Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon hightower » 30.01.2014, 10:55


Der Mitroglou - Transfer ist wohl fix. Denke nicht dass Fulham jetzt noch so doof ist uns Mondpreise für Zoller zu zahlen !



Beitragvon Flow » 30.01.2014, 10:56


Mitroglou wechselt zum FC Fulham


Der Deal zwischen Olympiakos Piräus und dem FC Fulham um Kostas Mitrouglou scheint in trockenen Tüchern zu sein. Der Grieche wechselt für 15 Millionen Euro Ablöse zu den Engländern, er befindet sich auf dem Weg zum Medizincheck und soll anschließend einen Vertrag bis 2017 unterschreiben.

---> schreibt eben der Kicker!


Damit dürfte sich der Abgang von Zoller wohl erledigt haben...
Und der Lakic Deal soll ja eh unabhängig von Zoller laufen...

Also alle einmal tief durchatmen 8-)



Beitragvon Martin S-H » 30.01.2014, 10:58


http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... ulham.html

Hier die Bestätigung.

Also viel Aufregung um nix :wink:
“You can change your wife, change your politics, change your religion. But never, never can you change your favourite football team!” Eric Cantona



Beitragvon rot_weißer_Partybus » 30.01.2014, 11:06


Ribas hat geschrieben:
attacke pfalz hat geschrieben:lakic nur wenn zoller geht!zoller erst ab 4.5 mille abgeben...


Du würdest Zoller ab 4.500 Euro abgeben? WTF?! :o


4,5 Millionen € plus zusätzliche erfolgsabhängige Bonuszahlungen würde ich auch machen.

Um mal einen einigermaßen vergleichbaren Transfer zu nennen: Andre Schürrle. Der hatte bis 2013 Vertrag in Mainz und ist 2011 im Alter von 20 Jahren für 8,5 Millionen (plus erfolgsabhängige Bonuszahlungen) nach Leverkusen gewechselt. Allerdings war Schürrle damals einerseits noch jünger als Zoller und auch spielerisch auf einem ganz anderen Level als Zoller.



Beitragvon Bingo » 30.01.2014, 11:12


Lakic wird sich, wenn er wirklich kommen sollte schon im Klaren darüber sein, was ihn erwarte, wenn er nicht sofort voll einschlägt.

Wie hämisch und gehässig " die West " sein kann, und wie es sich anfühlt, wenn einem der Rotz über die Backen läuft, kennt er ja bereits.

Ob er so cool ist, um ein solches Risiko einzugehen - ich kann's mir nicht vorstellen.



Beitragvon flammendes Inferno » 30.01.2014, 11:17


Bingo hat geschrieben:Lakic wird sich, wenn er wirklich kommen sollte schon im Klaren darüber sein, was ihn erwarte, wenn er nicht sofort voll einschlägt.

Tzzz...wie soll er sofort VOLL einschlagen ??
Idrissou,Zoller,Occean,Bunjaku wollen noch ein wenig auch mitspielen.....



Beitragvon YouriDjorkaeff » 30.01.2014, 11:19


Bingo hat geschrieben:Ob er so cool ist, um ein solches Risiko einzugehen - ich kann's mir nicht vorstellen.

Vermutlich kommt der gar nicht und das Gerücht wurde nur gestreut um Druck auf den HSV auszuüben, damit die mal reagieren. Kann mir nicht vorstellen, dass Lakic in die 2. Liga wechselt. Aber warten wir´s ab.



Beitragvon paet_fck » 30.01.2014, 11:24


Zum Lakic-Transfer:

Vor kurzen hab ich mein altes Fahrrad wiedergefunden. Ein paar Jahre muss es schon her sein. Inzwischen hat ein neues Fahrrad seinen Platz eingenommen, aber die Erinnerungen sind noch frisch. Wo ich mit dem Fahrrad gewesen bin, was ich gesehen hab, wie gut es sich fuhr – als ob es gestern gewesen wäre.
Ich steige auf und fahre ein paar Meter. Die Reifen sind platt, die Ketten verrostet, die Bremse funktioniert nicht mehr richtig. Es ist nicht mehr wie früher.
Manchmal sollte man es bei guten Erinnerungen belassen. Man sagt zwar: „Hör auf dein Herz“, aber ganz so richtig ist das auch nicht immer.

Beim Namen Srdjan Lakic schießen mir direkt Bilder durch den Kopf: Das 1:2 per Kopf ins lange Eck gegen Bielefeld, das den Aufstieg so gut wie besiegelt hat. Das 2:0 gegen die Bayern im ersten Heimspiel 2010, bei dem der Jubelschrei bis über die Grenzen von Rheinland-Pfalz zu hören war. Das 3:0 beim 5:0-Sieg gegen Schalke, bei dem er Manuel Neuer nach Tiffert-Pass den Ball in die Torwartecke schiebt.
Aber auch die Kehrseite: Wie er beim Derby in Frankfurt vorm Tor freistehend den Ball nicht versenkt. Wie er nach Bekanntgabe seines Wechsels den Ärger der Fans zu spüren bekam.

Srdjan Lakic steht kurz vor einer Rückkehr zum FCK. Er reicht bei weitem nicht an den Stellenwert eines Miro Klose heran, doch hat er seine besten Tage bei uns erlebt. Und wir die besten Tage der vergangenen Jahre mit ihm. Und für mich ist es so, wie mit dem alten Fahrrad. Da stecken viele gute Erinnerungen drin, nur manchmal sollte man es bei guten Erinnerungen belassen. Srdjan Lakic konnte sich weder in Wolfsburg, Hoffenheim oder Frankfurt durchsetzen. Warum sollte er es bei uns tun? Weil er endlich wieder Pfälzer Saumagen essen kann und die Luft bei uns so gut ist? Nein, mit Zoller, Idrissou, Bunjaku, Occean und Dorow haben wir fünf nominelle Stürmer im Kader. Stefan Kuntz stellte vor 1 ½ Wochen sinngemäß klar: „Wir verpflichten nur Spieler, die eine Verbesserung zum bestehenden Kader darstellen.“ Aus meiner Sicht ist Srdjan Lakic keine deutliche Verbesserung zum bereits vorhandenen Spielermaterial. Wir brauchen (leider) keinen Lakic. Das alte Fahrrad sollte in der Garage bleiben. Manchmal ist die Vernunft-Entscheidung die bessere.
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon daachdieb » 30.01.2014, 11:37


paet_fck hat geschrieben:Zum Lakic-Transfer:

Vor kurzen hab ich mein altes Fahrrad wiedergefunden.
...

Gestern hat mir ein Kumpel mein altes Fahrrad wieder gebracht. Vor Jahren hatte er es sich ausgeliehen um damit international Profirennen zu fahren. Er sagt, dazu hätte es nicht getaugt. So stand er da, mit dem platten, verrosteten Bock.
Ich erinnerte mich an viele schöne Ausfahrten mit dem Rad - und auch an ein paar Pannen.
Das Ding verlangte nach Luftpumpe und Ölkännchen. Noch ein paar kleinere Einstellungen an Schaltung und Bremszügen und jetzt läuft das Rad wieder. Besser, als manch hochgepriesene Neuanschaffung.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon super-jogi » 30.01.2014, 11:39


daachdieb hat geschrieben:
paet_fck hat geschrieben:Zum Lakic-Transfer:

Vor kurzen hab ich mein altes Fahrrad wiedergefunden.
...

Gestern hat mir ein Kumpel mein altes Fahrrad wieder gebracht. Vor Jahren hatte er es sich ausgeliehen um damit international Profirennen zu fahren. Er sagt, dazu hätte es nicht getaugt. So stand er da, mit dem platten, verrosteten Bock.
Ich erinnerte mich an viele schöne Ausfahrten mit dem Rad - und auch an ein paar Pannen.
Das Ding verlangte nach Luftpumpe und Ölkännchen. Noch ein paar kleinere Einstellungen an Schaltung und Bremszügen und jetzt läuft das Rad wieder. Besser, als manch hochgepriesene Neuanschaffung.


:applaus:
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Ozelot » 30.01.2014, 11:41


Natürlich besteht die Gefahr, dass hier Melancholie eine realistische Einschätzung des Leistungsvermögens von Lakic überlagert. Allerdings stimme ich hier nicht zu:

paet_fck hat geschrieben: Aus meiner Sicht ist Srdjan Lakic keine deutliche Verbesserung zum bereits vorhandenen Spielermaterial.


Lakic ist in meinen Augen - sollte er wieder Selbstvertrauen schöpfen - stärker als Occean und Bunjaku, die ich ebenso wie Idrissou nicht für erstligatauglich halte.

Sollte Lakic wirklich kommen, wäre das allein aus finanzieller Sicht ein Bekenntnis zum FCK. Er könnte auch den Wiese machen und seine Zeit in WOB absitzen. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass er momentan wohl übermäßig günstig zu haben sein dürfte, bei einem aktellen Marktwert von immerhin über 1,5 Millionen.

Zoller und Lakic vorne drin? Das wär ein Brett!



Beitragvon Eilesäsch » 30.01.2014, 11:44


daachdieb hat geschrieben:
paet_fck hat geschrieben:Zum Lakic-Transfer:

Vor kurzen hab ich mein altes Fahrrad wiedergefunden.
...

Gestern hat mir ein Kumpel mein altes Fahrrad wieder gebracht. Vor Jahren hatte er es sich ausgeliehen um damit international Profirennen zu fahren. Er sagt, dazu hätte es nicht getaugt. So stand er da, mit dem platten, verrosteten Bock.
Ich erinnerte mich an viele schöne Ausfahrten mit dem Rad - und auch an ein paar Pannen.
Das Ding verlangte nach Luftpumpe und Ölkännchen. Noch ein paar kleinere Einstellungen an Schaltung und Bremszügen und jetzt läuft das Rad wieder. Besser, als manch hochgepriesene Neuanschaffung.


Ich verneige mich, oh Großmächtiger. Ich sags jetzt mal frei raus, ich bin ein Fan! :teufel2:
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Yves » 30.01.2014, 11:44


morlautern1971 hat geschrieben:Auch ich würde mir sehr gut überlegen, ob ich ihn für unter 10 Mio gehen lasse, wenn ich das zu entscheiden hätte. Und das liegt am "x". Das sich erst in der Zukunft, in ein bis zwei Jahren realisieren wird.

HEUTE und auf Basis seiner bisherigen Leistungen kann man für ihn nicht ernsthaft mehr als 2 oder wenn ihn wer unbedingt will 3 Mio fordern. Da gebe ich dir recht.

Das kann IN EINEM JAHR aber schon ganz anders aussehen. Fulham kann es sich leisten, auf die Wertsteigerung, die bei diesem Spieler drin ist, zu spekulieren. Aber ich denke, wir, als kleines, stolzes, verrücktes und derzeit zum Glück wieder einigermaßen überlebensfähiges gallisches Dorf, können es uns ebenso leisten, ihn noch mindestens ein Jahr zu behalten. Und das sollten wir tun. Auch und erst recht, wenn uns morgen noch einer 5 Millionen bietet.


Die Frage ist doch aber, ob das X unbedingt positiv ist? Was ist denn, wenn aus dem von Dir erhofften X=7 ein X=-2.7 wird? Dann haben wir eine fette Ablösesumme liegen lassen.

Anyway - bin ja auch der Meinung, dass ich lieber Zoller als Lakic in der Mannschaft habe. Und vor allem auch wegen der Perspektive. Denn klar ist schon, dass Zoller noch jünger ist und sich somit wohl noch einiges tun kann in seiner Karriere. Auf der anderen Seite ist bei Lakic mit seinen 30 Jahren kein grösserer Sprung mehr zu erwarten. Im besten Falle eine Rückkehr zu einer Form, die er bei uns schon mal gezeigt hat.

Da ich aber weder genaue Zahlen habe, noch weiss was da alles im Hintergrund abläuft und auch keine Ahnung habe, was Zoller ggf zu Kuntz sagte, enthalte ich mich hier jedweder Wertung und hau hier nur mal raus, was ich so gerne hätte ... :-)

Zoller bleibt - es sei denn die Kohle die angeboten wird ist einfach nur so unwahrscheinlich viel, dass jeder hier im Forum schwach geworden wäre. Und dann kommt Lakic und spielt seine beste Saison bei uns und wir steigen auf. Hahaha

... und schon klingelt der Wecker wieder.



Beitragvon Muff86 » 30.01.2014, 11:46


Ich muss jetzt mal eine Lanze fü Stefan Kuntz brechen..
Was war das für ein Drama als Kevin Trapp nicht für 6 Millionen nach Schalke gegangen ist und der FCK abgestiegen ist.. Da war es jedem klar, dass man unbedingt das Geld hätte holen müssen.. Oder Zuck!! Der auch Geld gebracht hat und anscheinend keinem Bundesligisten helfen kann.
Jetzt wenn Zoller richtig Geld bringen kann ist die Meinung komplett anders?? Er hat Tore gemacht, ok! Aber 6 Millionen sind mehr als ein normaler Stürmer je bringen würde! Und das obwohl Zoller auch einige schlechte Spiele hatte und nicht bewiesen hat das er 34 Spiele super machen kann!

Zu Lakic.
Ich würde ihn sofort holen!
Occean: Hat einfach nicht die Klasse und ist 33. Des weiteren ausgeliehen.
Mo: Kann auch mit Lakic spielen. Ist 34 und vllt im Somer weg! Trotzdem unser bester.
Albert: War nie der Überstürmer meiner Meinung nach. Lange verletzt! Wird 5-6 Spiele brauchen bis er wieder da ist! Das ist zu lange um auf Platz 2zu landen !!
Also ich finde auch wenn Zoller bleibt ( er ist auch angeschlagen ) sollte Lakic kommen !



Beitragvon Inoshiro » 30.01.2014, 11:47


Außerdem hat Lakic auch deutlich gesagt, dass der Wechsel zu Wolfsburg ein Riesenfehler war. So eindeutige Statements zum noch-Arbeitgegner hört man selten.

Ich gehe davon aus, dass sich der Rest der 2. Liga nicht darüber freut, dass Lakic zu Lautern zurückkommen könnte und vermute, dass ihn ausnahmslos alle Vereine der 2. Liga gerne nehmen würden.
“I hate the word homophobia. It’s not a phobia. You are not scared. You are an asshole.”
Morgan Freeman



Beitragvon Seit1969 » 30.01.2014, 11:49


Warum nicht einfach mal in die Zukunft schauen?
Mo ist ab 30.06 ohne Vertrag bei uns, 34 oder 35 Jahre alt und hat sich in der BL ohnehin noch nie durchgesetzt, Occean ausgeliehen, Bunjaku lange verletzt gewesen.
Was machen wir ohne die -3- Spieler?
Den Sturm neu aufstellen.
Zoller ist da und hat Vertrag, Lakic kann man jetzt u.U. sehr günstig bekommen und seine Ansprüche sind auch wieder auf Normalmaß geschrumpft.
Kann also durchaus Sinn machen einen Sommertransfer im Bereich Angriff vorzuziehen.

Zudem sucht man auch noch einen neuen Werbepartner.
Wer sagt uns das der Konzern aus Wolfsburg mit den vielen Marken, nicht ein Interesse hat seinen Marktauftritt noch weiter auszubauen?
Lakic als Morgengabe zu einem günstigen Preis?
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon betzerot » 30.01.2014, 11:55


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Vielleicht hat die RP Probleme mit der
Pfundumrechnung :lol:

Und sollte das mit Lakic passieren, dann
muss ich mir ernsthaft überlegen wie ich
weitere Heimspielbesuche mit meinem Gewissen
vereinbaren soll.

Trotz allem was heutzutage so normal ist im
Fussballgeschäft, war das von Lakic damals eine
sau miese Tour.


Ganz ehrlich, was hat das mit Gewissen zutun. ich geh da hoch weil es "mein" Verein ist. Ich mache das doch nicht an einem Spieler fest. da hätte man ja schon lange nicht mehr auf den Betze gehen brauchen.
Man kann in Mainz geboren sein, man kann im Herzen Mainzer sein, aber man muss kein Karnevalsverein-Fan sein.
1.FCK-Herzblut-Mitglied seit 1989



Beitragvon joerg13 » 30.01.2014, 11:57


BITTE NICHT LAKIC ZURÜCKHOLEN!!! :shock:

Es gibt Spieler, die will ich NIE WIEDER im FCK-Dress sehen - und da gehört der geldgeile Lakic dazu!

Wir haben mit Zoller, Mo, Occean und Bunjaku 4 Stürmer, die gut drauf sind und regelmäßg treffen.

Guckt euch einmal an, wieviele Tore er bei Wolfsburg, Frankfurt und Hoffenheim erzielt hat!

Da erinnert stark an Sandra Wagner oder Sukuta-Paso:
Die treffen auch keinen Möbelwagen!
"...ein Traum ist kein Versprechen, doch wir sind ziemlich hoch geflogen!"



Beitragvon attacke pfalz » 30.01.2014, 11:57


mir würde jedes verständnis fehlen wenn lakic kommt und keiner von vorne mehr geht! dann wären die (gehalts)gelder, mal wieder,zum fenster raus geworfen...4 stürmer reichen vollkommen aus!außerdem liegen unsere probleme sicher nicht an zu schwachen stürmern...
@ribas für 4.500 euro würde ich ihn sicher nicht abgeben aber ,wie gesagt, für 4.5 mille...was aus zoller wird weiß nur der liebe gott,er kann in 2 jahren 20 mille aber auch nur eine wert sein... man darf die perspektive des spieler zwar nicht ausser acht lassen,aber der status quo ist schon die wichtigste,finde ich zumindest,entscheidungsgröße...mit 4.5 (oder mehr) mille wären sein entwicklungspotenzial und seine momentane leistungsstärke sehr,sehr gut entloht...außerdem halte ich sehr viel von der methode junge leute (sei es aus der eigenen jugend oder aus einem transfercoup) für ordentlich schotter zu verkaufen,das muss(!) einer unserer zukünftigen einahmeeckpfeiler sein. das dabei immer wieder sehr bittere (sportlich betrachtet) abgänge möglich sind,liegt leider in der natutr des (kapitalisierten) geschäftes-davor sind auch nur die branchenführer sicher (selbst dortmund muss dies schmerzlich,natürlich auf einem ganz anderen niveau,erfahren)-hier hat einer geschrieben,dass fußballvereine doch wohl zuerst sportvereine sind,leider sind sie mittlerweile beides-ohne gewinn geht es leider nicht,zumindest nicht auf dauer...davon unabhängig sehe ich den aufstieg nicht an zoller oder lakic gekoppelt,selbst die verbleibenden 3.stürmer sollten ausreichen,der entscheidende faktor wird ein (wesentlich) schlag- und spielstärkeres mittelfeld sein und das abstellen der kleinen (entscheidenden) fehler,sprich durchgängige konzentration...



Beitragvon HellMan » 30.01.2014, 11:59


Ich persönlich würde einen Transfer von Lakic begrüssen. In Gegensatz zu MO, Occean oder Zoller verfügt er über ein exzellentes offensives Kopfballspiel.
Gerade bei tief stehenden Gegnern, könnte er bei Standards der Dosenöffner werden.
Bei einer Leihe, halte ich das Risiko auch für überschaubar.



Beitragvon Eilesäsch » 30.01.2014, 11:59


Noch etwas, Lakic ist auch nicht der erste Spieler den wir holen, der bei seinem vorherigen Verein gesetzt war.
Mo & Oli sind dasselbe Kaliber, sie wurden auch aussortiert, aber bei Lakic ist man sich bereits sicher, das er nicht mehr an seine Leistungen anknüpfen kann. Ob wir halt die Kohle haben das zu testen ist die andere Frage.
Wie ich finde spielt Lakic mehr mit, hat auch gute Bewegungen und ist Kopfballstark. Das kann sofern sich Zoller darauf einlässt, echt ein brauchbarer Sturm werden. Kein Gemotze, womöglich vielweniger Abseits, bleibt auch die Frage wie Lakic nach hinten arbeitet? In Tacklings ist unser Mo nämlich Bärenstark! Ein weiterer Vorteil könnte auch sein, das wir bei langen hohen Bällen nach vorne, nicht alles gegen uns gepfiffen wird, wird ja gern gemacht sobald Mo in die Nähe von Ball und Gegner kommt. Pro"fi"laktisch. Der arme Oli bekommt auch alles abgepfiffen, weil die sauhohlen Schiris die beiden nicht unterscheiden können, sie nehmen an das es Mo ist und pfeifen, das könnte unter Lakic nicht mehr passieren. 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon wkv » 30.01.2014, 12:01


Betrachten wir es doch mal auf der rein sportlichen Ebene.. ich hatte ja gesagt, dass ich noch beim Sturm nachlegen würde....jetzt hamma de Saldo....

Ein Stürmer Lakic ist für mich ein Stürmer für ein 4-2-3-1. Wir haben das System trainieren lassen, wir haben es gespielt in der Vorbereitung.....

Und jetzt stellen wir uns mal Mo auf der Bank vor.....

Wir haben uns meiner Meinung nach Unruhe in die Mannschaft, ja in den Verein gekauft, die nur durch Tore, viele Tore zu befrieden sein wird.



Beitragvon FCK-Ralle » 30.01.2014, 12:03


wkv hat geschrieben:Lakic kann ja gerne kommen...

ES MUSS HALT ALLES PASSEN.... wie hab ich gehofft, dem diesen Satz mal um die Ohren hauen zu können..

Ich verhalte mich dann ja auch korrekt.

Was macht eigentlich Carsten Janker?


Richtig. Es muss alles passen. Dann kann Lakic gern zurück. Mich würds freuen.

Aber trotz allem was war, Lakic im Vergleich zu dem Unaussprechlichen C.J. ist ein Vergleich von einem Apfel zu einem Kuhfladen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon attacke pfalz » 30.01.2014, 12:04


warum wird hier immer wieder geschrieben, dass mo sich nie in der bundesliga durchsetzen konnte? seht euch doch mal seine karriere an...den können wir,bei seiner guten physis,in der bl noch gebrauchen!



Beitragvon FCK-Ralle » 30.01.2014, 12:08


OWL-Teufel hat geschrieben:
Da hast du wohl Recht - da hat sich die Kurve auch nicht mit Ruhm bekleckert. Bei allem Frust über den "Verrat", das darf natürlich nicht passieren.

Dass da der VfL Wolfsburg natürlich gezielt das Foto veröffentlicht hat, um bei einem Mitbewerber Unruhe reinzubringen, was ja auch vortrefflich geklappt hat, bestreite ich nicht. Es ist aber trotzdem selten blöd und naiv vom Spieler, sich auf solche Mätzchen einzulassen.


Da hast du natürlich vollkommen Recht.
Jetzt simmer wieder gut...! :prost:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste