Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 27.06.2019, 11:54


Bild

Suche dauert länger: Wer wird der neue "Sechser"?

Vor dem Start ins Trainingslager ist eine wichtige Position beim 1. FC Kaiserslautern noch unbesetzt: Die Suche nach einem zweikampfstarken Mittelfeldmann, der zusammen mit Carlo Sickinger das neue Herzstück im Spiel der Roten Teufel bilden soll, könnte sich länger hinziehen als ursprünglich geplant.

Eigentlich hatte Sport-Geschäftsführer Martin Bader den Beginn des Trainingslagers in Herxheim (28. Juni bis 06. Juli) als Deadline für die Fertigstellung seines neuen Kaders gesetzt. Dies ist mit den bisher vier externen Neuzugängen auch fast gelungen, jedoch ist eine Schlüsselposition weiterhin offen: Laut aktuellem Bericht des "Kicker" (Donnerstagsausgabe) könnte sich die Suche nach dem neuen "Sechser" - also einem zentralen Aufbauspieler und Abräumer im Mittelfeld - noch etwas hinziehen. Gefahndet werde unter anderem bei Vereinen aus der 2. Bundesliga nach einem Akteur, der möglichst sofort einen Stammplatz im Hildmann-Team einnehmen soll. Als Anforderungsprofil wurde in früheren Meldungen Zweikampfstärke bei gegnerischen Kontern sowie Schnelligkeit und möglichst auch Erfahrung genannt.

Viele Kandidaten, noch kein Favorit: Nartey, Steinmann, Dej, Fahdloun, ...

Nötig ist die Suche nach einem neuen Stammspieler für diese Position, weil Mads Albaek und Jan Löhmannsröben die in sie gesetzten Hoffnungen nicht erfüllen konnten und keinen neuen Vertrag erhielten. In den vergangenen Wochen wurden in der Gerüchteküche einige Kandidaten genannt, von denen aber noch keiner ganz konkret wurde: Kölns einstiges Riesentalent Nikolas Nartey (19) galt laut "Reviersport" schon als fast sicherer Neuzugang des FCK, ehe die Gerüchte dann doch wieder versandeten. Matti Steinmann (24) vom HSV ist weiter im Gespräch, will aber erstmal noch andere mögliche Angebote abwarten. Der "Kölnischen Rundschau" zufolge war auch der Pole André Dej (27) von Jahn Regensburg ein Kandidat des FCK, wechselt nun jedoch zu Drittliga-Aufsteiger Viktoria Köln. Und mit Mohamed Fadhloun (25) trainiert zurzeit ein weiterer "Sechser"-Kandidat zur Probe bei den Roten Teufeln. Der Franzose von Royal Excelsior Virton (Belgien) soll am Sonntag auch im Spiel gegen Regionalligist Bahlinger SC getestet werden. Weitere Chancen bei anderen Spielern könnten sich noch ergeben, wenn in der Vorbereitung der 2. Bundesliga (Saisonstart am 26. Juli) einzelne Akteure ihre Chancen schwinden sehen und sich doch noch zu einem Vereinswechsel entscheiden.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Kuhardter » 27.06.2019, 12:31


Bei Kicker kam gerade, dass Bielefeld Max Christiansen abgeben möchten. Würde für mich gut ins Profil passen, vllt. noch etwas jung, hat aber schon ein paar Spiele auf 1. und 2.Liga Niveau in den Knochen und war sogar bei Olympia dabei.

Spielerprofil Max Christiansen: https://www.transfermarkt.de/max-christ ... ler/192300



Beitragvon Thomas » 27.06.2019, 12:32


Lasst uns hier bitte beim Thema "Sechser" bleiben, für "Kaderplanung allgemein" und für "Investor usw." haben wir bereits andere Threads laufen. Die entsprechenden Kommentare von hier wurden dort rüber verschoben.

:danke:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betzegeist » 27.06.2019, 12:56


Von bisher gehandelten Kandidaten hat noch nicht einer wirklich ins gesuchte Profil gepasst.

Vielleicht sind das ja alles Nebelkerzen und man bastelt an einem "größeren" Deal. Aber ich befürchte was wirklich besseres wie die bisher kursierenden Gerüchte wird da nicht bei rumkommen.
Bader raus!



Beitragvon Zicco 82 » 27.06.2019, 13:22


Das hört sich an wie in der Politik-mehrere Kandidaten aber noch keinen Favorit.Das ist schön geschrieben. Oder haben die Favoriten abgesagt und man ist weiter auf der Suche



Beitragvon rotweiss76 » 27.06.2019, 13:27


Das Transferkarussell startet noch, keine Angst...wartet mal ab, wenn bei allen Vereinen die Vorbereitung anläuft, da kommt das Rad (und das Geld) in Bewegung. Kein Verein hat seine Kaderplanung 4 Wochen vor Saisonbeginn abgeschlossen.

Und ich sehe es so, wenn der 6er (oder egal welcher Spieler) erst später zur Mannschaft stoßt, reicht auch noch. Es war schon immer so, dass nach dem 1. Spieltag in der 1.+ 2. Liga, sich das Karussell ganz schnell drehen wird. Also abwarten...(bis zum 31. August) :lol:



Beitragvon ChrisW » 27.06.2019, 14:03


Lieber noch Zeit lassen und den richtigen holen, als einen Schnellschuss, nur um den Termin einzuhalten. Wenn der gut ist, integriert er sich schnell, wenn nicht, integriert er sich nie. Und hört endlich auf den Lös und Albaeks nachzuheulen. Was haben die uns denn gebracht? Eines der schwächsten Mittelfelder in Liga 3 gestellt. Andeutungen des Könnens bringen uns nichts und was mögliche wäre, davon gewinnt man auch keine Punkte. Sickinger, Schad, Grill und Kühlwetter, die haben für ihre jungen Jahre Vieles abgerufen und uns vom Abstieg bewahrt. Ihnen könnte man nachweinen, aber sie sind Gott sei Dank noch da. Gestandene Spieler, die es in einem Jahr nicht schaffen, Stabilität in einen Mannschaftsteil zu bringen, lässt man besser ziehen. Ich finde die Entscheidungen richtig und ich erwarte ein besseres Mittelfeld als letzte Saison, da es schlechter kaum geht.



Beitragvon FCK Diaspora » 27.06.2019, 14:18


ChrisW hat geschrieben:... Und hört endlich auf den Lös und Albaeks nachzuheulen. Was haben die uns denn gebracht? Eines der schwächsten Mittelfelder in Liga 3 gestellt. ...

D'accord! Haben die in sie gesetzten Erwartungen nie erfüllt. Vielleicht haben wir ja diese Tour mehr Glück mit der Personalauswahl. Ein stabileres Mittelfeld würde meinem Nervenkostüm auch gut tun ...
Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.



Beitragvon Thomas » 27.06.2019, 14:46


Nochmals die Bitte um Verständnis und Beachtung des Mod-Hinweises von 12:32 Uhr weiter oben: Hier diskutieren wir über die Suche nach unserem neuen Stammplatz-Sechser, was ein wichtiges Einzelthema für den FCK ist. Deswegen wurden andere Themen (teils ebenfalls wichtige, wie z.B. die Kaderplanung insgesamt) betreffende Beiträge nun in die dafür vorgesehenen separaten Threads verschoben.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon De Sandhofer » 27.06.2019, 15:22


Mein Koppkino sagt mir wir sollten uns einen Sechser aus der ersten Liga Papa-Neuguineas holen. Gut sind glaube ich noch Menschenfresser. Gebe aber den Begriffen wie Ab(wehr)schlachten und wir müssen die Abwehr weich kochen eine ganz neue Bedeutung. Bitte nur Spaß :lol: :lol:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon Rheinteufel2222 » 27.06.2019, 15:43


De Sandhofer hat geschrieben:Mein Koppkino sagt mir wir sollten uns einen Sechser aus der ersten Liga Papa-Neuguineas holen. Gut sind glaube ich noch Menschenfresser. Gebe aber den Begriffen wie Ab(wehr)schlachten und wir müssen die Abwehr weich kochen eine ganz neue Bedeutung. Bitte nur Spaß :lol: :lol:


Dafür spricht, dass wir uns anscheinend schon einmal die Zutaten besorgen. Laut fck.de nehmen wir einen mit ins Trainingslager, der heißt Filip Rettig.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Saarlänna » 27.06.2019, 22:20


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
De Sandhofer hat geschrieben:Mein Koppkino sagt mir wir sollten uns einen Sechser aus der ersten Liga Papa-Neuguineas holen. Gut sind glaube ich noch Menschenfresser. Gebe aber den Begriffen wie Ab(wehr)schlachten und wir müssen die Abwehr weich kochen eine ganz neue Bedeutung. Bitte nur Spaß :lol: :lol:


Dafür spricht, dass wir uns anscheinend schon einmal die Zutaten besorgen. Laut fck.de nehmen wir einen mit ins Trainingslager, der heißt Filip Rettig.



Schade, dass wir Torben Müsel(i) nicht mehr haben..
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon FCK-Ralle » 27.06.2019, 22:29


Kuhardter hat geschrieben:Bei Kicker kam gerade, dass Bielefeld Max Christiansen abgeben möchten. Würde für mich gut ins Profil passen, vllt. noch etwas jung, hat aber schon ein paar Spiele auf 1. und 2.Liga Niveau in den Knochen und war sogar bei Olympia dabei.

Spielerprofil Max Christiansen: https://www.transfermarkt.de/max-christ ... ler/192300


Den würde ich sehr gerne auf Betze sehen. Würde das Niveau unseres Mittelfeldes anheben.
Aber ich glaube nicht, dass wir da Chancen haben, bzw. ob wir uns aus finanziellen Gründen überhaupt bemühen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Tibon » 27.06.2019, 22:36


Ich weiß, schon wieder alte Hüte und so, aber wären in Liga 3 zwei alte Bekannte ggf Verstärkungen?

Mir fallen da Ariel Borysiuk und Georges Mandjeck ein.

Letzterer spielt in Haifa und scheint eher außerhalb unserer Möglichkeiten zu liegen, ersterer hat seinen Marktwert beispiellos südwärts entwickelt. Keine Ahnung, ob er dennoch für uns Stammplatzpotenzial hätte.



Beitragvon EchterLauterer » 28.06.2019, 07:09


Tibon hat geschrieben: ersterer hat seinen Marktwert beispiellos südwärts entwickelt.


Da sieht man mal wieder, wie wenig aussagekräftig der alleinige Blick auf den "Marktwert" von tm ist ... aber gut, neben Größe, Gewicht und Schuhgröße wird das beim Kickerquartett wohl auch auf dem Kärtchen stehen.

Der Mann war von einem polnischen Spitzenklub an einen anderen polnischen Spitzenklub ausgeliehen und hat dort in der Hälfte der Saisonspiele auch gespielt (hat zB mehr Minuten als Robben bei Bayern).
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Betze_FUX » 28.06.2019, 08:14


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
De Sandhofer hat geschrieben:Mein Koppkino sagt mir wir sollten uns einen Sechser aus der ersten Liga Papa-Neuguineas holen. Gut sind glaube ich noch Menschenfresser. Gebe aber den Begriffen wie Ab(wehr)schlachten und wir müssen die Abwehr weich kochen eine ganz neue Bedeutung. Bitte nur Spaß :lol: :lol:


Dafür spricht, dass wir uns anscheinend schon einmal die Zutaten besorgen. Laut fck.de nehmen wir einen mit ins Trainingslager, der heißt Filip Rettig.


Robin Koch wäre noch gut... :lol:
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon De Sandhofer » 28.06.2019, 10:23


@ Betze Fix
Jetzt weiß ich auch warum unser Torwart nicht in die Bundesliga wollte. Der wird hier noch schwer gebraucht.Man kann nur hoffen, wenn der Junge Mann sich mal mit einer Dame namens Weber vermählen sollte, daß er keinem Doppelnamen zustimmt. : :p :p
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon SIckbrotherz » 28.06.2019, 12:14


So langsam frag ich mich, wenn man doch einen "erfahrene" Mann sucht..... warum man nicht ggf. auch mal mal schaut wer Vertragslos ist.... wie z.B.

Joe Ledley
https://www.transfermarkt.de/joe-ledley/profil/spieler/34409

oder

Raphael Holzhauser
https://www.transfermarkt.de/raphael-holzhauser/profil/spieler/104414

Ich meine Holzhauser wechselt in die 2 Liga in Rumänien..... Da hätte man doch bestimmt eine realistisch Chance gehabt....

Aber jemand Vorspielen lassen, der jedes Jahr wo anders gekickt hat.... kein deutsch spricht.... Achso er kommt aus dem Verein des "Großinvestors"

YEAH -- THINK POSITIV --->> NO
Dauerkarte 2019/20 (Block 7.1)
:teufel2: Liebe kennt KEINE Liga :teufel2:



Beitragvon BetzePower67 » 28.06.2019, 13:15


De Sandhofer hat geschrieben:@ Betze Fix
Jetzt weiß ich auch warum unser Torwart nicht in die Bundesliga wollte. Der wird hier noch schwer gebraucht.Man kann nur hoffen, wenn der Junge Mann sich mal mit einer Dame namens Weber vermählen sollte, daß er keinem Doppelnamen zustimmt. : :p :p


Aber das mit dem Doppelnamen wäre doch toll, dann hätten wir doch gleich einen zusätzlichen Sponsor - oder nicht?
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon rheinland-fck » 28.06.2019, 14:00


Und wenn sich bis zum Ende der TP niemand findet, gibt es noch eine einzige letzte Option, die ich ehrlich gesagt gar nicht so verkehrt finden würde:

Die Insider kennen Sie aus Deutschland als Stürmer.
Hier spielen sie viel weiter hinten. Wie kam es dazu?

Der Trainer hat mir gleich am Anfang gesagt, dass er mich als Sechser braucht. Das habe ich dann in der Vorbereitung auch gespielt, und es hat ganz gut funktioniert. Ich stelle mich da in den Dienst der Mannschaft, aber als Offensivspieler fühle ich mich grundsätzlich schon wohler.


https://www.kicker.de/752170/artikel/st ... ssenseiter

Dann warten wir mal ab!!! Schönes WE
Kommunikation statt Konfrontation !!!



Beitragvon Schnullibulli » 28.06.2019, 17:53


Bin der Meinung wie ChrisW, die alten Zöpfe abschneiden ist einfach sinnvoll, zumal die beiden mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht gerade wenig Lohn kassiert haben.

Wenn sich niemand findet, spielt halt Sickinger allein auf der 6. Finde eine Raute im MF eh attraktiver als dieses 6 Mann gemauere.
Sollte der belgische Franzose überzeugen würde ich mich nicht wehren, nur wäre gerade auf der Position Kommunikation enorm wichtig.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste