Spieler-Datenblatt

Jürgen Friedrich

 

Geburtsdatum: 11.11.1943
Herkunftsland: Deutschland
Position: Mittelfeld

Beim FCK aktiv: 1968 bis 1974
Bundesliga-Spiele für den FCK: 158
Bundesliga-Tore für den FCK: 26

Bundesliga-Spiele insgesamt: 236
Bundesliga-Tore insgesamt: 38

 

"Atze" Friedrich kam 1968 von Eintracht Frankfurt zum 1. FC Kaiserslautern, mit dem er 1972 im DFB-Pokalfinale stand. Für die roten Teufel absolvierte er insgesamt 187 Pflichtspiele, in denen er 30 Tore erzielte. Ein schwerer Beinbruch bei einem Freundschaftsspiel beim ASV Landau beendete seine aktive Karriere. In der Folgezeit war Friedrich dreimal Präsident bzw. Vorstandsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern. Trotz seiner ohne Zweifel vorhandenen Verdienste wird der Name Jürgen Friedrich allerdings für alle Zeit mit dem Beinahe-Bankrott des FCK im Jahre 2002, der jahrelange finanzielle Probleme nach sich zog, in Verbindung gebracht werden.