, dann müsse man eben eine möglichst hohe Ablösesumme für den Kauf anderer Spieler erzielen. "Beide Spieler sind noch da und haben heute sehr gut trainiert, und man wird schauen, ob sie zu einem anderen Verein wechseln - wenn ja, dann werden wir vorbereitet sein."

Boris Schommers hat geschrieben:"Marvin Pourié ist ein Name, mit dem wir uns beschäftigen und mit dem wir Gespräche geführt haben. Aber wir fokussieren uns nicht nur auf einen Namen, sondern schauen auf verschiedene Möglichkeiten, verschiedene Profile. Marvin Pourié ist sicherlich ein Spieler, der ein Profil erfüllen würde, was wir dann suchen würden, wenn wir die beiden anderen Spieler [Christian Kühlwetter und/oder Florian Pick] verlieren würden."

Quelle: Boris Schommers bei "SWR Sport" (noch nicht als Video online)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Forever Betze » 30.08.2020, 21:59


Kein Ersatz für Thiele?
Wir haben Bjarnason und Thiele verloren, wenn jetzt noch Kühlwetter und Pick gehen reicht nicht nur ein Pourie.



Beitragvon Betziteufel49 » 30.08.2020, 22:05


Forever Betze hat geschrieben:Kein Ersatz für Thiele?
Wir haben Bjarnason und Thiele verloren, wenn jetzt noch Kühlwetter und Pick gehen reicht nicht nur ein Pourie.


Ich denke das nur Kühlwetter wechselt.
Pick wird uns erhalten bleiben. :teufel2:
Was danach kommt :?: werden wir sehen. Pourie :wink:



Beitragvon Alltagsbegleiter » 30.08.2020, 22:11


Wolfram Wutti Wuttke war 1985-1989 bei uns uffm Betze. Er hatte auch eine Meinung. Er wurde am Anfang auch erst mal ausgeliehen weil manche Bedenken hatten aber Lautern hatte dann seine helle Freude an ihm. Ich mochte ihn. Und Wutti schoß ebenfalls seine Tore und bereitete vor. Und Wutti war bestimmt ein paar Stufen höher anzusiedeln als Marvin Pourie im Bezug auf " Ich sage was ich will " . Und Wutti wurde auch zum Publikumsliebling.
Das alles kann Marvin Pourie auch haben wenn er die Tore reinballert. Er soll einfach mal ein paar Videos von Wutti anschauen und der West. Das sieht gut aus.

:teufel2:

https://www.youtube.com/watch?v=FgoWAI7tYVE

https://www.youtube.com/watch?v=CsBcrRYraNI



Beitragvon GerryTarzan1979 » 30.08.2020, 22:51


Thorsten1983 hat geschrieben:Also ich weiß nicht was ihr da immer vergleichen tut....?? Ob einer in die Mannschaft passt oder nicht oder einer nur Unruhe bringt.Haben hier einige Hellseherische Fähigkeiten wenn ja dann einmal bitte die Lottozahlen fürs nächste Wochenende.
Ich halte mich da lieber an die Fakten und Zahlen an denen nunmal ein Stürmer im Fussball gemessen wird.
Und diese sprechen eindeutig für Pourie.
Pourie hat den KSC vor 2 Jahren fast im Alleingang in die 2.liga geschossen mit
22 Toren und 5 vorlagen.

Soviel Tore hat ein Thiele in den 2 oder 3 Jahren zusammen nicht geschossen beim FCK.
und das is nunmal fakt.
Also falls er wirklich kommt gibt ihm ne Chance und ich bin überzeugt davon das wir eine Menge Freude mit ihm haben werden.


Nehme jetzt mal exemplarisch deinen Beitrag, ist nicht persönlich.

Du wunderst dich, dass manche (ich auch) nicht so von Pourie angetan sind. Diese Bedenken werden hier mitgeteilt. Vieles ist eine persönliche Einschätzung, vieles ein Bauchgefühl. Habe es ja schon geschrieben. Du stellst es allerdings so dar, als ob man sicher ist, dass dieser Spieler nicht zu uns passt und er nicht funktioniert. Gleichzeitig bist du überzeugt, dass er uns Freude bereitet. Gegenfrage: Hast du dann hellseherische Fähigkeiten? Keiner weiss, ob er einschlägt, Pourie kann bei uns funktionieren, aber auch scheitern.
Wenn man nicht überzeugt ist, kommt das Argument, dass er vor 2 Jahren Torschützenkönig war. Stimmt, aber er hat das seitdem nicht bestätigt und zusätzlich darf man doch auch Zweifel haben, ob er in die Mannschaft passt, wenn er oft wechselt und angeblich Unruhe reinbringen könnte. (kann, nicht wird!). Hier wird mir zu viel mit Fakt, Fakt, Fakt... argumentiert. Aber keiner weiss doch, wie sich der Spieler letztendlich bei uns entwickelt.
Wenn du von ihm überzeugt bist, gut, aber man sollte hier auch mal die andere Meinung stehen lassen und akzeptieren.
Ich sage ja nicht, dass er eine Niete ist, nur, dass ich nicht restlos vom "Gesamtpaket" überzeugt bin.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Forever Betze » 30.08.2020, 23:29


Weil du hier jetzt zum zweiten Mal erwähnst, dass er nur bei Karlsruhe funktionierte. Die Braunschweiger schreiben bei Transfermarkt, das Pourie der wichtigste Aufstiegsspieler neben Kobylanski war. Er war so gut wie an jedem Treffer beteiligt, entweder schoss er das Tor, bereitete es vor, oder spielte den letzten Pass vorm Assist. Er spielte meist hinter dem Stürmer und verteilte die Bälle, also eine ganz andere Situation als bei Karlsruhe, bei dem er den Mittelstürmer spielte. Bei Braunschweig wurde er auch nicht weiter gereicht, sondern die Braunschweiger wollten ihn unbedingt für die 2. Liga verpflichten, können ihm allerdings keine Halbe Million Gehalt zahlen und die Ablösesumme soll auch zu hoch sein. Sowohl die Karlsruher als auch die Braunschweiger schreiben kontinuierlich auf Transfermarkt, dass Pourie deren wichtigster Spieler im Aufstiegsjahr war. Wirklich Unruhe machte Pourie nur in Karlsruhe und das auch erst in Liga 2, als er mal auf die Bank musste. In Liga 3 war er mannschaftsdienlich und bei Braunschweig ließ er sich überhaupt nichts zu Schulden kommen, im Gegenteil, er war Fanliebling. Habe auch Interviews von ihm geschaut und die Braunschweiger schwärmten immer in höchsten Tönen in den YouTube Kommentaren. Selbst die Karlsruher Fans schreiben, dass sie ihn gerne behalten würden, wenn er wieder der Pourie der 3. Liga wäre, aber dort ist zu viel passiert, Pourie hat sich mit allen Verantwortlichen des KSC verstritten.

Also das er nur bei Karlsruhe lieferte stimmt nicht, dass ist hier irgendwie in die Runde geraten und wird seitdem verbreitet, dass liegt wohl an seiner überragenden 22 Tore Saison, da man denkt, er hatte nur eine Saison. Er spielte auch schon in der Champions League gegen Real Madrid und Juventus Turin, ebenso schoss er mal in der Dänischen 1. Liga 13 Tore in einer Saison und wurde Dänischer Meister mit Kopenhagen und wie gesagt die Braunschweiger hätten Pourie sehr gerne behalten.

Mir wird Pourie etwas zu schlecht da gestellt (nicht von dir GerryTarzan1979, aber von vielen anderen). Pourie wird wie ein Monster da gestellt, der überall einen Scherbenhaufen hinterlassen hat. Ja er hat sich mit Karlsruhe verstritten. Sowas kann doch mal passieren. Ihr könntet euch vielleicht auch mal mit eurem Chef streiten und dann die Firma wechseln. Wäre Pourie bei jedem Verein negativ aufgefallen hätte ich auch meine Zweifel, aber weder bei Kopenhagen noch bei Braunschweig ließ er sich was zu Schulden kommen. Im Gegenteil, die Braunschweiger schwärmen von ihm.

Pourie ist auch keine 20 mehr der irgendwo nachts um die Clubs zieht. Er hat eine Ehefrau und Kinder, ist nirgendwo negativ aufgefallen außer eben in Karlsruhe.



Beitragvon Höllenschlange » 31.08.2020, 05:05


Forever Betze hat geschrieben:Mir wird Pourie etwas zu schlecht da gestellt (nicht von dir GerryTarzan1979, aber von vielen anderen). Pourie wird wie ein Monster da gestellt, der überall einen Scherbenhaufen hinterlassen hat. Ja er hat sich mit Karlsruhe verstritten. Sowas kann doch mal passieren. Ihr könntet euch vielleicht auch mal mit eurem Chef streiten und dann die Firma wechseln. Wäre Pourie bei jedem Verein negativ aufgefallen hätte ich auch meine Zweifel, aber weder bei Kopenhagen noch bei Braunschweig ließ er sich was zu Schulden kommen. Im Gegenteil, die Braunschweiger schwärmen von ihm.

Pourie ist auch keine 20 mehr der irgendwo nachts um die Clubs zieht. Er hat eine Ehefrau und Kinder, ist nirgendwo negativ aufgefallen außer eben in Karlsruhe.


Pourie war doch vor vielen Jahren schonmal bei uns im Gespräch, ich meine dass war die Zeit, als er bei Schalke bzw. 1860 unterwegs war. Der hatte schon damals seinen Ruf weg, also erzähl hier nix von Peter von wegen "nur beim KSC".
Beitragvon betzeopa » 13.09.2020, 15:01
Warum nur hab ich den Eindruck, dass meine gedämpfte Erwatung über den Transfer von Hlousek schon jetzt bestätigt wird? :o
...nach dem ersten (!) Spiel gegen Regensburg... :shock:



Beitragvon rudideivel » 31.08.2020, 07:10


Verstehe absolut die Aussage von Schommers nicht, dass man mit Pourie in Gesprächen ist falls Pick oder Kühlwetter geht. Dachte Pourie würde für Thiele kommen. Soll man jetzt Pourie solange in den Seilen festsitzen lassen bis einer von den anderen geht?
Dachte die Vereine wären sich einig und es nur noch an Pourie liegt?
Vorne brauchen wir dringend Verstärkungen. Und wenn Kühlwetter geht reicht ein Pourie definitiv nicht. Dann brauchst du noch 2 Stürmer nach den Weggängen von Thiele und Bjarnason. Auch ein zentraler 10er der das Spiel gestalten und lesen kann fehlt.



Beitragvon Betzegeist » 31.08.2020, 07:22


Sehe ich ähnlich. Ich bin davon ausgegangen, dass das mit Pourie so oder so klar geht.

Jetzt auf einmal falls Kühlwetter geht. Irgendwie komisch...
Notzon raus!



Beitragvon rudideivel » 31.08.2020, 07:53


Wenn man jetzt solange zögert und Pourie in der Warteschleife lässt bis entweder Kühlwetter oder Pick den Verein verlassen platzt der Deal zu 100%. Denn dann sucht sich Pourie einen anderen Verein.
Dass wäre grob Fahrlässig vom Fck. Ich würde Pourie gerne hier sehen, weil er ein Knipser ist, der dem Fck seit Jahren fehlt. Also nochmal, bin irritiert von Schommers Aussage. Dachte man wäre sich einig über ein Ausleihgeschäft.



Beitragvon scheuer » 31.08.2020, 08:07


Thorsten1983 hat geschrieben:
scheuer hat geschrieben:Der SC Freiburg sucht aktuell einen Ausleihverein für Brandon Borello, wo er Spielpraxis sammeln kann- das wär zumindest interessant, wenn auch natürlich nicht sehr wahrscheinlich.



Und plötzlich is jeder spieler interessant und wartet nur darauf vom FCK ausgeliehen zu werden. :D Leute bitte..... wer oder was kommten als nächstes bitte..... ??? Messi sucht ja auch einen neuen Verein oder was ?? (NEIN soll jetzt kein Vergleich sein) Aber bleibt auf dem Teppich und vor allem realistisch denn wir sind immer noch 3.Ligist und Freiburg Bundesligist... Und bevor so ein Spieler in die 3.liga geht er lieber zu vereinen wie Sandhausen in Liga 2


Mit interessant meinte ich, dass Borello eine lange Zeit verletzt war und es immer ein Risiko ist darauf zu setzen, dass auch ein sehr talentierter Spieler aus so einer Leidenszeit voll zurückkommt. Immerhin attestiert Streich, dass er gut trainiert habe, aber Menschen mit deutlich mehr Ahnung und Erfahrung sagen stets, dass ein Spieler nach Genesung mindestens so lange braucht wie er ausgefallen ist, um wieder bei 100% zu sein.
Dass eine Leihe unwahrscheinlich ist schreibe ich selbst- deshalb steckt in Deinem Kommentar ein Erkenntnisgewinn unter Zimmertemperatur.
:prost:
scheuer



Beitragvon marxxe » 31.08.2020, 08:32


rudideivel hat geschrieben:Wenn man jetzt solange zögert und Pourie in der Warteschleife lässt bis entweder Kühlwetter oder Pick den Verein verlassen platzt der Deal zu 100%. [...] Dachte man wäre sich einig über ein Ausleihgeschäft.


Vielleicht ist auch schon alles in trockenen Tüchern und Pourie hat schon unterschrieben. Es wird nur noch ein paar Tage geheim gehalten, um sich im Poker um möglichst hohe Ablösesummen für Kühlwetter und Pick nicht zu schwächen.

...gut, da glaube ich selbst nicht so richtig dran. :-D



Beitragvon Dirmsteiner84 » 31.08.2020, 08:51


marxxe hat geschrieben:
rudideivel hat geschrieben:Wenn man jetzt solange zögert und Pourie in der Warteschleife lässt bis entweder Kühlwetter oder Pick den Verein verlassen platzt der Deal zu 100%. [...] Dachte man wäre sich einig über ein Ausleihgeschäft.


Vielleicht ist auch schon alles in trockenen Tüchern und Pourie hat schon unterschrieben. Es wird nur noch ein paar Tage geheim gehalten, um sich im Poker um möglichst hohe Ablösesummen für Kühlwetter und Pick nicht zu schwächen.

...gut, da glaube ich selbst nicht so richtig dran. :-D








Schade, meine Hoffnung war, Pick über links Außen, Pourie vorne drin und über rechts Kühlwetter.

Das wäre eine feine feine Zange geworden in Liga 3.

Meiner Meinung nach sogar in Liga 2 sehr gut.

Die Seifenblase ist so langsam am platzen :-)



Beitragvon Rotweisrotsaar » 31.08.2020, 08:58


Hmm irgendwie schade das ganze.
Das zögert sich alles viel zu lange hin und wenn man wartet bis kühlwetter geht ,ist pourie vielleicht schon weg.

Pourie wäre auf jedenfall der spielstärkste und Fußballerisch beste Stürmer gewesen.

Mal abwarten wer noch kommt und wer uns noch verlässt....



Beitragvon Erklärbär » 31.08.2020, 10:00


Ruhig Blut. Ein paar Tage Bedenkzeit ist in Ordnung.
Vielleicht hat man ja auch diese Woche einen Verhandlungstermin mit Heidenheim?

Als Ersatz für Pick sehe ich aber eher einen Linksfuss, das ist Pourie nicht.

Bin auch mal gespannt, ob noch einer geht, falls Pick und Kühlwetter bleiben, und Pourie kommt.
Denn mit ihm, Röser, Huth...wirds eng.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzi191, DieWalzFunDePalz, Google [Bot] und 52 Gäste