Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 21.04.2015, 16:53


Lizenz ohne Bedingungen für den FCK

Im März jeden Jahres führt die Deutsche Fußball Liga (DFL) das Lizenzierungsverfahren für die Bundesliga und die 2. Bundesliga für die jeweils kommende Saison durch. Am Montag, 20. April 2015, sind den Vereinen die ersten Entscheidungen mitgeteilt worden.

Der 1. FC Kaiserslautern erhält für die Saison 2015/16 wie schon in den vergangenen Jahren die Lizenz für die Bundesliga und die 2. Bundesliga ohne Bedingungen. Der Verein erhält von der DFL damit die Bestätigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Überprüft wurden neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit auch infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative, medientechnische, sicherheitstechnische und sportliche Kriterien

Einige Vereine müssen bis Anfang Juni Bedingungen erfüllen, um die endgültige Spielberechtigung für die kommende Saison zu erhalten. Für die 36 Lizenzen der beiden deutschen Profiligen in der Saison 2015/16 haben sich 47 Vereine und Kapitalgesellschaften beworben.

Quelle: fck.de

Ergänzung, 22.04.2015:

Lizenz für den 1. FC Kaiserslautern
Nicht ohne "Wenn und Aber"


Der FCK bekommt für die nächste Saison nach eigener Auskunft die Spielberechtigung für die erste und zweite Bundesliga. Allerdings muss der Verein Auflagen erfüllen.

FCK-Chef Stefan Kuntz sagte, zu den allgemeinen Auflagen gehöre unter anderem, dass der Verein in der ersten Liga mindestens zehn Prozent seines negativen Eigenkapitals abbaue. In der zweiten Liga müssen es mindestens fünf Prozent sein. (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... 2/11nrxrs/

Ergänzung, 23.04.2015:

Neue Bescheidenheit beim 1. FC Kaiserslautern

Fritz Grünewalt, Finanzvorstand des 1. FC Kaiserslautern, sieht dem spannungsgeladenen Saisonfinale in der 2. Bundesliga äußerlich gelassen entgegen: "Emotional wäre der Aufstieg natürlich eine tolle Sache. Er ist unser großes Ziel. Wirtschaftlich täte er uns gut, ist aber nicht überlebensnotwendig."

Im Dezember konnte Grünewalt den Vereinsmitgliedern positive Zahlen vorlegen. "Zum ersten Mal ist der FCK ligenunabhängig völlig gesund“, sagte er bei der Jahreshauptversammlung und konnte für das Geschäftsjahr 20113/14 auf einen Gewinn von 165.000 Euro verweisen. Der FCK und völlig gesund? Für diese Kombination waren in den vergangenen drei Jahren - Grünewalt bezeichnet sie als neue Ära des Klubs - enorme Kraftanstrengungen notwendig.

Reduzierte Stadionpacht

Noch immer lasten finanzielle Schäden aus der Vergangenheit auf dem Klub aus der Pfalz. 2002 stand der 1. FC Kaiserslautern vor dem Bankrott. Da auch die WM 2006 unbedingt in der Pfalz stattfinden sollte, war das Stadion vergrößert und modernisiert worden, was sich hinterher finanziell als ein paar Nummern zu groß herausstellte. Erst der Verkauf der vereinseigenen Arena an die Stadt Kaiserslautern für 65 Millionen Euro rettete den Klub vor dem Ruin. Das damalige Geschäft belastet allerdings sowohl Käufer als auch Verkäufer bis heute.

Streitpunkt ist seit langem die Pacht, die der Klub an die hochverschuldete Stadt Kaiserslautern zahlt. Das ursprünglich 2003 ausgehandelte Finanzierungsmodell sah eine Zahlung von 3,2 Millionen Euro jährlich vor, die der Verein nicht mehr aufbringen wollte, da er die Wettbewerbsfähigkeit gefährdet sah. "Wir haben als Zweitligist nur eine Auslastung von 60 Prozent", sagt Grünewalt mit Verweis auf den Zuschauerschnitt, der bei rund 30.000 Zuschauern liegt. Die Arena fasst insgesamt 50.000 Menschen. Die Folge: eine Lücke von knapp sechs Millionen Euro auf der Einnahmenseite beim Ticketverkauf zwischen Bundesligasaison 2011/12 und Zweitligaspielzeit 2013/14. (…)

Quelle und kompletter Text: Sportschau
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon naheteufel93 » 21.04.2015, 17:01


Erfreuliche Nachrichten. Dafür ein Lob an unsere Vereinsführung. :daumen:



Beitragvon ix35 » 21.04.2015, 17:02


Bravo Kuntz und Co. Dann steht ja einem Aufstieg in die Bundesliga ja mal rein gar nichts mehr im Weg. Weiter so. :daumen:



Beitragvon SEAN » 21.04.2015, 18:02


Also das selbe Ergebnis wie zur aktuellen Saison. Da hieß es doch auch, Lizenz ohne Bedingungen. Später kam dann raus, das es die Auflage gab, das Eigenkapital zu erhöhen. Trotzdem eine gute Sache. Es sah ja schon richtig böse aus.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon La_pulga » 21.04.2015, 18:29


Da bei anderen Clubs die Schlagzeile lautet, "Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen erhalten" ( Braunschweig, Deppen)
kann man davon ausgehen, dass wir erneut Auflagen von Seiten der DFL bekommen haben.

Somit ist die Spielgenehmigung zwar erteilt, die erteilten Auflagen müssen allerdings während der Saison erfüllt werden, ansonsten drohen Sanktionen.
Wie genau die Auflagen aussehen wäre interessant zu wissen.



Beitragvon Wutti10 » 21.04.2015, 19:05


La_pulga hat geschrieben:Da bei anderen Clubs die Schlagzeile lautet, "Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen erhalten" ( Braunschweig, Deppen)
kann man davon ausgehen, dass wir erneut Auflagen von Seiten der DFL bekommen haben.

Somit ist die Spielgenehmigung zwar erteilt, die erteilten Auflagen müssen allerdings während der Saison erfüllt werden, ansonsten drohen Sanktionen.
Wie genau die Auflagen aussehen wäre interessant zu wissen.


Gut erkannt. Ich wäre beinahe auch darauf reingefallen! Irgendeinen unserer Jungstars müssen wir verkaufen. Aber nicht schlimm, Coach Kosta findet auch einen neuen.
Schlimmer geht immer! :-x :doppelhalter:



Beitragvon jan » 21.04.2015, 19:44


Das gleiche Spiel wie im letzten Jahr.
Auflagen werden wir wohl erneut bekommen haben. Mal gespannt wer uns und Kuntz diesesmal den Kopf rettet. Ich tippe auf orban!



Beitragvon SEAN » 21.04.2015, 19:44


Wutti10 hat geschrieben:Gut erkannt. Ich wäre beinahe auch darauf reingefallen! Irgendeinen unserer Jungstars müssen wir verkaufen. Aber nicht schlimm, Coach Kosta findet auch einen neuen.

Wenn wir aufsteigen, dürfte es zumindest kein größeres Problem darstellen, eine Auflage "Eigenkapitalerhöhung" zu erfüllen. Immerhin sinds an Fernsehgeldern ca. 15 Mios mehr, ich denk das je Spiel ca. 5.000 Zuschauer mehr kommen und die Karten werden auch teurer. Zwar steigen die Löhne, und den ein oder anderen muß man zur Nachbesserung verpflichten, das sollte aber nicht die ganzen Mehreinnahmen auffressen. Wenn man denn sich auf dem Transfermarkt benimmt und nicht wieder ne Fluglinie Richtung Israel dauerhaft anmietet. :D
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Rheinteufel2222 » 21.04.2015, 21:16


La_pulga hat geschrieben:Wie genau die Auflagen aussehen wäre interessant zu wissen.


Da schließe ich mich an. Da Kuntz/Grünewalt solche Dinge erfahrungsgemäß ja gerne hinterm Berg halten, wäre es schön, wenn mal jemand konkret nachfragen würde. Die Rheinpfalz hält sich bei solchen unangenehmen Geschichten ja auch lieber raus, also bleibt das mal wieder bei der Redaktion dieses von mir hochgeschätzten Forums hängen. Would be greatly appreciated.
- Frosch Walter -



Beitragvon jürgen.rische1998 » 21.04.2015, 22:16


SEAN hat geschrieben:Also das selbe Ergebnis wie zur aktuellen Saison. Da hieß es doch auch, Lizenz ohne Bedingungen. Später kam dann raus, das es die Auflage gab, das Eigenkapital zu erhöhen. Trotzdem eine gute Sache. Es sah ja schon richtig böse aus.


Das kam auch damals nicht raus, sondern war von Beginn an zwischen den Zeilen "zu lesen". Sonst hätte auch damals der Text auch "ohne Auflagen" beinhaltet. Allerdings muss man beachten, dass so mancher DFL Angehörige das "ohne Auflagen" vermisst. Aalen haben diese Auflagen immerhin auch 2 Punkte gekostet. Wenn man an unseren Gegner Gestern denkt, ist dieses ganze Verfahren aber eigentlich eh lächerlich. Es ist Zeit für eine eigene Liga für die ganzen Geldsäcke und eine Liga drunter in der noch richtig Fußball gelebt wird und das Konstrukt oben drüber nur für die Kaviar Fresser interessant ist.
Omnia vincit amor



Beitragvon hierregiertderfck » 21.04.2015, 23:23


SEAN hat geschrieben:Wenn man denn sich auf dem Transfermarkt benimmt und nicht wieder ne Fluglinie Richtung Israel dauerhaft anmietet. :D

Wenn das noch das Problem gewesen wäre... wenn ich an Spieler wie Kouemaha, Sukuta-Pasu oder Wagner denke, wundere ich mich gar nicht mehr, dass wir damals so sang- und klanglos abgestiegen sind. Es müsste schon arg schief laufen, dass man nochmal so einen schlechten Kader zusammenbekommt.



Beitragvon Schlossberg » 21.04.2015, 23:38


Wer sich über die Auflagen informieren will, baucht "nur" das Ligastatut zu lesen, insbesondere die Anhänge IX und XII.
Da wir m. W. immer noch negatives Eigenkapital haben, ist eine diesbezügliche Auflage unvermeidlich.

Haben wir die letztjährige zum 31.12.14 erfüllt?
Knapp oder gut?
Ich kann mich nicht entsinnen, dazu etwas gelesen zu haben



Beitragvon Betzehörb » 22.04.2015, 05:39


Die FAZ schreibt hier:
Dass der erste Bescheid vom Dienstag noch keine endgültige Sicherheit für einen Verein bedeutet, musste vor einem Jahr der MSV Duisburg erfahren. Der damalige Zweitligaklub konnte mehrere der gestellten Bedingungen nicht erfüllen und bekam am Ende vom Lizenzierungs-Ausschuss keine Spielberechtigung für die laufende Saison erteilt.


Wir bekommen also die Lizenz und ich denke, daß die Auflagen zu stemmen sein werden. Da vertraue ich unserer Vereinsführung!



Beitragvon fcksince93 » 22.04.2015, 06:57


Entweder man steigt auf, oder wir müssen 1-2 unserer jungen wilden verkaufen. Orban und Ring sind den Vereinen bestimmt (zusammen) 4-5 Millionen wert und somit erfüllen wir auch die Auflagen 8-)



Beitragvon SEAN » 22.04.2015, 07:27


hierregiertderfck hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:Wenn man denn sich auf dem Transfermarkt benimmt und nicht wieder ne Fluglinie Richtung Israel dauerhaft anmietet. :D

Wenn das noch das Problem gewesen wäre... wenn ich an Spieler wie Kouemaha, Sukuta-Pasu oder Wagner denke, wundere ich mich gar nicht mehr, dass wir damals so sang- und klanglos abgestiegen sind. Es müsste schon arg schief laufen, dass man nochmal so einen schlechten Kader zusammenbekommt.

Ich wollte nicht auf die "Qualität" der Transfers raus, sondern um die Kosten, die uns die Transfers finanziell belastet haben. Kouemaha oder auch Occean waren teuer, die zwei aus Israel haben das aber noch getoppt.
Schlossberg hat geschrieben:Haben wir die letztjährige zum 31.12.14 erfüllt?
Knapp oder gut?
Ich kann mich nicht entsinnen, dazu etwas gelesen zu haben

Das würde mich auch interessieren, hab da auch nix im Kopf, das was komuniziert wurde.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon ks_969 » 22.04.2015, 08:37


SEAN hat geschrieben: ich denk das je Spiel ca. 5.000 Zuschauer mehr kommen und die Karten werden auch teurer.


Mal ne Frage dazu.....wurden denn die Eintrittspreise beim letzten Abstieg günstiger?
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon jürgen.rische1998 » 22.04.2015, 09:18


ks_969 hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben: ich denk das je Spiel ca. 5.000 Zuschauer mehr kommen und die Karten werden auch teurer.


Mal ne Frage dazu.....wurden denn die Eintrittspreise beim letzten Abstieg günstiger?


Ja. Meine DK war zu 1. Ligazeiten 70 oder 80 Euro teurer (Block 4.2).
Omnia vincit amor



Beitragvon MahonY* » 22.04.2015, 13:44


Immerhin haben wir nur Auflagen und keine Bedingungen.
Der FCN hat diese und muss seine Anleihe dieses Jahr zurück zahlen.
So oder so wird es für Nürnberg nicht einfacher nächstes Jahr wieder um den Aufstieg zu spielen.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon FCK-Tisch100 » 22.04.2015, 15:56


MahonY* hat geschrieben:Immerhin haben wir nur Auflagen und keine Bedingungen.
Der FCN hat diese und muss seine Anleihe dieses Jahr zurück zahlen.
So oder so wird es für Nürnberg nicht einfacher nächstes Jahr wieder um den Aufstieg zu spielen.


Zum Glück haben wir das Problem mit einer Anleihe ja nicht :lol: Wäre ja schlimm, wenn man irgendwann 6 Mios zurückzahlen müsste :nachdenklich: *Ironie-aus*



Beitragvon Wutti10 » 22.04.2015, 16:09


FCK-Tisch100 hat geschrieben:
MahonY* hat geschrieben:Der FCN hat diese und muss seine Anleihe dieses Jahr zurück zahlen.
So oder so wird es für Nürnberg nicht einfacher nächstes Jahr wieder um den Aufstieg zu spielen.


Zum Glück haben wir das Problem mit einer Anleihe ja nicht :lol: Wäre ja schlimm, wenn man irgendwann 6 Mios zurückzahlen müsste :nachdenklich: *Ironie-aus*


Das entspricht doch ungefähr dem Marktwert von zwei aufstrebenden Innenverteidigern. 8-)

Übrigens hatten wir heute in der Rheinpfalz in der Überschrift die Lizenz noch ohne Auflagen erhalten. Im Text war es dann ohne Bedingungen.
Meines Erachtens kann man eine Lizenz mit Bedingungen gar nicht erhalten oder man meint nur den Empfang des Schriftstücks.
Erst wenn man die Bedingungen erfüllt, hat man die Lizenz.Erfüllt man diese nicht, hat man auch nie ein Lizenz gehabt.
Zuletzt geändert von Wutti10 am 22.04.2015, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon SEAN » 22.04.2015, 16:10


FCK-Tisch100 hat geschrieben:
MahonY* hat geschrieben:Immerhin haben wir nur Auflagen und keine Bedingungen.
Der FCN hat diese und muss seine Anleihe dieses Jahr zurück zahlen.
So oder so wird es für Nürnberg nicht einfacher nächstes Jahr wieder um den Aufstieg zu spielen.


Zum Glück haben wir das Problem mit einer Anleihe ja nicht :lol: Wäre ja schlimm, wenn man irgendwann 6 Mios zurückzahlen müsste :nachdenklich: *Ironie-aus*

Ist ja noch ein Stück bis hin. Mich würde mal brennend interessieren, wieviele Zinsen bisher abgerufen wurden. Ich glaub ja fast, das von den 100 Euro-Anleihen so gut wie keine gefordert wurden, und das warscheinlich auch die meisten 100-Euro-Anleihen dauerhaft irgendwo in nem Wohnzimmer oder wie bei mir im Wintergarten hängen bleiben, ohne eingelöst zu werden.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon FCK58 » 22.04.2015, 17:13


Auflagen - Bedingungen, dass ist alles nur eine Lesart und Augenwischerei. Erfüllst du die Bedingungen nicht, gibt´s keine Lizenz. Erfüllst du deine Auflagen nicht - auch nicht. Was soll also dieses ganze Gedöns?.
Ich jedenfalls kann bei solchen Meldungen immer nur Grinsen, weil ich genau weiß, dass mir gerade jemand eine Votze auf die Wange (nicht Backe :wink: ) malt und mir erklären will, dass das ein U-Boot sei.
Es tut mir leid, meine Herren aber in meinem Alter hat man sowohl Votzen als auch U-Boote in ausreichender Zahl gesehen. Da funktioniert dieser billige Taschenspielertrick schon lange nicht mehr. 8-)
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon suYin » 22.04.2015, 19:48


SWR hat geschrieben:(...) FCK-Chef Stefan Kuntz sagte, zu den allgemeinen Auflagen gehöre unter anderem, dass der Verein in der ersten Liga mindestens zehn Prozent seines negativen Eigenkapitals abbaue. In der zweiten Liga müssen es mindestens fünf Prozent sein. Negatives Eigenkapital liegt vor, sobald die Schulden das Vermögen eines Unternehmens übersteigen. Der Wert lag in der letzten Bilanz des Vereins bei etwa 1,7 Millionen Euro.

Sollten die Roten Teufel aufsteigen, müssten sie zwei weitere Trainer einstellen.

Weiterlesen...


Quelle und kompletter Text: SWR
Bild



Beitragvon SEAN » 22.04.2015, 19:52


Dann lagen ja viele nicht daneben, das da noch was zu erfüllen ist.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Rheinteufel2222 » 22.04.2015, 19:55


Wenn das, was Kuntz da dem SWR aufzählt alle Auflagen wären, wäre es ja überschaubar. Allerdings sagt er: "zu den allgemeinen Auflagen gehören unter anderem..."

Da scheint also doch noch etwas mehr zu sein.
- Frosch Walter -




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 112 Gäste