Neues vom Betzenberg

Oberliga RPS spielt frühestens ab 14. Januar weiter

Oberliga RPS spielt frühestens ab 14. Januar weiter


Der Fußball-Regional-Verband Südwest (FRV) hat am Donnerstag beschlossen, den Spiel­betrieb wegen der Corona-Pandemie auch im Dezember ruhen zu lassen. Davon betroffen ist unter anderem die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar mit dem 1. FC Kaiserslautern II.

Die zugehörige Pressemitteilung des Fußball-Regional-Verbands Südwest:

Vor dem Hintergrund bestehender staatlicher Verfügungen und der Entscheidungen der Landesverbände FV Rheinland, Saarländischer FV und Südwestdeutscher FV hat das Präsidium des FRV "Südwest" folgendes beschlossen:

1. Der Spielbetrieb in allen Klassen des FRV "Südwest" bleibt bis zunächst zum 14.01.2021 ausgesetzt, um den Vereinen die notwendige Planungssicherheit zu geben.

2. Das Präsidium wird die weiteren Entscheidungen der staatlichen Stellen im Laufe des Dezembers selbstverständlich beobachten. Solange die staatlichen Verfügungen den Spiel- und Trainingsbetrieb nicht zulassen, bleibt der Spielbetrieb auch über den 14.01.2021 hinaus ausgesetzt. Sobald Spiel- und Trainingsbetrieb nach staatlichen Verfügungen rechtlich zugelassen ist, wird der Spielbetrieb nach rechtzeitiger Information der Vereine fortgesetzt

Quelle: Pressemeldung FRV

Weitere Links zum Thema:

- Spielbetrieb von der U21 bis zur U10 ruht vorerst (fck.de, 30.10.2020)

Kommentare 1 Kommentar | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken