Neues vom Betzenberg

 

FCK II spielt 1:1: Remis zum Hinrunden-Finale

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat die Hinrunde in der Oberliga mit einem Unentschieden abgeschlossen. Nach zuletzt zwei Niederlagen hieß es gegen den FV Diefflen 1:1 (1:1).

Trainer Hans Werner Moser konnte in der Partie gegen die Saarländer mit Lukas Gottwalt, Andri Bjarnason und Theo Bergmann auf drei Profis zurückgreifen, die den Sprung in den Kader für die Drittliga-Partie beim KFC Uerdingen nicht geschafft hatten. Von den drei unter der Woche degradierten Akteuren war Antonio Jonjic dabei. Christoph Hemlein war aufgrund seiner Gelb-Roten Karte gesperrt. Janek Sternberg gehörte nicht zum Kader.

Für die 1:0-Führung für den ansonsten stark ersatzgeschwächten FCK II sorgte mit Anil Gözütok ebenfalls ein Spieler mit Profivertrag (33.) Merouane Taghzoute glich den Vorsprung aber fast postwendend aus (36.)

Nach dem letzten Vorrundenspiel liegt die U21 in der Tabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar vorerst auf dem zweiten Platz mit vier Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Schott Mainz. Wormatia Worms oder die TuS Koblenz können aber noch an den Lautrern vorbeiziehen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - FV Diefflen

Kommentare 1 Kommentar | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken