Neues vom Betzenberg

 

Starke: Namibias Nummer 10 beim Afrika-Cup

Manfred Starke startet mit Namibia in den Fußball-Afrika-Cup. Zudem will er den nächsten Entwicklungsschritt machen und wird den FC Carl Zeiss Jena verlassen.

Manfred Starke lächelt etwas verschämt: Nein, die Nummer 10 auf dem Rücken habe er sich nicht ausgesucht. "Die wurde mir tatsächlich gegeben", sagt der Mittelfeldspieler, noch in Diensten des FC Carl Zeiss Jena. Dass auf dem Trikot der Nationalmannschaft von Namibia in direkter Nachbarschaft zur Rückennummer nun wieder sein Name steht, lässt den Linksfuß freilich frohlocken. Am Sonntag startet er beim Afrika-Cup in Ägypten für seine Heimat gegen Marokko.

Bass erstaunt sei er gewesen, als die Nominierungen fürs Turnier vom Verband an die örtliche Presse durchdrang und plötzlich sein Name da auf der Liste auftauchte. Da schaue man schon zweimal hin, ob es nicht doch eine Fata Morgana sei. War es nicht! Also: Siebensachen packen und auf nach Dubai, wo das abschließende Trainingslager stattfand - samt eines letzten Tests gegen Ghana. Starke stand sofort in der Startelf, machte sein nun viertes Länderspiel und traf auch noch das Tor. Einfach der Wahnsinn, bemerkt er, eingedenk der Vorgeschichte. Denn seit Juni 2013 war Starke in Namibia außen vor, wie er erzählt. Damals entschied er sich, die Chance beim FC Hansa Rostock zu nutzen und die komplette Vorbereitung bei den Profis zu absolvieren - damit verpasste er aber einen Lehrgang der Nationalmannschaft. Das nahm man ihm krumm. "Wir haben jetzt noch einmal darüber gesprochen und alle Missverständnisse ausgeräumt", sagt Starke. Nationaltrainer Ricardo Mannetti habe ihn auch in den vergangenen Jahren nicht aus dem Blickfeld verloren, ihn zuletzt bei den starken Auftritten im Saisonendspurt auch beobachten lassen. Starkes starke Auftritte brachten ihm dann die Rückkehr ins Nationalteam seiner Heimat.

(...)

Quelle und kompletter Text: Thüringische Landeszeitung

Weitere Links zum Thema:

- Manfred Starke kommt aus Jena auf den Betze (Pressemeldung FCK)
- Vierter Neuzugang: Das ist Manfred Starke (Der Betze brennt)

Kommentare 138 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken