Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK in Zwickau?

Umfrage endete am 27.08.2019, 11:57

Heimsieg für Zwickau
65
39%
Unentschieden
31
19%
Auswärtssieg für den FCK
70
42%
 
Abstimmungen insgesamt : 166

Beitragvon Flo » 25.08.2019, 11:57


Bild

Vorbericht: FSV Zwickau - 1. FC Kaiserslautern
Mit einem Dreier die Wende einleiten


Beim 1. FC Kaiserslautern rumort es und eines scheint sicher: Nur mit einem Sieg beim FSV Zwickau können die Roten Teufel vor dem danach anstehenden Derby für einigermaßen Ruhe am Betzenberg sorgen.

Sportlich einen Fehlstart hingelegt, der Trainer in der Kritik. Als Fan und Beobachter des 1. FC Kaiserslautern fühlt man sich nach fünf Spieltagen schon wieder an die letzte Saison in der 3. Liga zurückerinnert. Anfang der Woche brachten "Rheinpfalz" und die "Bild" die Sache ins Laufen: Für Sascha Hildmann werde die Luft dünn, sein Stuhl wackele, hieß es in den beiden Zeitungen. Dem Trainer missfielen diese Schlagzeilen spürbar. Nichtsdestotrotz scheinen Hildmann wirklich nur noch Siege zu helfen, will er seinen Job nicht vor der Länderspielpause verlieren. Den ersten Befreiungsschlag soll nun das Spiel beim FSV Zwickau (Montag, 19:00 Uhr) einleiten.

Was muss man zum 6. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Nur ein Sieg aus fünf Spielen, Abstiegskampf statt Aufstiegsambitionen. Vor allem die Niederlage gegen Braunschweig am vergangenen Sonntag ließ den FCK auf den Boden der Tatsachen zurückfallen. In Zwickau muss nun unbedingt ein Sieg her, um die Trendwende wenigstens einzuleiten. Danach folgt das jetzt schon vielbeachtete Derby gegen Waldhof. Doch weil das nächste Spiel bekanntlich das Wichtigste ist, gilt erstmal der vollste Fokus dem Duell in Westsachsen.

Andri Bjarnason ist nach seinem Muskelbündelriss wieder im Mannschaftstraining, ein Einsatz in Zwickau käme aber noch zu früh. Theo Bergmann fehlt weiter wegen Herzmuskelproblemen. Alle anderen Akteure sind fit. Hildmann ließ bereits durchblicken, dass Simon Skarlatidis von Beginn an spielen könnte. Dann würde Kapitän Christoph Hemlein wohl auf der Bank sitzen. Auch weiteres neues Personal in der Anfangsformation scheint nicht ausgeschlossen, beispielsweise könnte in der Innenverteidigung Kevin Kraus zurückkehren und damit Carlo Sickinger die Möglichkeit für eine Position weiter vorne geben.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Zwickau ist mit sieben Zählern aus fünf Partien für seine Verhältnisse ordentlich in die Saison gestartet. Bei Aufstiegsanwärter Duisburg gingen die Sachsen sogar in Führung, mussten sich dann aber letztendlich doch mit 1:3 geschlagen geben. Zwei Spieler im FSV-Trikot werden gegen den FCK sicher besonders motiviert sein: Stürmer Elias Huth wurde vor der Saison nach Zwickau ausgeliehen, er stand bislang in allen fünf Partien auf dem Platz, konnte jedoch noch kein Tor erzielen. Huths Partner ganz vorne ist Ronny König, über den man einem FCK-Fan wohl nicht mehr viel erzählen muss...

Leistungsträger Nils Miatke zog sich in Duisburg einen Muskelbündelriss im Adduktorenbereich zu und fehlt den Zwickauern am Montagabend ebenso wie Mike Könnecke (Knöchel-OP).

Frühere Duelle

Das FCK-Gastspiel in der vergangenen Saison in Zwickau sorgte noch lange nach Abpfiff für bundesweites Aufsehen. Der inzwischen für Wacker Nordhausen spielende Jan Löhmannsröben setzte am TV-Mikrofon zu seiner legendären "Cornflakes-Rede" an, die FCK-Fans sendeten aus Protest massig Frühstücksflocken an den DFB. Der sportliche Vergleich endete damals durch einen unberechtigten Elfmeter für Zwickau mit 1:1.

Fan-Infos

Zum für die meisten Fußballfans unzumutbaren Montagsspiel im von Kaiserslautern über 500 Kilometer (einfache Fahrstrecke!) entfernte Zwickau werden etwa 700 bis 800 FCK-Fans mitreisen. Der FSV Zwickau rechnet insgesamt mit 6.000 bis 7.000 Zuschauern. In beiden Fankurven sind Proteste gegen den verhassten Anstoßtermin zu erwarten.

O-Töne

FCK-Trainer Sascha Hildmann: "Es gibt viele Dinge, die ich nicht beeinflussen kann. Ich fokussiere mich auf meine Arbeit und ich gehe jeden Tag mit Freude ins Training."

FSV-Verteidiger Maurice Hehne: "Wir müssen mutig sein, werden uns nicht verstecken und wollen drei Punkte."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Lasse Koslowski (Berlin)

Voraussichtliche Aufstellungen

FSV Zwickau: Brinkies - Frick, Hehne, Odabas - Jensen, Reinhardt - Morris Schröter, Viteritti, Lange - König, Huth (Wegkamp)

Es fehlen: Könnecke (Knöchel-OP), Miatke (Muskelbündelriss)

1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Sickinger (Kraus), Matuwila, Hercher - Bachmann - Skarlatidis, Kühlwetter, Starke, Pick - Thiele

Es fehlen: Bergmann (Herzmuskelprobleme), Bjarnason (Muskelbündelriss), Esmel (Kreuzbandriss), Spalvis (Knorpelschaden)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon Badetuch » 25.08.2019, 12:18


Bild

Hemlein rauszunehmen halte ich für richtig. In bisher allen Spielen war er das schwächste Glied. Wichtig könnte er aber als Einwechselspieler sein. In den letzten 10-15 Minuten gegen einen müder werdenden Gegner kann er durchaus mit seiner Mentalität noch etwas reißen. Wenn ich mich recht erinnere hat er auch die meisten seiner besseren Aktionen und Scorerpunkte der letzten Saison gegen Ende des Spiels gezeigt.

Sickinger sollte in der IV bleiben. Dort hat er seine besten Leistungen gezeigt und ich möchte Bachmann gerne im Team behalten. Eine Doppelsechs ist keine Option und will ich nie wieder vom FCK sehen. Vorstellen könnte ich mir ihn höchstens als offensiver Achter, der an der Seite von Starke unser Offensivspiel dirigiert. In dem Fall würde ich Skarla auf den Flügel herausziehen.

Ich möchte morgen kompromisslosen Offensivfußball sehen und eine Reaktion der Mannschaft, dass sie weiterhin Hildmann als Trainer haben möchte.



Beitragvon Schwebender Teufel » 25.08.2019, 12:20


Bin doch mal sehr gespannt wie es morgen läuft hoffentlich nicht so wie letzt Saison :o
Aber eines ist klar sollte es die nächste Niederlage hageln wird es mehr als ungemütlich und das dann auch ausgerechnet vor dem Derby.... :shock: :shock:



Beitragvon Thomas » 25.08.2019, 14:13


Hinweis des Moderatoren-Teams:

Hier geht es um das morgige FCK-Spiel in Zwickau, dazu gibt es genügend eigene Diskussionspunkte, also bleibt bitte auch bei diesem Thema. Andere Diskussionsteilnehmer sind - zu Recht - genervt davon, wenn statt über das aktuelle FCK-Spiel hier nur über Hildmann oder gar komplett off-topic über Runjaic diskutiert wird. Die Kommentare zur Trainerdebatte wurden deshalb in den dafür schon seit einer Woche bestehenden separaten Thread verschoben: siehe hier.


:danke:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Pinolino » 25.08.2019, 15:03


Beim Gedanke, dass wir morgen eventuell als Verlierer vom Platz gehen, wird mir Angst und Bange, wenn man dann noch an das kommende Spiel gegen den Waldhof denkt.
Was dort heute wieder geboten wurde, Kampf, Wille, Leidenschaft, absoluter Wahnsinn.
Auch wenn es schmerzt, aber das muss man einfach anerkennen.

Umso mehr gilt es, morgen endlich mal alles reinzuwerfen, was nur geht.
Mehr noch!!!

Für mich ist morgen(so früh in der Saison,
unfassbar) DAS richtungsweisende Spiel überhaupt.
Verlieren wir... nee, lassen wir das besser mal noch stecken jetzt



Beitragvon Lonly Devil » 25.08.2019, 15:20


Ein Blick auf die Tabelle sagt, dass ein Sieg Pflicht ist. Sonst werden wir die nächste Zeit am Tabellenende festhängen. Von dort kommt man nur schwer wieder weg.

Denke ich an die Tradition, die unsere Mannschaft in östlichen Gefilden hat, darf mann aber kaum mehr als ein Unentschieden erwarten.

Obs hilft?

Bild
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon OTempora » 25.08.2019, 15:37


Pinolino hat geschrieben:Für mich ist morgen(so früh in der Saison,
unfassbar) DAS richtungsweisende Spiel überhaupt.
Verlieren wir... nee, lassen wir das besser mal noch stecken jetzt


Du meintest, dann stehen wir mit einer völlig demoralisierten Truppe gegen eine Wolke-Sieben-Mannschaft, die mit ihrem brüllenden „Anhang“ alles dafür tun wird, den Betze zu stürmen und uns endgültig unten reinzuschießen?
Never. Wir müssen „mutig“ sein (komisch, früher galt das nur für den Gegner), wie immer zu Hause. :nachdenklich:

Jungs, zieht den Auswärts-Dreier, egal wie!!! Und dann reißt den Betze mit, remember Mainz 05 (net so lang her)... von Deppen zu Helden kann so verdammt schnell gehen in de schee Palz :teufel2:
Außerdem gehen die Weinfeste los, da hab ich keinen Bock auf Depris. Wird sonst so teuer.
Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß. (Andreas Brehme, Fußballphilosoph)



Beitragvon Pinolino » 25.08.2019, 15:45


OTempora hat geschrieben:
Pinolino hat geschrieben:Für mich ist morgen(so früh in der Saison,
unfassbar) DAS richtungsweisende Spiel überhaupt.
Verlieren wir... nee, lassen wir das besser mal noch stecken jetzt


Du meintest, dann stehen wir mit einer völlig demoralisierten Truppe gegen eine Wolke-Sieben-Mannschaft, die mit ihrem brüllenden „Anhang“ alles dafür tun wird, den Betze zu stürmen und uns endgültig unten reinzuschießen?

Psssst! :shock: :o
Aber ja, so oder so ähnlich meinte ich das. Ruhisch, net weiter drüwwer nochdenke.

OTempora hat geschrieben:Never. Wir müssen „mutig“ sein (komisch, früher galt das nur für den Gegner), wie immer zu Hause. :nachdenklich:

Jungs, zieht den Auswärts-Dreier, egal wie!!! Und dann reißt den Betze mit, remember Mainz 05 (net so lang her)... von Deppen zu Helden kann so verdammt schnell gehen in de schee Palz :teufel2:
Außerdem gehen die Weinfeste los, da hab ich keinen Bock auf Depris. Wird sonst so teuer.

Dafür drei dicke !!!



Beitragvon Tibon » 25.08.2019, 16:59


Puh, bei der Überschrift dieses Vorberichts schwant mir Übles...

viewtopic.php?p=1235956#p1235956



Beitragvon fckhighlander » 25.08.2019, 17:07


Klarer Sieg für Zwickau!
Warum?
Weil sie diesen gegen unsere durchsetzen werden.

Ich würde mich über das Gegenteil freuen.
Glaube daran ist mir verloren gegangen.
Scotland the brave🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿



Beitragvon alaska94 » 25.08.2019, 18:47


Ne Doppelsechs im 4-2-3-1 ist doch kein Problem. Es gibt auch erfolgreiche Manschaften im 4-4-2 mit Doppelsechs die gut und erfolgreich Spielen. Die taktische Aufstellung sagt nichts, wie Mutig eine Mannschaft spielt .



Beitragvon read-only » 25.08.2019, 18:48


habe unentschieden getippt, denke mal, dass es ein zusammengestolpertes 1:1 wird.

wenn ich es sarkastisch sehe, würde ich mir gar keinen fck-sieg wünschen, da wir scheinbar keine 2 spiele hintereinander gewinnen können. sieg gegen zwickau wäre also gleichbedeutend mit niederlage gegen :kotz: , ihr wisst schon, wen ich meine.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.



Beitragvon alaska94 » 25.08.2019, 18:51


fckhighlander hat geschrieben:Klarer Sieg für Zwickau!
Warum?
Weil sie diesen gegen unsere durchsetzen werden.

Ich würde mich über das Gegenteil freuen.
Glaube daran ist mir verloren gegangen.



Ich befürchte wir spielen untentschieden, ein Resultat das weder Fisch noch Fleisch ist,m und Hildmann bleibt. Gegen Mannheim auch Unentschieden, weil er Derby ist und die Spieler sich zerreißen, dann ist die trainerdiskussion von Tisch. Oder wir gewinnen und alle jubeln wieder .



Beitragvon Red_Devil » 25.08.2019, 18:53


Ich denke wir gewinnen. Warum? - Weil wir einfach besser sind!!!



Beitragvon Lexus1988 » 25.08.2019, 19:31


Red_Devil hat geschrieben:Ich denke wir gewinnen. Warum? - Weil wir einfach besser sind!!!


Klar sind wir besser! Wir müssen es auch endlich mal zeigen, und das nötige Glück haben, das am Ende mal einer durchrutscht :p



Beitragvon RedPumarius » 25.08.2019, 19:44


fckhighlander hat geschrieben:Klarer Sieg für Zwickau! Warum? Weil sie diesen gegen unsere durchsetzen werden.

Ich würde mich über das Gegenteil freuen. Glaube daran ist mir verloren gegangen.


Tippe auf ein 2 zu 0 für die Schwaene und darauf auf eine folgende Entlassung unseres Trainer. Wir sind Abstiegskandidat pur. Eine jaemmerliche Schande.

Klar. Ein Sieg ist Pflicht. Ansonsten hildmann sofort raus. Es zaehlen nur Punkte.



Beitragvon Red Devil » 25.08.2019, 19:46


Nach dem desolaten Spiel gegen die westdeutschen Waldhoffreunde müsste es bei Sachsenringclub eigentlich wieder besser laufen und gewonnen werden. Aber da wir aber im Osten gerne den Solidaritätszuschag abliefern, wird wenn nicht verloren wird, höchstens ein Unendschieden herausspringen. Aber das wäre zu wenig. 8-)

In diesem Sinne

Auf zum Cornflakes zählen :wink:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon alex83 » 25.08.2019, 22:31


Bezüglich Proteste wegen der Anstoßzeit:
Die wird es sicher wieder geben, aber ganz ehrlich, das ist doch alles nur in eigener Sache.
Jedenfalls kommt doch von diesen Herrschaften keiner auf die Idee, dagegen zu demonstrieren, dass es für das Derby gegen Waldhof offenbar keinen freien Verkauf geben wird und alle Nicht-DK-Inhaber in die Röhre schauen. Man stelle sich vor, die Ultras hätten auch noch keine Karte, was dann los wär, auch in diesem Forum. Aber wir anderen Fans sind ja ohnehin unwichtig, so viel zum Thema Zusammenhalt und Identifikation. Außer der Geschichte hält einen dieser Tage nicht mehr viel bei diesem Club...



Beitragvon Klaus1979 » 26.08.2019, 07:54


Auf geht´s Lautern kämpfen und siegen! Zeigt mal warum wir stolz auf unseren FCK sein sollten. Gerade vor dem Derby muss heute ein Sieg her. Skarlatidis für Hemlein, Kühli in die Spitze und Thiele über aussen kommen lassen. Unser Carlo zeigt nicht ansatzweise die Leistung von der letzten Runde deshalb bitte Kraus für ihn. Eine Denkpause wird sicher nicht schaden da die Saison noch lange genug ist. Weiss jemand ob unser Isländer eine Option ist?? Gruß aus Hessen an die Pfalz :daumen: :teufel2:



Beitragvon Hochwälder » 26.08.2019, 08:50


Red_Devil hat geschrieben:Ich denke wir gewinnen. Warum? - Weil wir einfach besser sind!!!





die Tabelle sagt auch nichts anderes aus!!!!!! :lol:



Beitragvon Red_Devil » 26.08.2019, 09:08


Hochwälder hat geschrieben:
Red_Devil hat geschrieben:Ich denke wir gewinnen. Warum? - Weil wir einfach besser sind!!!





die Tabelle sagt auch nichts anderes aus!!!!!! :lol:


Ich gebe dir recht. Der FSV Zwickau nach 5 Spielen schon 2 Punkte enteilt. Durch Siege gegen die Übermächte der Liga Jena und Meppen. Wir sollten daher doch nur auf Schadensbegrenzung aus sein. #vorsichtironie



Beitragvon 1:0 » 26.08.2019, 10:00


"Mit einem Dreier die Wende einleiten"

Die Überschrift könnt ihr stehen lassen.
Seit Jahren und noch viele Jahre :lol:



Beitragvon Betziteufel49 » 26.08.2019, 10:09


Zwickau ist eine schöne Stadt:
Trotzdem hoffe und wünsche der Mannschaft ein gutes Spiel und ein einen Sieg. :pyro:

Das kann es ja nicht schon wieder gewesen sein. Es ist wieder 5 vor 12.
Mit einem knappen 1:2 wäre ich schon zufrieden. :|
SH Kopf hoch lasst euch nicht unterkriegen kämpft wie die Wilden. :teufel2:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon RedArrow » 26.08.2019, 10:40


alex83 hat geschrieben:Bezüglich Proteste wegen der Anstoßzeit:
Die wird es sicher wieder geben, aber ganz ehrlich, das ist doch alles nur in eigener Sache.
Jedenfalls kommt doch von diesen Herrschaften keiner auf die Idee, dagegen zu demonstrieren, dass es für das Derby gegen Waldhof offenbar keinen freien Verkauf geben wird und alle Nicht-DK-Inhaber in die Röhre schauen. Man stelle sich vor, die Ultras hätten auch noch keine Karte, was dann los wär, auch in diesem Forum. Aber wir anderen Fans sind ja ohnehin unwichtig, so viel zum Thema Zusammenhalt und Identifikation. Außer der Geschichte hält einen dieser Tage nicht mehr viel bei diesem Club...

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ein normaler Fan kriegt keine Karte weil er kein Mitglied oder Dauerkarteninhaber ist????????
Ein Leben lang ROT-WEIß-ROT



Beitragvon Hellboy » 26.08.2019, 11:43


Bild
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste