Neues vom Betzenberg

 

Breite Sponsoren-Unterstützung für den FCK

Auch in der Dritten Liga kann der 1. FC Kaiserslautern auf seine Sponsoren und Partner bauen. Auf der Ebene der Herz-der-Pfalz-Partner kann der FCK in dieser Spielzeit 22 Partnerschaften verbuchen und somit nur zwei weniger als zum Ende der zurückliegenden Zweitligasaison.

Viele bekannte Partner aus nah und fern kann der 1. FC Kaiserslautern auch in dieser Saison wieder im Rahmen einer Herz-der-Pfalz-Partnerschaft auf dem Betzenberg begrüßen. Gleich zwölf Unternehmen haben ihr Engagement aus der vergangenen Spielzeit ungeachtet des sportlichen Abstiegs aus der Zweiten in die Dritte Liga verlängert.

So sind folgende Unternehmen im gleichen Rahmen wie im Vorjahr bei den Roten Teufeln als Herz-der-Pfalz-Partner präsent:

- Bäckerei Gillen GmbH 
- Begus s.r.o.
- BP Europa SE (ARAL AG)
- EUROGREEN GmbH
- Ferienregion TirolWest
- Haber Textile Dienste GmbH & Co. KG
- Handwerkkammer der Pfalz
- IKK Südwest
- kks – Kemmler Kopier Systeme GmbH
- LAHNER-FORST GMBH
- Mobile Business Center e.K.
- Schlenotronic Computervertriebs GmbH

Zehn Unternehmen kann der 1. FC Kaiserslautern in der laufenden Spielzeit dagegen neu als Herz-der-Pfalz-Partner auf dem Betzenberg begrüßen. Während einige der Unternehmen schon länger dem FCK die Treue halten und in der laufenden Saison nur aus anderen Ebenen der Sponsoringpyramide in die Herz-der-Pfalz-Partnerschaft gewechselt sind, sind andere Unternehmen neu auf dem Betzenberg und haben in der aktuellen Spielzeit erstmals ein Sponsoring bei den Roten Teufeln abgeschlossen. 

Die zehn neuen Herz-der-Pfalz-Partner in der Saison 2018/19 sind:

- ACANTIS GmbH
- Bernd Hummel GmbH
- brigitte B's Küchenkultur Küchenstudio GmbH
- Demando GmbH
- Festlicht Sandra Matheis UG
- K-net Telekommunikation GmbH
- KSC Reifen Stephan GmbH
- Schröder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
- SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
- teckpro Aktiengesellschaft

"Wir sind stolz darauf, dass so viele Sponsoren dem FCK die Treue halten, egal in welcher Liga. Dies zeigt einmal mehr, wie eng verbunden diese Unternehmen dem 1. FC Kaiserslautern sind. Zudem freuen wir uns, einige neue Herz-der-Pfalz-Partner bei uns begrüßen zu dürfen. Diese breite Unterstützung wissen wir zu schätzen", erklärt Michael Klatt, kaufmännischer Geschäftsführer beim 1. FC Kaiserslautern.

Auch Klaus Drach, Direktor Marketing und Vertrieb beim FCK, zeigt sich glücklich über die breite Unterstützung der FCK-Partner: "Dass wir in der Dritten Liga nahezu die gleiche Anzahl an Herz-der-Pfalz-Partnern aufweisen können wie im vergangenen Jahr, ist ein toller Vertrauensbeweis unserer treuen Sponsoren. Gerade die Tatsache, dass uns auch viele kleinere und mittelständische Unternehmen aus der Region tatkräftig unterstützen, hilft uns in der Dritten Liga ungemein."

Auch Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei Lagardère Sports Germany, unterstreicht die Bedeutung der mittleren Sponsorenebene: "Wir freuen uns, dass wir mit 22 Herz-der-Pfalz-Partnern in der Saison 2018/19 eine so starke Basis auf dieser Ebene haben, die fundamental wichtig für die Unterstützung des Vereins ist."

Quelle: Pressemeldung FCK

Kommentare 17 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken