Neues vom Betzenberg

 

0:1-Heimniederlage gegen Leverkusen

Der 1. FC Kaiserslautern verliert am 28. Spieltag gegen Bayer 04 Leverkusen mit 0:1 (0:0).

In einer torlosen ersten Halbzeit zeigt der FCK einer sehr gute Defensivleistung und lässt gegen die technisch überlegenen Leverkusener nur wenige Torchancen zu. Nach vorne lauert der FCK stets auf Konter, die er aber nicht konsequent zu Ende spielt.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Die Leverkusener sind technisch besser, beißen sich jedoch an der FCK-Defensive meist die Zähne aus. In der 75. Minute wird Kevin Trapp bei einer Leverkusener Flanke im 5-Meter-Raum leicht bedrängt und kann den Ball nicht festhalten. Den Abpraller kann der Leverkusener Sam zur Gästeführung einschieben. Der FCK versucht im Anschluss noch den Ausgleich zu erzielen, doch der letzte Pass will den Roten Teufel nicht gelingen. Damit bleibt es bei der unglücklichen, aber nicht unverdienten, Heimniederlage für den FCK.

Nach dieser Niederlage steht der FCK weiter mit 31 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz.

Der ausführliche Spielbericht und die Fanfotos folgen morgen.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 767 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken