Neues vom Betzenberg

 

Tim Heubach verlässt den FCK

Innenverteidiger Tim Heubach (29) verlässt den 1. FC Kaiserslautern. Das gab der Abwehrspieler heute auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Heubachs Vertrag läuft in diesem Sommer aus; auf eine Vertragsverlängerung konnten sich die beiden Parteien folgerichtig nicht einigen. Für welchen Verein der gebürtige Neusser zukünftig spielen wird, steht noch nicht fest.

Via "Facebook" verabschiedete sich der Blondschopf unter anderem mit folgenden Worten: "Drei Jahre in der Pfalz und auf dem Betzenberg gehen für mich nun zu Ende und ich nehme eine Menge Eindrücke, Erfahrungen, aber auch Freunde mit. Ich möchte mich bei allen Anhängern und Angestellten des Vereines bedanken. Meine Mitspieler sehe ich hoffentlich auf dem Platz wieder, meine Freunde schon nächste Woche bei meiner Hochzeit. Dem Verein wünsche ich für die Zukunft alles Gute. Ich hoffe, die roten Teufel können bald wieder an ihre glorreiche Vergangenheit anknüpfen. Mir war es leider nicht vergönnt, diesen Anschluss herzustellen. Das tut mir aufrichtig leid."

Heubach wechselte im Sommer 2014 vom FSV Frankfurt zum FCK und bestritt insgesamt 68 Spiele für die Roten Teufel (inkl. einem Spiel für die U23). Sein einziges Tor für den FCK erzielte er in der Saison 2015/16 beim 4:2-Sieg in Fürth.

Ergänzung, 06.06.2017: In der "Rheinpfalz" (Dienstagsausgabe) sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver: "Trainer Norbert Meier und ich haben Tim gesagt, dass wir einen neuen Weg gehen wollen."

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2017/18
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse

Kommentare 159 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken