Neues vom Betzenberg

 

Spielernoten SCP-FCK: In der Offensive hapert's

Woran ist der 1. FC Kaiserslautern bei Preußen Münster gescheitert? Ein Blick auf die Noten zeigt vor allem in der Offensive Schwächen.

Mit Christian Kühlwetter (Der Betze brennt: 5,1 / "Rheinpfalz": 4,0), Timmy Thiele (4,9 / 5,0) und Christoph Hemlein (5,0 / 3,0) erhält die offensive Dreierreihe eher schwache Noten. Uneinigkeit besteht einzig bei Letzterem, dem die "Rheinpfalz" für seinen kämpferischen Einsatz eine im Vergleich etwas bessere Note gibt. Auch auf den Flügeln kommen die FCK-Profis nicht gut weg: Dominik Schad (4,4 / 4,0) und Florian Pick (4,9 / 5,0) enttäuschten.

Nur Grill und Sickinger heben sich ab

Einzige Lichtblicke sind die beiden Nachwuchsspieler Carlo Sickinger (3,1 / 3,0) und Lennart Grill (1,0 / 2,0), die im Vergleich zu ihren Mitspielern gute Noten erhalten.

» Zur kompletten Notenübersicht: Preußen Münster - 1. FC Kaiserslautern

Komplette Notenübersicht: Preußen Münster - 1. FC Kaiserslautern

Die DBB-Noten zum Auswärtsspiel gegen Münster können noch bis heute, 20:45 Uhr abgegeben werden: Zur Notenabgabe SCP-FCK. Die Bewertungen des "Kicker" folgen am Montag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht SCP-FCK 2:0 | Zwei Schritte zurück (Der Betze brennt)

Kommentare 75 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken