Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon d1eter » 15.06.2017, 01:41


@chrisw typisch dumm gebabbelt ist schnell. Ewerton war der Ruhepol in unserer Abwehr. hat die Defensive stabilisiert durch sein Stellungsspiel. Er ist kein Weltklassespieler und die Bayern werden ihn auch nicht für 40 Mio's kaufen wollen. Aber er ist mit Sicherheit einer der besten IV der 2. Liga und wäre auch in Liga 1 nicht der Schlechteste. Nur mit solchen Spieler kann man größere Ziele erreichen



Beitragvon Toppizcek » 15.06.2017, 06:46


Excelsior hat geschrieben:
Toppizcek hat geschrieben:Wenn die Gerüchte stimmen, haben wir eine Kaufoption.


Wenn die Gerüchte stimmen, haben wir für Ewerton innerhalb der letzten Verhandlungsrunde eine Mio. geboten und Sporting 2 Mio. verlangt.

Selbst wenn die von dir genannte Kaufoption existieren würde, müsste sie der Logik wegen wohl jenseits der von Sporting nunmehr geforderten 2 Mio. liegen.

Toppizcek hat geschrieben:Der Junge bekommt sein Gehalt bisher von Lissabon, welches vermutlich jeglichen Rahmen bei uns sprengen dürfte.


Sein Gehalt dürfte den Rahmen maximal ans Limit bringen.
Ansonsten wäre es wohl ziemlich unverantwortlich oder sinnlos, Sporting überhaupt ein Angebot für ihn zu unterbreiten.

Toppizcek hat geschrieben:Utopisch daher, dass er langfristig bei uns bleiben kann. Denkbar vielleicht, die etwaige Kaufoption ziehen und in der Winterpause weiterverkaufen, wenn wir nicht um den Aufstieg mitspielen, was wohl wahrscheinlich sein dürfte.


Das wäre nicht nur unverantwortlich, sondern schlichtes Harakiri - eine KO jenseits der 2 Mio. (siehe oben) ziehen zu wollen und zudem ein Gehalt zu zahlen, was man sich eigentlich nicht leisten kann ...

Nichts für ungut, aber gerade in Hinblick auf die enttäuschende letzte Saison halte ich solche Überlegungen mehr oder minder für zu absurd, als dass sie jemandem in den Sinn kommen könnten.

Dann glaube ich eher noch dran, dass an jeglichen hier genannten Gerüchten absolut nichts dahinter steckt...


Und genau deshalb habe ich auch geschrieben:
Toppizcek hat geschrieben:Hat also was von Glücksspiel, welches wir besser sein lassen sollten.

Diesen Passus hast du leider weggelassen! :wink:



Beitragvon gyula65 » 15.06.2017, 09:08


Die ewertongeschichte ist davon abhängig wie hoch die ablöse von Polle ist! Das ist in unsere momentane Situation nicht anders zu bewältigen! ABER MACHBAR -UND KEIN HARAKIRI!! Wir müssen mit allen MITTELN versuchen aus diesem Hamsterrad abzuspringen ! Back to the Roots !



Beitragvon FW 1920 » 15.06.2017, 09:45


gyula65 hat geschrieben:Die ewertongeschichte ist davon abhängig wie hoch die ablöse von Polle ist! Das ist in unsere momentane Situation nicht anders zu bewältigen! ABER MACHBAR -UND KEIN HARAKIRI!! Wir müssen mit allen MITTELN versuchen aus diesem Hamsterrad abzuspringen ! Back to the Roots !

Das ist gut gemeint, aber nicht machbar! Aus diesem Hamsterrad kommt kein Verein im bezahlten Fußball heraus, es sei denn, es kommt der große Knall!!
Ich wollte nicht in der Haut unserer Verantwortlichen stecken!! Mir geht die Aussage nicht aus dem Kopf: Entweder 1. Liga oder Regionalliga!! Der Spruch ist nicht von mir!!
Aber wie geht das nachhaltig ohne Kohle???
Wir sind im Hamsterrad, ich will das genauso wenig wie Du, aber die Augen verschließen hat noch nie geholfen!! :shock: :shock:



Beitragvon Excelsior » 15.06.2017, 10:28


Toppizcek hat geschrieben:Und genau deshalb habe ich auch geschrieben:
Toppizcek hat geschrieben:Hat also was von Glücksspiel, welches wir besser sein lassen sollten.

Diesen Passus hast du leider weggelassen! :wink:


Korrekt.
Jedoch bin ich indirekt bereits darauf eingegangen. :wink:

Aber gerne nochmals:
Dass die Verantwortlichen für Ewerton "All In" gehen würden, halte ich für unwahrscheinlich.

Seine Qualität ist unbestritten, aber er ist sicherlich nicht so unersetzlich, dass man wegen ihm seinen eigenen Kopf riskieren würde, wenn nach seiner Verpflichtung irgendetwas schief geht.

Entweder das Gerücht basiert auf reellen Chancen ihn zu halbwegs vernünftigen Konditionen verpflichten zu können oder es ist prinzipiell an den Haaren herbei gezogen.



Beitragvon Altrocker » 15.06.2017, 11:40


Wir alle konnten die Leistungen von Ewerton auf dem Platz sehen, und vermutlich einheitlich als überdurchschnittlich für die zweite Liga bewerten. Ob das nun eine Ablöse in Millionenhöhe und ein entsprechendes Gehalt rechtfertigt, darüber kann man trefflich streiten.

Was allerdings nach meiner Meinung nicht ganz unwichtig ist: Wie ist das Standing von Ewerton in der Mannschaft? Wie präsentiert er sich im Training, in Teambesprechungen, in Taktikschulungen, im Trainingslager? Ist er ein Pfeiler im Mannschaftsgefüge, einer, der voran geht und den Kopf oben hält? Ist er auch menschlich abseits der Sprachbarriere jemand, an dem sich junge Spieler ganz automatisch orientieren? Wie verhält er sich nach bitteren Niederlagen, hängt der Kopf oder können sich andere Spieler an ihm aufrichten?

Das sind nicht ganz unwesentliche Dinge, die nur die Verantwortlichen, allen voran der Trainer, bewerten kann. Glaubt man dem, was zu lesen ist, dann erachtet Norbert Meier Ewerton wohl auch in dieser Hinsicht als "unentbehrlich". Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass man um Ewerton, Halfar und eventuell Moritz (wenn er den konstant würde in seinen Leistungen und noch mehr voran ginge) eine junge Mannschaft formen will, zumindest sieht es derzeit danach aus. Zumindest für mein Dafürhalten wäre das nicht die schlechteste Perspektive.
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon gyula65 » 15.06.2017, 14:55


Mein lieber FCKler FW 1900 -die Chefetage hat sich diese Aussage -1.liga oder Regionalliga in der jhv.an oberster Stelle ihrer Liste gesetzt und daran werde ich sie in ihrer Regentschaft messen.ich persönlich bin immer noch überzeugt von unserer fuehrung - bei manchen hier hat man das gefuehl als hätten wir nur idioten an die Spitze gesetzt -das sie das mit der Ausgliederung ordentlich hinbekommen . Letztes positives Beispiel VFB. Nur so kommen wir hamsterrad. Mit Ewerton haben wir das Fundament fuer unsere jungen wilden der sie an die Spitze mit wieder begeisternden Fußball treiben kann. Dieses Risiko müssen wir gehen,um die Zuschauer wieder ins Stadion zu bekommen !! Begeisterung fuer unseren FCK im Land wieder erwecken-Investoren! Schönen Feiertag



Beitragvon potto » 16.06.2017, 16:47


Altrocker hat geschrieben:Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass man um Ewerton, Halfar und eventuell Moritz (wenn er den konstant würde in seinen Leistungen und noch mehr voran ginge) eine junge Mannschaft formen will...

Glaube auch nicht, dass an Halfar und vor allem an Moritz irgendjemand anderes großes Interesse hätte. Welcher Verein würde sich diese Leichtmatrosen denn leisten wollen?

Und: Die Herren Ziegler, Zoua, Stieber - da seh ich beim FCK überhaupt keine Zukunft.

Was haben die denn Tolles geleistet?

Trotz einem überragenden Ewerton, einem starken Koch und einem sicheren Pollersbeck wären wir beinahe abgestiegen aus der Zweiten Liga.



Beitragvon Thomas » 19.06.2017, 10:36


+++ Transfer-Ticker +++

Zukunft weiter offen: Ewerton bittet den FCK um Bedenkzeit

Wie "Kicker" und "Rheinpfalz" berichten, wird Ewerton - erwartungsgemäß - heute nicht beim Trainingsauftakt des 1. FC Kaiserslautern mit dabei sein und ist vorerst zurück beim Sporting Clube de Portugal. Der Brasilianer habe den FCK noch um eine Bedenkzeit gebeten, ob er in Lautern bleiben möchte oder nicht. Falls ja, würden die Verantwortlichen die "wirtschaftliche Herausforderung" in Angriff nehmen und sich mit Sporting in Verbindung setzen.

Kicker hat geschrieben:(...) Der Brasilianer [Ewerton], dessen Verpflichtung Notzon als "wirtschaftliche Herausforderung" bezeichnet, hat um eine Bedenkzeit gebeten, ob er seine Zukunft beim FCK sieht. Sollte Ewerton bleiben wollen, würde man sich mit Sporting in Verbindung setzen. Ein Verbleib des 28-Jährigen, ob Leihe oder Kauf, erscheint insgesamt unwahrscheinlich.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 19.06.2017

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) So ist die Lage auch bei Innenverteidiger Ewerton (28), um den sich der FCK weiter bemüht, der nach Leih-Ende nun aber vorerst wieder zum Kader von Sporting Lissabon gehört – Zukunft völlig offen.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz vom 19.06.2017
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon PhP » 19.06.2017, 10:46


Dann wartet er wohl auf ein weiteres, wohl besser dotiertes Angebot.

Sollte dies wider Erwarten nicht ins Haus flattern, könnte ich mir vorstellen, dass er bleibt. Immer noch besser, als bei Sporting auf der Bank zu versauern.

Dass es allerdings kein weiteres Angebot geben wird, dürfte doch recht unwahrscheinlich sein.

Daher sollten wir mit einem Abgang Ewertons rechnen.



Beitragvon since93 » 19.06.2017, 10:59


PhP hat geschrieben:Dann wartet er wohl auf ein weiteres, wohl besser dotiertes Angebot.

Sollte dies wider Erwarten nicht ins Haus flattern, könnte ich mir vorstellen, dass er bleibt. Immer noch besser, als bei Sporting auf der Bank zu versauern.

Dass es allerdings kein weiteres Angebot geben wird, dürfte doch recht unwahrscheinlich sein.

Daher sollten wir mit einem Abgang Ewertons rechnen.


Danach hört es sich leider an. Aber wer will es ihm vermübeln... vermutlich könnte er sogar in Fürth oder Heidenheim mehr Geld bekommen. Aber vieleicht hilft es, wenn ich verspreche mir ein Trikot mit seinem Namen zu kaufen, falls es bleibt.



Beitragvon phil9309 » 19.06.2017, 11:02


Hatte trotz der eigentlich aussichtslosen Situation irgendwie das Gefühl, dass er bleiben könnte.

Naja, mal abwarten.



Beitragvon Hochwälder » 19.06.2017, 11:16


http://www.liga-zwei.de/1-fc-kaiserslau ... edenkzeit/


fanden Gespräche mit Lissabon statt oder nicht ???



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 11:18


Mich wundert, warum Ewerton nicht schon längst woanders unterschrieben hat und wir immer noch im Rennen sind.

Zum Rheinpfalz-Artikel: Sollten unsere Eigengewächse bei den Profis durchstarten, benötigt unsere A-Jugend wohl auch eine ganze Menge Neuzugänge. Bisher habe ich nur von Abgängen gelesen.

Patrick Salata (IV) wird von der RP wie auch schon von TM.de als Neuzugang aufgezählt. Könnte dbb auch mal ergänzen :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon morlautern1971 » 19.06.2017, 12:26


In jedem Fall ist jetzt klar, was zu tun ist:

Wir müssen uns nach einem ähnlich stabilen IV als Chef und Anker unserer Abwehr umsehen. Und, falls Ewerton tatsächlich noch gehalten werden soll, die Verhandlungen mit dem Alternativkandidaten zumindest Ewerton und Lissabon gegenüber öffentlich machen. Bis dahin wird da nix passieren. Von deren Seite.

Ich persönlich schätze eine Verpflichtung von Ewerton selbst im Fall von einigem Verhandlungsgeschick unserer Seite 'auf und neben dem Tisch' und einem entsprechend objektiv guten Deal als wirtschaftlich nicht wirklich tragbar und zu rechtfertigen für uns ein. Angesichts unserer derzeitigen Rahmenbedingungen.

Notzons Äußerung zur 'wirtschaftlichen Herausforderung' scheint mir in genau diese Richtung zu deuten. Ist ja nicht sein Kerngebiet und vor allem nicht seine Kernverantwortung, der wirtschaftliche Aspekt - von daher interessant, dass er da überhaupt was zu sagt. Interpretier' ich als vorsichtige Warnung.

Dass es rein sportlich gesehen schön wäre, ihn zu halten, steht ja außer Frage.



Beitragvon AltesSchlachtross » 19.06.2017, 12:32


Langfristigen Vertrag geben, Sponsoren ansprechen, endlich mal jmd. verkaufen, dann müsste es klappen.
Die ganze Zeit war bei jedem Transfer auch immer ein anderer Verein dran-hier tut sich wohl nichts.

Ansonsten eine Ewerton-Trickot-Kauf-Aktion starten.
Ich kaufe ir auch eins von ihm.



Beitragvon wernerg1958 » 19.06.2017, 12:48


Also mal ganz ehrlich Ewerton war ein Guter neben 2 schlechten Vucur und Heubach, aber ein Überflieger ist der Ewerton auch nicht. Wenn er Bedenkzeit braucht hat er andere Anfragen, also sollte man sich nach einer Alternative umschauen auch ein Ewerton ist zu ersetzen.
Pokern um mehr Kohle braucht und kann der Verein nicht, es ist nur wenig von der Kohle da.



Beitragvon potto » 19.06.2017, 13:44


Der Brasilianer habe den FCK noch um eine Bedenkzeit gebeten, ob er in Lautern bleiben möchte oder nicht.

Abwarten - Schorle trinken!

Bald wissen wir mehr.



Beitragvon Hannes1938 » 19.06.2017, 15:10


Er hatte lange genug Zeit zu wissen ob er bleiben möchte.
Wäre besser er geht.
Fände es absolut notwendig wenn der Herr Notzon einen Plan B hätte.
Wegen Ewerton sich finanziell extrem zu verbiegen fände ich nicht gut.



Beitragvon WolframWuttke » 19.06.2017, 15:28


Hannes1938 hat geschrieben:Er hatte lange genug Zeit zu wissen ob er bleiben möchte.
Wäre besser er geht.
Fände es absolut notwendig wenn der Herr Notzon einen Plan B hätte.
Wegen Ewerton sich finanziell extrem zu verbiegen fände ich nicht gut.


Kann für mich nur heissen "Ich bleibe nur, wenn ich nichts besseres finde!", was auch verständlich ist, da er bei uns mit 29 sicher keinen "letzten großen Vertrag" abschließen kann.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon jan » 19.06.2017, 15:50


Ich würde bei Ewerton sogar soweit gehen und ihm eine nicht allzu hohe Ausstiegsklausel im Vertrag einbauen.
Was soll denn bitte ein Überflieger sein?
Für den FCK war/ist er in meinen Augen ein enorm wichtiger Spieler. Der Hauptgrund für unsere stabile Defensive war weder Koch noch Pollersbeck sondern Ewerton! An ihm konnten sich die anderen orientieren. Es gelang sogar Heubach und Vucur im weiteren Saisonverlauf stabiler zu werden als sie neben Ewerton spielten.

Daher sollten wir durchaus an unsere Schmerzgrenze gehen um den Mann zu halten!



Beitragvon Technorunner » 19.06.2017, 15:58


potto hat geschrieben:
Altrocker hat geschrieben:Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass man um Ewerton, Halfar und eventuell Moritz (wenn er den konstant würde in seinen Leistungen und noch mehr voran ginge) eine junge Mannschaft formen will...

Glaube auch nicht, dass an Halfar und vor allem an Moritz irgendjemand anderes großes Interesse hätte. Welcher Verein würde sich diese Leichtmatrosen denn leisten wollen?

Und: Die Herren Ziegler, Zoua, Stieber - da seh ich beim FCK überhaupt keine Zukunft.

Was haben die denn Tolles geleistet?

Trotz einem überragenden Ewerton, einem starken Koch und einem sicheren Pollersbeck wären wir beinahe abgestiegen aus der Zweiten Liga.


Endlich sagt es mal einer hier klar und deutlich ! Ja, so ist es ! Um Halfar und Moritz drumherum eine Mannschaft aufbauen ??? Wenn ich das höre bekomme ich Fußpilz ! Diese beiden Graupen sind alles andere als Leader-Typen.



Beitragvon ExilDeiwl » 19.06.2017, 18:37


Wäre gar nicht so abwegig, wenngleich es mich wundert, dass keine konkreteren Gerüchte bzgl. anderer Vereine publik werden. Wenn Ewerton sich in der aktuellen Situation Bedenkzeit erbittet, dann prüft er vermutlich wirklich Alternativen und sein Abschied dürfte bevor stehen. Wünschen würde ich es mir nicht. Er hat gut bei uns rein gepasst, war wertvoll für die Mannschaft. Für ihn die wirtschaftliche Herausforderung anzunehmen wäre m.E. durchaus sinnvoll. Aber wenn es nicht klappt, haben wir hoffentlich noch eine Alternative in der Hinterhand...
#merhännsnetgepaggt :|



Beitragvon RedDevil16 » 21.06.2017, 12:10


Kann ja sein das Ewerton mit seiner "Bedenkzeit" nun überlegt mit seiner Familie in England ein neues Leben aufzubauen, oder hier in Deutschland, wo es ihm anscheinend gut gefallen hat, zu bleiben.
Hab noch Hoffnung das er bei uns bleibt.



Beitragvon Red Devil » 21.06.2017, 21:54


Weiss man da oben auf dem Berg etwa mehr als wir? Bei der Überarbeitung des Kaders auf fck.de hat man Ewerton nicht aus dem FCK Kader gelöscht. Auch Muddza ist da noch dabei, aber der hält sich ja bei uns für einen etwaigen Vertrag bei uns oder bei einem anderen Verein fit:

Quelle: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/pr ... kader.html
Klagt nicht, kämpft!!!!!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste