Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 07.04.2015, 14:28


Matmour kämpft für seine Zukunft

Mit dem souveränen 4:0-Sieg gegen Heidenheim hat der 1. FC Kaiserslautern die Chancen auf eine baldige Rückkehr ins Fußball-Oberhaus weiter erhöht. Damit steigen auch die Chancen für den Verbleib von Topvorbereiter Karim Matmour, dessen Vertrag sich nur beim Aufstieg in die Bundesliga verlängern würde. (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Luke86 » 07.04.2015, 14:44


Mir gefällt er in unserem jungen Kollektiv eigentlich ganz gut und er trifft zunehmend die richtigen Entscheidungen. Das sinnlose dribbeln mit dem Kopf unten gegen drei haben jetzt Stöger und Younes exklusiv...



Beitragvon Latunji » 07.04.2015, 15:43


Mir gefällt er in unserem jungen Kollektiv eigentlich ganz gut und er trifft zunehmend die richtigen Entscheidungen. Das sinnlose dribbeln mit dem Kopf unten gegen drei haben jetzt Stöger und Younes exklusiv...


Jap, seh ich genauso! Lieber spät als nie. Matmour hat sich echt positiv entwickelt. Wer hätte das vor ein paar Monaten noch gedacht?! Aber nicht nur Matmour, im Kollektiv passt es einfach,auch die Aufstellung am Samstag war Optimal in der jetzigen Situation. Kann so weiter gehen. :daumen:

Ich hoffe, dass sich die derbe Klatsche der Ddorfer nicht negativ auf das Montagsspiel auswirkt.. Wobei wenn wir unser Ding durchziehen, sollte es klappen!


B2T: Matmour wäre gar nicht so unwichtig falls wir aufsteigen!!



Beitragvon paulgeht » 07.04.2015, 15:59


Matmour neigt sicherlich das eine oder andere Mal zu Nachlässigkeiten, an guten Tag ist er aber mit seiner Dynamik und Technik ein wichtiger Mann für die Offensive.

Ich denke, dass bei einem Aufstieg gerade mit Blick auf den Abgang von Sippel ein erfahrener Typ mit Bundesliga-Erfahrung gar nicht verkehrt für unsere junge Mannschaft wäre.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon shaka v.d.heide » 07.04.2015, 16:16


18torvorlagen?????? :nachdenklich:
Wäre schön zu wissen wo die anderen 11 herkommen.

Hört sich aber gut an:18 Torvorlagen.wow.prima :lol:



Beitragvon sirius6 » 07.04.2015, 16:21


es sind 18 Torvorlagen ...... seit er hier ist, nicht in dieser Saison



Beitragvon shaka v.d.heide » 07.04.2015, 16:40


Dachte zuerst während seiner aktiven fussballerlaufbahn :)

Danke für das schnelle klarstellen :daumen:



Beitragvon Daniel_H5 » 07.04.2015, 17:33


18 Torvorlagen :lol:
Das hätte man ruhig dazuschreiben können, dass das die komplette FCK-Zeit umfasst



Beitragvon salomon » 07.04.2015, 18:14


18 Torvorlagen reichen zumindest, um innerhalb des Teams der Mann mit den meisten Assists zu sein - ...also laßt Karim mal schön machen, vor allem weiterhin so schöne Tore wie gegen H`heim, einfach klasse! :daumen:



Beitragvon ww-devil » 07.04.2015, 18:28


Immer wieder interessant, dass viele Spieler in den (für sich selbst) entscheidenden Phasen der Vertragsverhandlungen ansprechende Leistungen bringen. Ich bin hier sehr skeptisch und meine Matmour bringt uns nicht weiter, speziell im Falle eines Aufstiegs nicht.
Kann mich natürlich auch täuschen, aber ich hab mich einfach gefühlte 200mal zu oft über das völlig unproduktive, eigensinnige Festrennen und damit Ballverluste in der Offensivbewegung geärgert ...

Abgesehen davon finde ich ihn menschlich absolut nett und sympathisch.



Beitragvon bmeister66 » 07.04.2015, 21:47


Ich sehe das genauso. Falls wir aufsteigen, was wir uns alle wünschen, brauchen wir auch erfahrene Spieler.

Vor allem in den letzten Spielen hat mir Matmour gut gefallen. Er hat den Drang zum Tor und macht auch mal Tempo. Geht auch mal 1:1 und das ist enorm wichtig.

Matmour soll bleiben. :teufel2: :daumen:



Beitragvon Atti1962 » 08.04.2015, 01:10


Ich sah Matmour lange Zeit sehr kritisch, vermutlich wie viele von Euch auch. Aber er spielt eine richtig gute Saison und könnte eines der wichtigsten Puzzle-Teilchen zum Aufstieg sein.
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon MäcDevil » 08.04.2015, 06:19


Matmour bleiben: ja oder nein ?

Ich glaube es hängt alles davon ab wie im Sommer der Kader verändert wird. Traue ihm die 1.BL eigentlich nicht mehr so richtig zu...Da ich bei Freiburg personell (Spieler-Politik :wink: )einige Parallelen zum FCK sehe denke ich eher, dass Matmour den Verein verlässt. Eigentlich schade....
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Yves » 08.04.2015, 07:42


bmeister66 hat geschrieben:Ich sehe das genauso. Falls wir aufsteigen, was wir uns alle wünschen, brauchen wir auch erfahrene Spieler.

Vor allem in den letzten Spielen hat mir Matmour gut gefallen. Er hat den Drang zum Tor und macht auch mal Tempo. Geht auch mal 1:1 und das ist enorm wichtig.

Matmour soll bleiben. :teufel2: :daumen:


Warum brauchen wir im Falle des Aufstiegs unbedingt erfahrene Spieler? Weil die "unerfahrenen", bzw jungen Spieler gezeigt haben, dass sie Druck nicht aushälten können? Weil sie nicht gut genug kicken? Oder weil man das einfach mal so sagt?
Ich persönlich bin da absolut anderer Meinung. Die Mannschaft sollte soweit möglich, genauso zusammen bleiben, wie sie ist. Dass sie in der 1. Liga mithalten kann, wäre sicherlich keine grosse Überraschung. Die Jungs sind gut genug, können kämpfen und sind taktisch und technisch sicherlich nicht schlechter, als die drei kommenden Absteiger. Die Abgänge, die da kommen werden, müssen gut ersetzt werden und dann laafd die Gschicht!

Was Matmour angeht, so sehe ich ihn bei weitem nicht so kritisch, wie viele andere. Er macht auch Fehler, wie jeder andere. Aber im Gegensatz zu vielen aus der den letzten Jahren, hat er sich bei uns gehalten und durchgesetzt. Leider werden hier die schlechten Aktionen oftmals stärker gewichtet, als die Guten.



Beitragvon FCK58 » 08.04.2015, 07:56


Ich glaube, dass Matmour es mit seiner Spielweise in Liga 1 wesentlich einfacher hat als in Liga 2.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Weschtkurv » 08.04.2015, 09:12


Atti1962 hat geschrieben:Ich sah Matmour lange Zeit sehr kritisch, vermutlich wie viele von Euch auch. Aber er spielt eine richtig gute Saison und könnte eines der wichtigsten Puzzle-Teilchen zum Aufstieg sein.

Dito.
Anscheinend hat Runjaic auch den hingekriegt.
Ich würde ihm nen neuen 2-Jahresvertrag geben. :wink:



Beitragvon hessenFCK » 08.04.2015, 09:47


...sicher bringt auch er einen manchmal zur Weißglut... :D - das er ein richtig guter Fußballer ist, sollte man jedoch gesehen haben. Wenn er noch weitere Torvorlagen gibt, wie bisher - ein super Wert, dann kann er ruhig den Kopf ab und an mal unten lassen..... ...wenn er den Kopf mal oben hat, sollte er auch ab und an mal nach Zoller schauen, für mich macht der auch wieder einen guten Job - im Wechsel mit Hofmann (der ja doch langsam zu kommen scheint), sind wir hier besser aufgestellt als mit Lakic. Also, wenn nicht jetzt, wann dann... :D :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 08.04.2015, 10:34


Es ist schon interessant, dass er gerade in dem Moment die beste Leistung bringt und ohne Ende über den Platz rennt, in dem es um seine eigene Zukunft geht.
Er wird wissen, dass er in seinem Alter und mit seiner spielerischen Vergangenheit NUR beim FCK erste Liga spielen kann.
Also strengt er sich ohne Ende an, damit wir aufsteigen. Und da es keine bessere Motivation gibt als der eigene Geldbeutel, ist das für uns von Vorteil.
Hilft er mit uns nach oben zu bringen, sollte er mit einem weiteren Vertrag belohnt werden. Ansonsten nicht.
Eine der wenigen Male, in denen ein Spieler nach Vereinspfeife tanzen muss... ansonsten ist es immer umgekehrt! Ich als Fan genieße es.



Beitragvon Paul » 08.04.2015, 10:34


Wenn er vergleichsweise günstig zu halten ist, spricht sicher nichts dagegen. Ob seine Erfahrung aber das maßgebliche Argument ist? Sicher sind ein paar Spieler mit weniger "Grün" hinter den Ohren hilfreich, aber Matmour sticht jetzt nicht gerade als typischer Leader hervor, der der gesamten Truppe dann auch noch die nötige Gelassenheit vermittelt. Dazu spielt er doch auch selbst immer wieder zu hektisch.

Wie hoch der FCK bei Aufstieg finanziell zu springen vermag, kann ich nicht beurteilen. Aber Spielertypen wie Matmour sind glaube ich nicht unersetzlich. Wenn Preis/Leistung aber stimmen, kann ich mich mit seinem Verbleib sehr anfreunden.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Urli » 08.04.2015, 13:00


Für einen unserer Topverdiener könnte er insgesamt mehr zeigen 8-)

Interessanten Hinweis fand ich in Wikipedia:

Wegen seiner hohen Grundschnelligkeit und Wendigkeit, allerdings auch wegen seiner häufig fehlenden Übersicht am Ball, erinnert Matmours Spielweise oftmals an das Verhalten einer Fledermaus. Folglich wurde ihm von Fans der Spitzname „Batmour“ verliehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Karim_Matmour



Beitragvon Mephistopheles » 08.04.2015, 14:25


MäcDevil hat geschrieben:Matmour bleiben: ja oder nein ?

Ich glaube es hängt alles davon ab wie im Sommer der Kader verändert wird. Traue ihm die 1.BL eigentlich nicht mehr so richtig zu...Da ich bei Freiburg personell (Spieler-Politik :wink: )einige Parallelen zum FCK sehe denke ich eher, dass Matmour den Verein verlässt. Eigentlich schade....


Soweit ich das verstanden habe, verlängert sich der Vertrag im Falle des Aufstiegs automatisch um ein weiteres Jahr. Ich persönlich traue Matmour die 1. Liga zu. Ich darf daran erinnern, dass er in den Pokalspielen gegen Leverkusen jeweils zu den besten Spielern gehörte.

Weil´s so schön war, das goldene Tor, das von Matmour und Idrissou vorbereitet wird:

https://www.youtube.com/watch?v=l1iVFMLCaDU



Beitragvon ohm » 08.04.2015, 15:03


Mephistopheles hat geschrieben:
Soweit ich das verstanden habe, verlängert sich der Vertrag im Falle des Aufstiegs automatisch um ein weiteres Jahr.

Ich darf daran erinnern, dass er in den Pokalspielen gegen Leverkusen jeweils zu den besten Spielern gehörte.


wenn man von dem Freistoß der Leverkusener absieht, bei dem er nicht mit den anderen Spielern in der Mauer hochgesprungen ist. Der Ball fliegt genau über seinen Kopf. Das war anfängerhaft und spielentscheidend. Solche Sachen hat er leider auch drauf.

Er kann ja gegen die kommenden Brocken zeigen, wie wertvoll er für den FCK sein kann. Bin mal gespannt. Spielen wird er ja sicherlich wieder.



Beitragvon hessenFCK » 08.04.2015, 17:49


@ohm:
...kann das sein, dass du nachtragend bist... :D ...gehört alles zum Fußball - na gut, dann ist er mal nicht hoch gesprungen.. ..trotzdem geiler Freistoß..!!



Beitragvon ohm » 08.04.2015, 18:29


hessenFCK hat geschrieben:@ohm:
...kann das sein, dass du nachtragend bist... :D ...gehört alles zum Fußball - na gut, dann ist er mal nicht hoch gesprungen.. ..trotzdem geiler Freistoß..!!

nö, aber die Szene muss man halt auch berücksichtigen, wenn der erfahrene Spieler wie ein blutiger Anfänger agiert. Schon die Juniorenspieler wissen, wie man sich bei einem direkten Freistoß in der Mauer zu verhalten hat. Dann kann ich ihn jetzt nicht im Rückblick als den Topspieler des Abends hoch schreiben.

Bielefeld 1:0 übrigens



Beitragvon AlbiundIssi » 08.04.2015, 18:32


matmours vertrag verlängert sich bei aufstieg -
und das hat er sich dann auch mehr als verdient -
und ein mannschaftsdienlicher spieler wie er tut jedem verein gut, der nach einem aufstieg das ziel hat, in der ersten liga zu bleiben.

oder hat hier jemand was dagegen, dass wir aufsteigen?

:nachdenklich:

1:1 gladbach übrigens




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste