Neues vom Betzenberg

 

Thomas Gries wird Marketing-Vorstand am Betze

Heute um 13:00 Uhr werden auf einer Pressekonferenz die personellen Änderungen beim 1. FC Kaiserslautern bekanntgegeben. Erste Namen sickerten schon vorab durch: Thomas Gries (53) wird neuer Marketing-Vorstand. Den sportlichen Bereich übernimmt vorübergehend Aufsichtsratsmitglied Mathias Abel (34).

Wie die Rheinpfalz in ihrer Montagsausgabe meldet, wird Thomas Gries das gesuchte Vorstandsmitglied für Marketing und Vertrieb. Der bekennende FCK-Fan Gries war unter anderem sechseinhalb Jahre lang als Marketing Director bei Coca-Cola Deutschland beschäftigt. In dieser Zeit kümmerte er sich u.a. um die globale Coca-Cola-Weihnachtskampagne und um die Werbung zur Fifa WM 2006, außerdem erweiterte er das Portfolio des Getränkeriesen mit Marken wie Vio, der Zero-Range oder Relentless. Zuvor war Gries in leitenden Marketing-Positionen bei Unternehmen wie Procter & Gamble, Mars und Kraft Foods tätig.

Noch nicht endgültig geeinigt hat sich der FCK-Aufsichtsrat mit dem neuen Sport-Vorstand bzw. Sportchef: Als Favoriten gelten Uwe Stöver (49, Holstein Kiel) oder Marc Arnold (46, Eintracht Braunschweig). Bis diese in den letzten Zügen liegende Personalie geklärt ist, so berichtet die Rheinpfalz weitergehend, wird der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Mathias Abel kommisarisch die sportlichen Aufgaben des am Montag vorzeitig ausscheidenden Stefan Kuntz übernehmen.

Am Sonntag war bekannt geworden, dass Kuntz den FCK noch früher als geplant verlassen muss. Bislang war sein vorzeitiger Ausstieg für den 30. Juni 2016 geplant. Der FCK-Vorstand wird künftig voraussichtlich drei Personen umfassen: Marketing-Vorstand Thomas Gries, Finanz-Vorstand Michael Klatt (47) und der neue Sport-Vorstand.

Der Betze brennt berichtet am Montag ganztägig und speziell um 13:00 Uhr zur Pressekonferenz live aus dem Fritz-Walter-Stadion.

Thomas Gries
Neues Vorstandsmitglied des FCK: Thomas Gries

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Neue FCK-Vereinsführung wird am Montag vorgestellt (Der Betze brennt)
- Trennung von Kuntz offenbar schon am Montag (Sport1)
- Sportchefsuche: Stöver und Arnold als Kandidaten? (Der Betze brennt)

Kommentare 124 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken